Verhaltensänderung nach Umzug

Diskutiere Verhaltensänderung nach Umzug im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hi! Hab da mal ne Frage an euch Experten :) Vorgeschichte: Meine Freundin hat 2 Edelpapageien (m und w) aus schlechter Haltung "gerettet"....

  1. Grim

    Grim Guest

    Hi!

    Hab da mal ne Frage an euch Experten :)

    Vorgeschichte:
    Meine Freundin hat 2 Edelpapageien (m und w) aus schlechter Haltung "gerettet". Beide waren einzeln gehalten worden.
    Sie hat sie zuhause aufgenommen und zusammen gesteckt. Leider vertragen sich die beiden nicht soo gut miteinander, hielten es aber die letzten paar Jahre miteinander aus (sie haben sich eher geduldet als gemocht).

    Jetzt haben wir das Weibchen mit in unsere gemeinsame Wohnung genommen.
    Vorher war sie sehr ruhig und hat vll 3 mal pro Woche geschrien (im Gegensatz zum Männchen).

    Jetzt schreit sie ununterbrochen, man kann sie nicht alleine lassen. Sobald man sich dem Käfig nähert (sie kann meistens auch außer herumklettern), will sie sofort auf die hand genommen werden. Das ist auch die einzige Möglichkeit ein paar Minuten Ruhe zu haben, wenn man sie auf der Schulter hat (ihr Lieblingsplatz).

    Ist das normal und sie muss sich nur umgewöhnen oder könnte das auch so bleiben mit dem "neu erlernten" Schreien!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Grim

    Du schreibst ihr habt das Weibchen in eure gemeinsame Wohnung mitgenommen.
    Und wo ist das Männchen?
    Ich habe auch 2 Edels die sich ca. 1 Jahr auch nur geduldet haben aber jetzt intensiv anfangen sich zu mögen, füttern und zusammen zu quasseln.
    Kurz vor Silvester mußten wir mit unserer Dame als Notfall zum Tierarzt, unser Gerry blieb zu Hause. Als wir nach 1 Stunde wieder heimkamen war mein Sohn fix und fertig. Weil Gerry die ganze Zeit geschrien und nach seiner Dori gerufen hat. Als die Zwei sich wieder gesehen haben war Ruhe.
    Falls Ihr sie getrennt habt vielleicht ist das der Grund des Schreiens?!

    Gruß Sabine
     
  4. Grim

    Grim Guest

    Huhu!

    Danke schomal für die Antwort :)

    Also, das Männchen ist weiterhin beim Vater meiner Freundin (da wo vorher beide waren).
    Ihm tut die Trennung wohl ganz gut, er war immer eifersüchtig auf die Dame.

    Ich habs jetzt auch schon ein bisschen besser hingekriegt mit ihr.. Habe ihre Transportbox (die liebt sie) auf den Käfig gestellt. Da ist sie nun die ganze Zeit drin und wird auch schon ruhiger.. Wenn man ihr was zu essen in die Hand gibt (die Näpfe im Käfig fasst sie nicht an bisher) ist sie ruhig und zufrieden. Nur weggehen darf man noch nicht. Wenn ich ins Badezimmer gehe, von wo aus ich grade auch schreibe *g*, schreit sie alle paar Sekunden.. :(
     
  5. #4 Hedi, 14. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2008
    Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Grim,

    leider hab ich nicht viel Zeit, dehalb nur kurz:

    die Kleine leidet unter Einsamkeit, ihr fehlt ziemlich sicher der Partner. Edels sitzen nicht sehr nahe aufeinander, und trotzdem wollen sie die Gesellschaft der anderen.

    Die Transportbox ist ein großer Fehler, nimm sie schnell weg.

    Die Kleine betrachtet das als ihre Höhle, und die Edeldamen sind sehr, sehr brutlustig und brutwillig.

    Du bist bereits der "Brutpartner". Sie lässt sich von Dir füttern und ist sehr anhänglich.

    Mit viel Glück kannst Du sie von der Brutlaune noch abbringen, aber wahrscheinlicher wird sie Dir in nächster Zeit ein Ei bescheren.

    Ich würde sie auf der Stelle zum "Vogel"partner zurückbringen. Du müßtest Dich jetzt komplett fernhalten, damit sie den Edelmann wieder akzeptiert.

    Mal sehen, was Marni dazu meint, aber ich glaube, ich liege - leider - richtig.

    Meine 5 bieten ein breites Beobachtungsspektrum und Bruten haben wir zur Genüge erlebt.

    Nix für ungut, wenn das jetzt ein bißchen arg deutlich rüberkommt;)

    P.S. Wenn sich Edels gegenseitig dulden, dann ist das genausogut, als wenn z.B. Graue sich mögen.
    Edels zeigen ein anderes Paarverhalten, als Mensch es gerne sehen möchte.
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Grimm

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    Hedi hat mir die Worte aus dem Mund genommen...... Wir kennen dieses "Spielchen" leider auch zur Genüge.

    Wie alt sind denn die beiden Edlen?
     
  7. Grim

    Grim Guest

    oh wei oh wei o_O

    also die beiden sind 17 (w) und 4 (m) alt... grade daher dachten wir bisher immer sie sind kein pärchen..

    der dame ist es übrigens völlig egal wer sie auf die schulter nimmt, sie ist extrem zutraulich und will beschäftigung, das gilt nicht nur für meine person :/

    aber schon mal vielen dank für die tipps!!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verhaltensänderung nach Umzug

Die Seite wird geladen...

Verhaltensänderung nach Umzug - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich in Wohnung?

    Nymphensittich in Wohnung?: Hallo, ich bin neu hier und glücklich mit einem Rosellapärchens. Allerdings werde ich nächstes Jahr studieren gehen und daher auch von Zuhause...
  2. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...
  3. Umzug von Schweden nach Deutschland

    Umzug von Schweden nach Deutschland: Vielen Dank für die schnelle Aufnahme Ich bin vor 10 Jjahren mit meinem Jacko Blaukopfamazone 27 Jahre alt von Deutschland nach Schweden gezogen....
  4. Umzug mit Kanarien....

    Umzug mit Kanarien....: Hallo zusammen, brauche einen Rat von den Kanarienspezialisten!!! Wir ziehen in 10 Tagen um mit unseren 2 Kanarien. Distanz 1020 km....Süditalien-...
  5. Umzug von noch nicht durchgmauserten Jungvögel

    Umzug von noch nicht durchgmauserten Jungvögel: Hallo, wieder einmal zerbreche ich mir den Kopf wie ich weiter mit meinen mittlerweilen 14 Gouldamadinen weiter verfahren soll. Ich habe...