Verhaltensbereicherung

Diskutiere Verhaltensbereicherung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Vielleicht habt ihr das WP-Magazin von September/Oktober 2000 gelesen! (Nr.5) Das Hauptthema war "Keine Langeweile bei ihren Heimvögeln: Spiel und...

  1. *Jasuma*

    *Jasuma* Guest

    Vielleicht habt ihr das WP-Magazin von September/Oktober 2000 gelesen! (Nr.5) Das Hauptthema war "Keine Langeweile bei ihren Heimvögeln: Spiel und Spass für Wellensittich & Co."

    Ich hab mir alles aufmerksam durchgelesen und für diejenigen die diesen Artikel nicht gelesen haben: Es geht darum, wie man Vögeln (insbesondere Papageien und Sittiche) mehr naturgetreue Beschäftigungen ermöglicht. In dem Artikel berichtet eine Halterin über ihre Pfirsichköpfchen die einfach nicht aufgehört haben an der Voliere zu knabbern und sie war schon richtig verzweifelt. Nach und nach hat sie herausgefunden was ihnen richtig Spaß macht und hat z.B. Äste so aufgehangen, dass sie richtig hin und her geschwenkt sind als sich die Vögel dort niedergelassen haben. Sie hat sich mehr Gedanken gemacht und schon ließen sie das Holz an der Voliere einigermaßen in Ruhe. Auch an der Ernährung hat sie etwas getan. Z.B. ein aufgehängter Hirsekolben der an einem Stück Kokosfaser von der Sitzstange hing erweckte die Neugier und die Pfirsichköpfchen haben alles versucht um an die Hirse dranzukommen und sie waren erfolgreich.

    So, nun fragt ihr euch sicher warum ich davon erzähle. :? Vor allem im Nymphensittichforum. Aber als ich das gelesen hab, dachte ich mir: Vielleicht könnte das auch der Grund sein, dass meine Nymphies manchmal aus Langeweile irgendetwas anstellen oder rumschreien. Nun ja, man kann es ihnen nicht verbieten und es ist klar, dass Nymphensittiche Blödsinn machen können und mal ein bisschen lauter werden. :jaaa: Nur möchte ich ihnen auch so gut wie möglich ein artgerechtes Leben beschaffen und auch so etwas ausprobieren.

    Ich wollte euch fragen, ob ihr euch vielleicht auch schon Gedanken darüber gemacht habt und schon eure Ideen verwirklicht habt. In dem Heft waren ja auch ein paar Beispiele, die ich schon vorher ausprobiert hab (mit den schwingenden Ästen und der Hirse die aufgehängt wurde und somit schwerer zu erreichen war) aber so ganz klappte das nicht. Ich wäre wirklich froh wenn ihr mir helfen könnt und vielleicht auch ein paar Bilder zu euren Ideen zeigen könnt. :D ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nicoble

    nicoble Guest

    Ich habe den Spielzeugbau zum Hobby gemacht - ich muss morgen mal schauen ob ich mal ein Paar der Modelle ablichten kann .

    Hier gibt es in jedem Tierladen ganze Regale Vogelspielzeug und online Kataloge .

    Googel doch mal unter "bird toys" . Da kann man sich dann viele Anregungen holden und dann auch selber baune .

    Meinen Suessen muss ich mindestens alle zwei Wochen neues Spielzeug hinhaengen - sonst gibt es Langeweile . Einmal die Woche wird das Spielzeug rotiert ...

    Ich verwende Plastikperlen , Holzperlen , Holzwaescheklammern ( die ohne Draht) und Holzstuecke ( die ich mit Lebensmittlefarbe Faerbe) , Basteleisstiele, Bast , Leder, Sisalseile , Baumwollschnuere , Gloeckchen ,Papier , Weidenkraenze , Kitte Kugeln , Stoffreste, Klorollen und alles was mit fuer die Suessen sonst so interessant scheint .

    Kleine Kartonstuecke ( so dass sie nicht als Brutgelegenheit missvertanden werden) und Koerbe bieten stundenlanges Schreddervergnuegen .

    Kolbenhirse gibt es nur versteckt in Kongs oder kleingebroeselt in einer Kiste mit Papierschredder ( das faellt im Buero ja zu Hauf an ).

    Dazu wir immer wieder Verhaltenstraining gemacht - auf den Stock steigen , der Hand landen , Clickern usw - das scheint den Suessen zu gefallen und staerkt das gegenseitige Vertrauen.
     
  4. *Jasuma*

    *Jasuma* Guest

    Danke für die Antwort! Würde mich wirklich freuen, wenn ich ein paar Bilder zu Gesicht bekomme :jaaa: Ich hab nämlich nicht so ne tolle Fantasie was das betrifft
     
  5. Gaggi

    Gaggi Guest

    und wo bleiben die bilder`??? bin doch auch schon ganz neugierig ;)
     
  6. nicoble

    nicoble Guest

    Sorry hat etwas laenger gedauert ...

    Hier eine kleine Auswahl vom momentanen Lieblingsspielzeug und dem Vogelbaum ...

    Alles Spielzeug wird natuerlich aufgehaengt - immer so , dass man gerade noch herankommt ...
     

    Anhänge:

  7. Gaggi

    Gaggi Guest

    ist ja klasse, die geierchen habenda bestimmt viel spaß :beifall:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Billy-und-Cocky, 28. April 2005
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Hatte mir mal vor längerer Zeit den Jahressatz 2000 nachbestellt und hab den Bericht auch gelesen. Hab mich sofort dran gemacht, was zu machen - nicht so komplexe Dinge wie ihr - einfaches.

    Einen hängenden Freisitz hatte ich schon - ich hab bei meinen Nymphen gemerkt, dass sie sich auch über kleine Dinge freuen. So hängt immer eine leere Klorolle am reisitz. Auch Eisstiele werden begeistert genommen, doch das beste sind ausgefallene Schwanzfedern. Gestern z.B war es wieder einmal so weit, ich wollte die Feder befestigen und was passiert? Sie wird mir gierig aus der Hand gerissen, noch bevor ich sie fest gemacht habe.

    Komplexe Spielzeuge aus Zweige werd ich auch mal machen, hab noch etwas Holz, will sie aber nicht vollstopfen damit, da sie eigentlich den ganzen Tag lang irgend etwas machen. Und große Dinge ängstigen Sie - so haben sie z.B ein halbes Jahr gebraucht, bis sie an eine Strickleiter aus Holz und Seilen gingen.

    Habt ihr das Problem auch???
     
  10. *Jasuma*

    *Jasuma* Guest

    @nicoble: Deine Ideen sind echt klasse. Werd ich auch ma ausprobieren :jaaa:

    @Billy-und-Cocky: Eigentlich sind meine Geier zu neugierig um ein neues Spielzeug so lange verwahrlosen zu lassen. :D Am Anfang sind sie schon misstrauisch und müssen sich erst daran gewöhnen, aber spätestens nach einem Tag turnen sie schon darauf herum.

    Ist aber bei jedem Nymph anders, also mach dir keine Gedanken. Manche brauchen halt mehr Zeit
     
Thema: Verhaltensbereicherung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dürfen nymphensittiche stoffreste