Verhaltensfrage?

Diskutiere Verhaltensfrage? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Leut, ich hätt da mal eine Frage oder zwei. Ich versuch es mal zu beschreiben. Meine Tiefflieger machen Schnabelhaken :? Seit...

  1. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leut,

    ich hätt da mal eine Frage oder zwei.

    Ich versuch es mal zu beschreiben. Meine Tiefflieger machen Schnabelhaken :?
    Seit dieser Woche ist Rambo beim abendlichen Körnerfutter immer wieder hinter Kiko her. Er geht zu seinem Futterplatz und hakt sich an seinem Schnabel ein, um dann daran zu ziehen. Es sieht so aus, als wollte er ihm das Futter aus dem Schnabel holen. Da Kiko immer noch sehr sensibel reagiert, endet es meistens damit, dass er aufs futtern verzichtet.
    Einerseits denke ich, dass Rambo nicht will, dass Kiko futtert.
    Andererseits macht er dies mit Lea und Lea auch mit Kiko und da geht es nicht immer ums futtern.
    Was bedeutet das?

    Als zweite Frage. Kiko ist jetzt seit 7 Wochen da und eigentlich ist alles ganz gut. Rambo meint nur gerade mal, er muss Kiko ständig zeigen, dass er nichts darf. Es gibt keinen Streit oder Angriffe, zumal Kiko sich eher zurück zieht.
    Wenn Rambo merkt, dass er mit seinem Verhalten durch kommt, kann es dann irgendwann mal richtig Zoff geben?

    Endschuldigung, hab noch eine Frage.
    Rambo und Lea sind ja eigentlich kein Paar. Er geschätzte 6 Jahre, sie nächste Woche 1 Jahr. Nun wollte ich eigentlich eine Henne für ihn und Kiko sollte Lea´s Hahn werden, damit es vom Alter her passt.
    Nun hab ich aber den Eindruck, dass Rambo sich einer anderen nicht zuwenden würde. Ich glaube das Rambo seine Henne hat. Auserdem ist die Wahl eine Junge zu holen, wirklich gut gegangen.
    Kann ich nochmal so eine Kleine holen, die dann aber zuerst mit Kiko zusammen bringen und dann zu meinem ungleichen Paar?

    Ich hoffe ihr könnt mich wieder etwas schlauer machen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 11. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sylvia,

    ist immer ein wenig schwer zu beurteilen, wenn man es nicht live sieht, aber ich vermute, dass Rambo nur ein wenig austesten möchte, wie weit er bei den anderen gehen kann.
    An sich ist das völlig normal, da die Tiere ihren Platz im Schwarm halt anfangs auch austesten möchten und das Schnabeleinhaken so wie du es bei Rambo bescheibst, scheint ja auch nicht wirklich boshaft zu sein, daher würde ich mir da keine großen Sorgen machen und sie einfach mal machen lassen :zwinker:.
    Selbst unter harmonischen Paaren kann es schon mal kleinere Schnabelhakeleien geben.
    Vielleicht will er auch nur etwas ungestüm einen geeigneten Fütterungpartner suchen, ich denke aber eher ersteres.

    Auch hier denke ich, dass es einfach nur ein Austesten des Rangs ist und da Kiko sich wohl auch schon leicht unterordnet und Rambo auch hier nicht wirklich boshaft reagiert, scheinen sie das wohl friedlich zu regeln.

    Wenn ich dass jetzt richtig verstehe, scheinen Rambo und Lea sich irgendwie mehr zusammengerauft zu haben und nun suchst du für Kiko eine neue Henne, oder ?

    Wenn die Chemie zwischen den Tieren stimmt und es charakterlich ganz gut passt, kannn es auch schon mal mit etwas größerem Altersunterschied klappen.
    Im allgemeinen ist es aber oft so, dass ähnlich alte Tiere schon besser zueinander passen, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Daher kann dir keiner wirklich sagen, ob Kiko auch mit einer ganz jungen Henne glücklich wird.

    Normal ist es halt schon günstiger, wenn man für ein geschlechtsreifes Tier einen ebenfalls geschlechtsreifes Tier sucht, halt auch weil sie in Sachen Liebe schon ähnliche Interessen haben.
    Bei Jungtieren ist es normal auch besser, wenn ein ebenfalls junges Tier dazukommt.
    In diesen Kombinationen ist halt die sexuelle Reife ähnlich und daher muss z.B. keiner gefrustet sein muss, weil der andere mit dem Liebeswerben noch nichts anfangen kann usw...

    Wie alt ist denn Kiko ?
     
  4. slymom

    slymom Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,

    Danke dir für deine Antwort.
    Kiko ist jetzt 20 Monate alt. Deshalb meine Überlegung wieder ein junges zu holen. Der Altersunterschied zu Kiko wäre nicht so groß und Rambo hat mit dem Neuzugang evt. weniger Probleme, wie mit einer älteren Henne.

    Gestern hat Rambo mal herzhaft an Kikos Schwanzfedern gezogen :traurig: und direkt eine gehabt. Dann war natürlich die Ruhe vorbei und Lea meinte später auch noch zu zeigen was sie kann.
    Kiko ist eigentlich viel kräftiger wie Rambo, aber nur selten wehrt er sich mal richtig. Er ist durch seine vorherige Haltung, reichlich im Selbstbewusstsein unten.
    Bisher kam es nicht zu wirklich bösen Auseinandersetzungen. Ich hab nur so ein ungutes Gefühl, Rambo steigert sich immer mehr rein und bekommt dann noch von Lea Rückendeckung.

    Heute werde ich mal wieder am Zimmer was verändern, mal schauen wie dieser Tag läuft. Ansonsten versuche ich Rambo in den Notfallkäfig zu bekommen, so als eine Art Käfigarrest. Wenn Belohnung nichts bringt, dann vielleicht Bestrafung :idee:
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ist Rambo denn ständig an ihm dran oder gibt es auch längere Phasen, wo Kiko seine Ruhe vor ihm hat ?
    Da es wirklich mehr harmlose Auseinandersetzungen sind, würde ich dann erst mal nicht eingreifen, vorausgesetzt, sie haben genug Platz zum ausweichen.

    Im Moment ist Kiko halt sicher auch das fünfte Rad am Wagen, da 3 halt immer eine etwas ungünstige Anzahl an Vögel ist, von daher wäre es wirklich gut, wenn noch ein vierter dazukäme.
    Wenn du gerade keine ähnlich alte Henne findest, ginge zur Not auch ein Jungvogel, da Kiko ja selbst noch recht jung ist.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verhaltensfrage?

Die Seite wird geladen...

Verhaltensfrage? - Ähnliche Themen

  1. Verhaltensfrage zur Blaustirnamazone

    Verhaltensfrage zur Blaustirnamazone: moin, ich bündel mal ein paar Fragen von mir hier zusammen: Wir haben eine Blaustirnamazone seit guten 22 Jahren. In unserem Haushalt leben...
  2. Verhaltensfragen zu meinem Wellensittich "Poncho"

    Verhaltensfragen zu meinem Wellensittich "Poncho": Hallo, mein 3-jähriger Wellensittich Poncho macht mir in letzter Zeit etwas Sorgen, wegen seines merkwürdigen Verhaltens. Erstmal generell zu...
  3. Verhaltensfrage

    Verhaltensfrage: Hab an die Profis mal eine Frage zum Verhalten meiner Wellis. Jedesmal wenn ich den Raum betrete in dem meine Wellis untergebracht sind,...
  4. Verhaltensfragen, bitte schnell!

    Verhaltensfragen, bitte schnell!: Hallo! Wir haben seit 2 Tagen eine 16 Jahre alte Blaustirnamazone die leider nichtmehr fliegen kann. Nur, wir kommen nicht ganz in ihr...