Verhaltensänderung

Diskutiere Verhaltensänderung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo erstmal. Ich habe einen fast 2 jährigen handaufgezogenen nymphiehahn. Mit 3 Monaten bekam ich ihn, danach war er mit mir ein paar wochen...

  1. andreas66

    andreas66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal.

    Ich habe einen fast 2 jährigen handaufgezogenen nymphiehahn. Mit 3 Monaten bekam ich ihn, danach war er mit mir ein paar wochen alleine. danach hatte ich ihm insgesamt 3 Hennen zur verfügung gestellt ( einzelnt)
    aber er hat keine akzeptiert und sogar gebissen. Ein paar Monate später habe ich 2 wellihähne übernommen und von den beiden hat er sich einen als "partner" ausgesucht, sie kraulen sich und füttern sich und zu mir ist er genauso zahm wie vorher. der andere welli der mittlerweile verstorben ist konnte mein nymphie nicht leiden. Sobald er in der nähe war schrie mein nymphie wie am spieß. Jtzt sind wieder einige Monate vergangen und der welli ist ja verstorben aber seit kurzem schreit mein Nymphie wieder vorallem auch wenn er draußen ist und obwohl ich und der andere Welli da sind. Krankheit kann ich ausschließen, wohnung ist auch nicht verändert, deswegen weiss ich nicht was ihm nicht passt, ich meine nicht das normale rufen sondern richtiges schreine kurz hintereinander aber dann ist auch wieder ne stunde ruhe. Vielleicht habt ihr noch ideen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Moni Erithacus, 29. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,wir haben mehrere Nymphensittiche in einer Außenvoliere und auch zu Hause,3 davon sind Handaufgezogen und nach Deiner Beschreibung würde ich sagen:er schreit nach Dir......das können wir von unseren Sittichen,es sind eben Handaufzuchten und bei uns reicht es schon wenn wir das Sofa wechseln,da geht es schon los obwohl die zu Hause zu viert sind......es kann aber auch sein das er gerade in der Brutstimmung ist.....
     
  4. andreas66

    andreas66 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,
    danke für die Antwort auch wenn du was falsch verstanden hast. Dieses Rufen untereiuinander oder wenn man sich nicht sieht ist es nicht, es ist kurzes richtiges schreien auch wenn er bei mir auf der schulter sitzt und der welli auf der hand. das ist es ja gerade eigentlich wäre in solchen momenten kein grund zum schreien....ich kann auch den raum verlassen und ihnen was zum soielen geben und dann ist auch ruhe.
    ich weiss nicht wa ses ist, meistens wenn sie aufgeregt sind oder was ihnen nicht passt, wier damals den einen welli weggeschrien hat aber momentan seh ich keinen grund

    lg
     
Thema:

Verhaltensänderung