Verhalten nach Blutentnahme

Diskutiere Verhalten nach Blutentnahme im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen! Ich entschuldige mich, wenn es schon einen Beitrag zu diesem Thema gibt und ich ihn nicht gefunden habe ^^ Ich war mit meinem Flauschi...

Schlagworte:
  1. IsLaMa

    IsLaMa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen!
    Ich entschuldige mich, wenn es schon einen Beitrag zu diesem Thema gibt und ich ihn nicht gefunden habe ^^

    Ich war mit meinem Flauschi Leo am Donnerstag beim vogelkundigen Tierarzt. Er ist wegen merkwürdigen Geräuschen in Behandlung. Letztes Mal ist uns aufgefallen, dass seine Leber vergrößert war. Wir haben Tabletten mitbekommen, die Ernährung umgestellt und trotzdem sind die Geräusche nicht groß besser geworden. Um einen Leberschaden auszuschließen hat die Tierärztin ein Blutbild vorgeschlagen, dem ich zugestimmt habe.
    Nun kam es leider bei der Entnahme zu einer starken Blutung, die nicht sofort gestillt werden konnte. Er kam darauf ins Sauerstoffzelt (Im Wartezimmer hab ich gehört, wie danach gefragt wurde. Das war nicht schön ._.).
    Mein kleiner Flauschi hat es ja zum Glück überlebt und ich konnte ihn mit nach Hause nehmen.
    Seit dem ist er jedoch sehr ruhig und eher für sich. Er zwitschert zwar ein wenig und sitzt auch mal neben den anderen, aber er interagiert noch nicht so viel mit ihnen (außer sie wollen auf seinen Sitzplatz, dann gibt es Streit xD)
    Mir ist klar, dass Leo eine Zeit braucht, um sich zu erholen, da er auch mehr Blut verloren hat, als eigentlich entnommen werden sollte. Trotzdem ist er mein kleines Sorgenkind. Ich wollte einfach mal fragen, ob ihr mit Blutentnahmen schon Erfahrungen gemacht habt und wie lange es bei euch gedauert hat, bis euer Flauschi sich erholt hat?

    Liebe Grüße und schon mal im Voraus ein Dankeschön für Antworten

    P.S. Die Tierärztin hat am nächsten Tag angerufen. Mit seiner Leber ist alles in Ordnung
     
  2. LW_Cat

    LW_Cat Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Dein Problem hat sich sicher schon erledigt, aber für andere ist das vielleicht auch interessant:
    Ich hatte bei meinen Wellis alles dabei: manche sind nach Blutentnahme rumgehüpft als wäre nix, haben sich 1x geschüttelt und geputzt und gut war. Andere waren danach 2 Tage lang beleidigt oder panisch wenn ich in den Käfig gegriffen habe um die Näpfe zu wechseln. Hatte auch mal einen, der von dem Stress fast abgeklappt ist (hat sich flach in den Transportkäfig gelegt und die Augen zu gemacht und ist etwas auf die Seite gerollt).
    Wie die Wellis auf Blutentnahme reagieren hängt von mehreren Dingen ab:
    - wie zahm ist der Vogel?
    - wie lange war der Transportweg zum TA?
    - wie schlimm ist seine Erkrankung?
    - wie alt ist der Vogel?

    Ein zahmer, junger Welli mit kurzem Anreiseweg steckt sowas besser weg. Das Blut muss ja auch erstmal nachgebildet werden, besonders wenn es ein großer Blutverlust war.


    Ich hoffe das hilft ein wenig.
    Viele Grüße
    Cat
     
Thema:

Verhalten nach Blutentnahme

Die Seite wird geladen...

Verhalten nach Blutentnahme - Ähnliche Themen

  1. Verhalten und Bruteier von Ohiki Hühnern!

    Verhalten und Bruteier von Ohiki Hühnern!: Guten Tag, alle miteinander! Ich habe jetzt schon seit 2 Jahren viele verschiedene Hühnerrassen und jetzt habe ich die Rasse Ohiki in silverhalsig...
  2. Weibchen wirft Männchen aus dem Nest

    Weibchen wirft Männchen aus dem Nest: Hallo liebe ZBF Freunde, Mich treibt es heute mit einem Problem zu euch und ich hoffe jemanden zu finden der Erfahrung hat. Mein Pärchen hat...
  3. Käfigumgestaltung - Auswirkungen auf Verhalten ?

    Käfigumgestaltung - Auswirkungen auf Verhalten ?: Hallo Zusammen, ich stelle mir schon seit längerem eine Frage: Würde eine Änderung des Käfig Inventars bei ängstlichen Vögeln deren Scheu...
  4. Verhalten Bourgsittich

    Verhalten Bourgsittich: Hallo. Beobachte dieses Verhalten die letzten Tage sehr häufig. Schwänzt hoch und helles "Gefiebse". Sieht aus als würde sie das Männchen...
  5. Zebrafink kneift Augen zu? (+ weitere ,,Verhaltensstörungen“)

    Zebrafink kneift Augen zu? (+ weitere ,,Verhaltensstörungen“): Hallo erstmal! Vor ca 6 Jahren ist uns ein kleiner Zebrafink zugeflogen. Nachdem wir erfahren hatten, dass sein Besitzer (bei dem der kleine schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden