Verhalten und Haltung von Edelpapageien

Diskutiere Verhalten und Haltung von Edelpapageien im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, bin normalerweise bei den Amazonen, von denen ich selber zwei halte. Würde mich aber mal für das Verhalten der Edelpapageien...

  1. #1 katzealine, 09.02.2010
    katzealine

    katzealine Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo an alle, bin normalerweise bei den Amazonen, von denen ich selber zwei halte.
    Würde mich aber mal für das Verhalten der Edelpapageien interessieren und wie ihr eure so haltet, finde darüber leider sehr wenig im Internet. Der Grund warum ich frage ist, mir ist aufgefallen das in unserem Tierheim ne ganze Schar von Neuguinea- Edelpapageien sitzt und hab mic gefragt warum?

    Vielen Dank schonmal für Antworten
     
  2. #2 Karin G., 09.02.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.306
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo katzealine

    und in welchem Tierheim? Du hast leider keinen Wohnort in deinem Profil angegeben. Alter der Tiere? Manche suchen hängeringend nach einem älteren Partnertier.
     
  3. #3 fridolin100, 09.02.2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo und guten Abend,
    Edelpapageien sind eigendlich sehr liebenswerte Zeitgenossen, die Jungs sind immer lieb (meine zumindest) die Mädels wenn brutig etwas zickig und manchmal dann auch mit Vorsicht zu geniesen:+schimpf8o Unser Lorenzo liest unheimlich gern:( deshalb gibt es bei uns im Wohnzimmer keine Bücher mehr.Aber andere Frage wo ist das Tierheim voll von Edels ? Würde mich brennend interessieren.
    Grüße Trude
     
  4. #4 katzealine, 09.02.2010
    katzealine

    katzealine Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  5. Scorpi

    Scorpi Guest

    Wenn ich meine erlebe

    Das Männchen übernahm ich mal -ich kann nur in Rüstung die Voliere betreten

    Aber so wie ich sie erlebe -bei Wind und Wetter nutzen sie die Aussenvoliere

    Ist kein Papagei Draussen -sie sind es

    So das beste was man ihnen angedeihen lassen kann ist ein Haltung -Innen u Aussen Voliere -----Sie brauchen aufgrund ihrer Herkunft viel Luftfeuchte

    auch das Futter muss anders beschaffen sein als bei übrigen Papageien so sie gesund bleiben sollen und nicht verfetten sollen


    http://www.tukan-world.de/images/edel.wmv
     
  6. #6 Tanygnathus, 09.02.2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Oberschwaben
    Kann mich Trude nur anschließen,die Männchen sind friedliche Zeitgenossen, die Weibchen sind zickig und machen einem schnell klar ich bin der Chef...

    Meine Edels werden täglich mit warmem Wasser besprüht.
    Sie bekommen von mir keine Sonnenblumen,nur Diätfutter und Kochfutter und jede Menge Obst und Gemüse.
    Es sind wunderschöne intelligente Wesen die mich schon immer fasziniert haben.
    Ich finde jeder Vogel hat etwas ganz besonderes für sich,aber die Edelpapageien sind für mich unbeschreiblich schön...:prima:

    Liebe Grüße
     
  7. #7 Karin G., 10.02.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.306
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    CH / am Bodensee
    auf der erwähnten Tierheimseite sehe ich aber "nur" ein Edelpaar....:?
     
  8. #8 Tanygnathus, 10.02.2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    7.020
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Oberschwaben
    Karin da gibts mehrere Seiten ich hab 1 Paar und 2 Männchen gefunden

    LG Bettina
     
  9. #9 Karin G., 10.02.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.306
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    CH / am Bodensee
    danke Bettina,

    mit der Suchfunktion "Edelpapagei" habe ich nun die beiden Männchen dort auch entdeckt :zustimm:
     
  10. #10 fridolin100, 10.02.2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Die Edelpapageien sind alle bei Frau Ohnhäuser untergebracht,habe schon vor mehr als 1 1/2 Jahren Verbindung wg.der Tiere aufgenommen.Frau Ohnhäuser wollte vor über einem Jahr vorbeikommen um zu sehen wie die Edels dann untergebracht sind.Finde ich auch in Ordnung !:zustimm:Trotz vieler Telefongespräche und Bilder per Mail und vertröstungen " muß in den nächsten Wochen nach München,melde mich ":(, ist dann doch nichts zustande gekommen.Hatte leider das Gefühl, daß die Edels nicht rausgegeben werden wollen.:traurig:Tun mir irgendwie immer noch weh,wenn ich die Bilder genau dieser Edels immernoch in der Vermittlung sehe.Da unsere Lissy uns in regelmäßigen Abstand mit Babies beglückt sind wir genug ausgelastet mit unseren Rabaucken. Trotzdem schade um die schon bestimmt 2 Jahre eingesperrten Geier.8(
    Gruß Trude
     
  11. Scorpi

    Scorpi Guest

    Hatte auch Kontakt

    Wie waeren sie denn bei dir untergebracht gewesen -vielleicht erklärt das etwas?
     
  12. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hi all,

    die Einschätzung, dass die Hennen die zickigen und dominanten sind und die Hähne die lieben, ruhigen, netten, schüchternen, kann ich nicht mehr bestätigen.

    Bei uns sind die Weiber die anhänglicheren, die Hähne sind sehr unabhängig und viel zu sehr damit beschäftigt rauszufinden, welche Henne als nächstes brütig werden könnte als dass sie Zeit hätten, sich mit uns näher zu beschäftigen.

    Zicken tun sie nach Bedarf alle, ist sítuationsabhängig. Und bei Kevin hat man schlicht vergessen, ihm zu sagen, dass er Respekt vor den Weibern haben soll.

    Sie sind alle eigentlich sehr ausgeglichen, pflegen aber ein reges soziales Leben, wobei dazugehört, dass sie sich echt stinkstiefelig benehmen können.

    Manchmal mögen sich zwei nicht und die sind dann echt drauf aus, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen, wobei es für Kevin nichts schöneres gibt, als Leila so richtig fies zu schikanieren.

    Ich hätte auch nie geglaubt, wie sehr man einem Vogel ansehen kann, dass er rappelschlecht gelaunt ist und wie sehr sie einem hinterhermaulen können:D

    Sie haben ziemlich boshafte Anwandlungen - meist untereinander, aber uns triffst schon auch mal:D

    Ansonsten mögen sie nicht angefasst werden, obwohl ich ihnen beigebracht habe, es kurzzeitig zu dulden, da ich sie ja händeln können muß.

    Wenn einem Edel was nicht passt, dann brüllt er laut, ausdauernd und absolut nervtötend - und er heizt die anderen mit an.

    Allein oder zu zweit sind sie relativ träge, in der Gruppe sind sie aktiv und dauernd beschäftigt, so dass ich jetzt keine Problem mit dem Füttern habe wegen Verfettung.

    Das größte Problem das wir haben ist, dass wir beide Hähne so 1x im Jahr zum Schnabelschneiden bringen müssen.
    Die Hennen halten sich die Schnäbel selber kurz, die machen permanent das Anzündholz für uns klein.

    Sie sind ein sehr liebenswerter Haufen, brauchen aber viel Platz und Zeit zum Fliegen und Aktiv sein und tun das auch sehr gerne.

    Die Hennen sind äußerst brutfreudig, und mit diesem Trieb muß man leben und umgehen.
    Und man muß bereit sein, das arttypische Paarverhalten zu akzeptieren, außerhalb der Brutzeit wollen sie nämlich nicht wirklich was voneinander wissen.
    Sie brauchen zwar ihren Schwarm, legen aber keinerlei Wert auf große körperliche Nähe.
    Deswegen sind sie aber noch lange nicht für Einzelhaltung geeignet, auch wenn sie sich relativ einzelgängerisch verhalten.

    Nur, UNSER Bild einer trauten Vogelhochzeit mit lebenslanger Treue erfüllen die Edels definitv nicht.
    Deshalb sollte man auch entweder ausreichend permanenten Platz für sie haben oder einen eigenen Käfig für jeden.

    Hab ich jetzt alles? Lang genug geworden?:D
     
  13. Scorpi

    Scorpi Guest

    Ich auch nicht

    Denke zum besseren Verständnis sollte man sich mal über ihr Leben im Freiland informieren -das gibt eine Menge Aufschlüsse
     
  14. Scorpi

    Scorpi Guest

    halmahera edelpapageien

    http://de.tinypic.com/m/90nmtx/2

    [​IMG]

    ich mag es fast gar nicht erwaehnen -um das verlangen für die Stube nicht zu wecken -----aber der Hahn spricht besser und situationsbezogener als manch Graupapagei
     
  15. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    sehr schöne Vögel, Roland.

    Wegen dem Sprechen kann ich dagegenhalten, kein einziger von meinen 5en sagt auch nur 1 Wort. Obwohl sie alle bei uns "in der Stube" leben.

    Die Damen pfeifen ein klein wenig, das wars schon - Gottseidank - mir läuft ein Schauder über den Rücken, wenn ich mir vorstelle, dass die mich auch noch zutexten:D

    Übrigends, 2 davon sind eigene Nachzuchten - nicht weil WIR das wollten - , das sind aber die zwei, die eigentlich am wenigsten von uns direkt wollen.

    Sie wurden beide komplett von den Eltern aufgezogen, ohne dass wir uns eingemischt hätten, außer gelegentliches Kontrollieren.

    Interessant dabei war, dass Beide fast ein halbes Jahr lang von den Eltern gefüttert wurden, bevor sie sozusagen aus dem Nest geschmissen wurden.

    Und ja, darauf sind wir ziemlich stolz:)
     
  16. Scorpi

    Scorpi Guest

    mein reden

    wenn ich immer lese egal ob graue aras oder andere mit sechs wochen abgabe ---meine rosakakadus leben jetzt noch bei den eltern und sie wurden fast ein halbes jahr lang immer noch sporadisch dazugefüttert ..

    Die Weibchen verlassen ihren Brutbaum im Freiland gerade mal zur Nahrungsaufnahme und um sich paaren zu lassen ---
     
  17. #17 Karin G., 11.02.2010
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.306
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und das würden sie in Gefangenschaft am liebsten auch immer so handhaben
    (etliche Edelhalter können davon ein Lied singen).
     
  18. #18 fridolin100, 11.02.2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo Scorpi,

    an der Haltung hat es bestimmt nicht gelegen,hab ein ca 30 qm und ca.7-8-m hohes Zimmer über 2 Ebenen in denen sich die Geier den ganzen Tag austoben können.Mein Mann ist den ganzen Tag daheim,so,daß die Bande nie gänzlich alleiin gelassen wird.Welcher Vogel hat den ganzen Tag Freiflug und geht nur Abends zum schlafen in seinen Käfig ? Sehr wenige. Ausserdem wurde uns ein Besuch ja schon zugesagt. Mit einem klaren Nein aus Berlin hätte ich auch leben können,aber was mich etwas endtäuscht ist die Hinhaltetacktick und dann nichts einhalten.
     
  19. Scorpi

    Scorpi Guest

    Eben Karin da hast du Recht --

    Ich nahm den Nistblock aus eben diesem Grunde heraus -ich hatte Sorge die verfettet mir noch vor lauter Traegheit -und verliert die Schwungkraft zum fliegen ---Ist in der Natur was anderes -da ist der Weg zur Nahrungsaufname witer -als in der Gefangenschaft -wo es nur wenige Meter sind zwichen Futternapf und Nistblock
     
  20. Scorpi

    Scorpi Guest

    ?

    hast du nicht verschiedene Arten Edelpapageien ? Fliegen die alle in dem Raum umher-oder wie machst du das?
     
Thema: Verhalten und Haltung von Edelpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schöne papageien gif

    ,
  2. halmahera edelpapagei

    ,
  3. neuguinea edelpapageien und agaporniden

    ,
  4. edelpapagei haltung,
  5. tukan Einzelhaltung,
  6. edelpapagei verhalten,
  7. schnabel schneiden salomonen papagei,
  8. Papageien gif bilder,
  9. edelpapageien haltung,
  10. halmahera edelpapagei verhalten,
  11. verhalten edelpapagei,
  12. wecken gif,
  13. halmahera papagei
Die Seite wird geladen...

Verhalten und Haltung von Edelpapageien - Ähnliche Themen

  1. Suche Partnerin für Edelpapagei

    Suche Partnerin für Edelpapagei: Leider ist vor kurzem unsere Neuguinea Edelpapagei Henne verstorben. Jetzt sind wir auf der Suche nach einer neuen Partnerin für unseren Hahn. Der...
  2. Kathis in der Wohnung

    Kathis in der Wohnung: Hallo ihr Lieben! Ich hatte bereits ein Thema in den allgemeinen Foren eröffnet (Vielleicht hat der ein oder andere das schon gesehen). Momentan...
  3. Salomonenkakadu aus schlechter Haltung genommen

    Salomonenkakadu aus schlechter Haltung genommen: Hallo Ihr Lieben, Vor eine Woche habe ich ein Salomonenkakadu geholt. Er ist ein Jahr lang im winzigen Käfig im Keller ohne Licht eingesperrt...
  4. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  5. Frage zum Verhalten der Wellensittiche

    Frage zum Verhalten der Wellensittiche: Hallo alle zusammen, ich habe seit kurzem zwei wellis. Die verstehen sich sehr gut und quatschten immer neben einander. Dann fängt die Emmi an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden