Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs

Diskutiere Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe gerade die eb**-Kleinanzeigen durchforstet und dabei eine Anzeige entdeckt. Da ist jemandem ein Nymphensittich zugeflogen, der...

  1. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    ich habe gerade die eb**-Kleinanzeigen durchforstet und dabei eine Anzeige entdeckt.
    Da ist jemandem ein Nymphensittich zugeflogen, der sehr zahm ist und BERINGT!
    Der Anzeigenersteller will den verkaufen!
    Ich weiß nicht, ob ich den Link posten darf, aber ich mache es einfach.
    Vielleicht erkannt ja jemand seinen entflogenen Nymphie wieder.

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/koeln/vogel/u11481584

    Gruß
    Michaela & 6 Haubenschlümpfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    der Verkäufer hat sich auf meine Mail gemeldet.
    Hat Polizei und Tierheim angerufen und ... die haben ihn alle nur abgewimmelt.
    Vielleicht übernehme ich den Nymphensittich.
    Würde dann die Ringnummer ablesen und nur per PN rausgeben.
    Halte euch auf dem Laufenden.
    Gruß
    Michaela
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wie wäre es denn, erstmal anhand der Ringnummer nach dem Züchter/Halter zu suchen? Dafür ist so ein Ring ja ganz praktisch. Wenn sich da niemand finden lässt, kann man immernoch überlegen den Vogel zu behalten.
     
  5. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Anzeige ist nicht mehr da. Hat der Nymphi nun ein Zuhause gefunden? Köln ist nämlich in der Nähe, ich hätte mich ebenfalls bereiterklärt ihn zu übernehmen und via Ringnummer nach dem Besitzer zu suchen - ansonsten hätte er bei uns ein dauerhaftes Zuhause und würde dann auch eine Henne dazu bekommen.

    Weißt du was genaueres, balous?


    PS: Es war nicht zufällig dieser Vogel? Klick
     
  6. #5 Stephanie, 26. Juni 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nein, der aus der Anzeige war meines Wissens zwar gescheckt, aber bunt, da war mindestens etwas Gelb im Gefieder.

    PS
    Was sagt uns das?
    - Dass man doch mal in allg. Haustierratgeber auch ein Kapitel einfügen sollte zum Thema "Was tun, wenn ein Vogel entflogen ist oder zugeflogen ist - wo melden, wo fragen, wen benachrichtigen".
    Diese Infos gibt es meines Wissens zur Zeit nur auf speziellen Internetseiten, also noch nicht mal auf jeder Infoseite über eine bestimmte Vogelart /Haustier-Vogelart.
     
  7. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    der ist nicht mehr in der Anzeige, weil ich den "übernehmen" werde.
    Wenn wir es morgen zeitlich schaffen zusammenzukommen, ist er morgen Abend bei mir.
    Ich habe noch einen größeren Übergangskäfig damit er separat in einem anderen Raum bleibt.
    Lese dann die Ringnummer ab und werde versuchen Züchter und letzten Besitzer ausfindig zu machen.
    Da der Vogel wohl sehr zahm ist, denke ich, der wird irgendwo vermißt.
    Kommt da wirklich nichts raus, werden aus 6 Nymphys eben 7 Stück.
    Gruß
    Michaela
     
  8. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    Termin hat geklappt.
    Morgen um 18.00 Uhr ist der Nymphensittich bei mir.
    Gruß
    Michaela
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es ein älteres Tier ist, sieht es für mich sehr nach Henne aus, die Flügel waren doch geperlt wenn ich mich richtig erinnere. Der Vogel hat mich sehr an unsere im letzten August entflogene Krümel erinnert .... aber das war wie gesagt im letzten Jahr und Köln wär zu weit weg.
     
  10. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    welche Ringfarbe hatte die Gute denn?
    Gruß
    Michaela
     
  11. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    hier 2 Fotos von dem Nymphensittich.
    Bis auf eine sind alle Schwanzfedern abgebrochen.
    Am linken Fuß fehlt ein Zeh (nicht frisch) und an einem Zeh die Kralle.
    Zur Zeit putzt der Sittich sich sehr ausgiebig.
    Gruß
    Michaela
     

    Anhänge:

  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Krümels Ring war silbern .... und das auf dem Bild ist eine wunderschöne Nymphin....und natürlich nicht meine Krümel, die hatte auch ein bißchen grau am Kopf - hat mich einfach nur erinnert und ein bißchen wehmütig gemacht.
     
  13. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    ja sie ist eine wirklich Hübsche. Gehe auch von einer Henne aus.
    Habe anhand der Ringnummer den entsprechenden Verband kontaktiert
    und um Mithilfe bei der Suche des Züchters gebeten.
    Mal sehen, was sich tut. Wenn sie niemand zurückhaben will ....
    Auch gut. wo 6 Haubenschlümpfe satt werden, werden auch 7 satt
    Habe vorgestern Futter bei Jeh* bestellt. Mal sehen, wie es ankommt.
    Gruß
    Michaela
     
  14. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    Züchter habe ich herausgefunden und schon kontaktiert.
    Der Haubenschlumpf ist ein waschechter Bayer :?
    Weitgereistes Kerlchen.
    Gruß
    Michaela
     
  15. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Super, dass das so schnell ging. Nun bin ich mal gespannt, ob sich der Besitzer finden lässt. Es schaut ja ganz danach aus und hoffentlich kommt "Schlumpfi" zu seiner Familie zurück. Dabei frage ich mich in solchen Fällen häufig, ob er da überhaupt "gut" gehalten wurde oder möglicherweise ein Einzeltier war, Plastikspielzeug und -stangen hatte und den Großteil seiner Zeit in einem kleinen Käfig fristet...

    Hoffen wir mal das Beste! Wenn du den Besitzer findest, kannst du da ja mal nachhorschen und ggf. Verbesserungsvorschläge machen :-)
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Warum fragst Du Dich "in solchen Fällen", ob es ein Einzeltier war und entwirfst ein schlechtes Szenario????
    Weil er zutraulich ist? Weil er weggeflogen ist ??
    Diese Blindverdächtigungen werden langsam anstrengend.
    Meine entflogene Krümel war auch superzahm - obwohl fest verpaart und im 4er Schwarm gehalten und keine Sekunde ihres Lebens alleine.
     
  17. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ne, ich frage mich das nicht, weil er zahm ist. Ich frage mich das generell IMMER.
     
  18. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Und wie gesagt: Ich FRAGE mich, wie er in seiner Familie untergebracht ist. Ich verdächtige nicht.
     
  19. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Das Wort "überhaupt" in diesem Zusammenhang impliziert einen Verdacht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das ist doch jedes Mal das gleiche, Kace - sicherlich hatte es der Vogel nicht gut, prima dass er jetzt in den Händen eines Forenmitgliedes ist, weil das die einzigen sind, die ihre Tiere vorbildlich halten ;). Impliziert aber auch in meinen Augen, dass eine Suche nach dem Besitzer eventuell Nachteile für den Vogel haben könnte. Hoffentlich entfliegt nicht mal jemandem von Euch ein Vogel und kommt nicht zurück, weil er aus genau solchen Gründen einfach einbehalten wurde.
     
  22. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Meine Güte was einem hier gleich wieder angedichtet wird!

    Ich habe zu KEINER Zeit jemanden verdächtigt. Dass das Wort "überhaupt" einen Verdacht äußert, ist doch nur in deinem Verständnis dieses Wortes so, kace. Hier bestätigt sich wieder, dass man in diesem Forum zu keiner Zeit etwas persönliches und/oder emotionales von sich preisgeben darf - es wird einem noch im Munde umgedreht und ein Strick daraus geflochten. :+kotz:
     
Thema:

Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs

Die Seite wird geladen...

Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...