Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs

Diskutiere Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hoffe, der letzte Besitzer läßt sich ausfindig machen. Wer weiß, ob derjenige den Nymph dann auch wieder haben will. Soooo zahm ist...

  1. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    ich hoffe, der letzte Besitzer läßt sich ausfindig machen.
    Wer weiß, ob derjenige den Nymph dann auch wieder haben will.
    Soooo zahm ist sie übrigens nicht. Sie beißt zwar nicht, aber auf die Hand kommen oder so, nö.
    Die war vielleicht so zutraulich bei den Findern, weil sie Hunger hatte und erschöpft war.
    Wer weiß, wie lange die Süße draussen rumgeirrt ist.
    Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.
    Gruß
    Michaela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Stephanie, 30. Juni 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meine Malia kommt auch eher zur Hand als drauf. Dafür lässt sie sich kraulen.
    Zahm ist sie aber trotzdem und ich mache auch täglich etwas mit ihr.
    Das Verhalten des Nymphen muss also nichts über seine vorherige Haltung aussagen.:zwinker:
     
  4. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    das war auch in Bezug auf die Aussage der Person gemeint, der der Nymph zugeflogen ist.
    Die haben ihn als superzahm und so beschrieben. "Superzahm" ist sie jetzt nicht mehr
    wo sie sich erholt hat. Sie fliegt zwar nicht vor einem weg und man kann mit der Hand ganz
    nah ran. Als ich sie in der Hand hatte, um den Ring abzulesen, hat sie nur an meinem T-Shirt
    geknabbelt aber gebissen hat sie nicht.
    Meine 6 Nymphensittiche sind sich selbst genug und nicht zahm. Brauchen Sie auch nicht.
    Die kommen wenn sie Bock haben auf die Couch und auf den Kopf, Haare durchknispeln :-)
    Derzeit genießen die die Sonne am vergitterten Fenster und schreddern einen Haselzweig.
    Hoffentlich meldet sich der Züchter von der Süßen bald. Bin gespannt, ob man den Weg
    vom Züchter in Bayern bis zu uns nachvollziehen kann.
    Gruß
    Michaela
     
  5. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    der Züchter hat sich gemeldet.
    Laut seinen Unterlagen ist ihm selber dieser Vogel auf einem Kleintiermarkt entflogen.
    Dadurch kann ich über ihn nicht an den letzten Besitzer rankommen.
    Von ihm aus darf ich den Nymphensittich jetzt offiziell behalten.
    Da er der letzte "eingetragene" Eigentümer war sollte das OK sein, oder?
    Obwohl sie in Ihrem Leben ja einen Besitzer gehabt haben muß.
    Schließlich ist die Süße von 2008. Das nenne ich Zwickmühle.
    Gruß
    Michaela
     
  6. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Oh da hat der Nymphi ja wirklich schon ein turbulentes Leben hinter sich. Sicher ist er jemandem in der Nähe des Kleintiermarktes zugeflogen, die sind dann irgendwann umgezogen, wo er dann wiederum ausgebüchst ist. Es wird quasi unmöglich sein, den Besitzer zu finden. Du müsstest herausfinden, wo dieser Kleintiermarkt war und dann als nächsten Schritt, wer von dort wann in die Nähe des Fundortes gezogen ist. Anschließend müsstest du die übrig gebliebenen Personen befragen, ob und wann sie Nymphen hielten und ob es ihr Nymphi sein könnte.

    Das ganze scheitert aber schon daran, dass man dir die Adressen nicht rausgeben wird. Du müsstest das also alternativ über Nachbarschaftsbefragungen machen, was aufgrund der Entfernung nur telefonisch möglich ist. Und ob die Nachbarn wissen, wer in den letzten Jahren wohin gezogen ist, ist auch unwahrscheinlich.


    Und selbst, wenn du das Wunder vollbringen und den Besitzer finden würdest, würde bis dahin wohl so viel Zeit vergehen, dass sich der kleine Ausreißer längst bei dir eingelebt hätte und es für ihn schlimm wäre, aus dieser (neu) gewohnten Umgebung (vielleicht sogar neu verpaart) herausgerissen zu werden.
     
  7. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    das würde wirklich schwierig werden.
    Zumal mein Clemens, der bisher nur auf "seinen" Hahn Jakob stand
    schwer verliebt ist in Lola und balzt wie ein verückter.
    Die Liebe beruht auf Gegenseitigkeit. Die beiden Nymphs haben
    sich gesehen und um die beiden war es "geschehen" :beifall:
    Gruß
    Michaela
     
  8. JaJe

    JaJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Michaela,

    hast Du denn schon in den anderen Nymphensittichforen im Netz geschrieben oder mal geschaut ob ein Schecke gesucht wird?

    Viele Grüße
     
  9. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    habe schon einige Seiten mit vermißten Tieren durch und auch diverse Vogelforen.
    Die Schecken, die vermißt werden waren bislang Hähne.
    Ich halte aber weiter die Augen auf.
    Gruß
    Michaela
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Chichi

    Chichi Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Das war leider auch meine Erfahrung, als mir ein Nymphie entflog...Erst nachdem ich zwei Wochen lang mehrfach angerufen hatte, bequemte sich mal jemand, eine Vermisstmeldung aufzunehmen.

    Es ist nicht auszuschließen, dass ein Finder meines schmerzlich vermissten Vogels sich sogar dort gemeldet hat, und ebenso abgewimmelt wurde...

    Es ist traurig, dass in den meisten Tierheimen Vögel, wenn es sich nicht gerade um Großpapageien handelt, offenbar gar nicht ernstgenommen werden.
     
  12. balous

    balous Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,
    die Süße hat sich hier wunderbar eingelebt und ist die große Liebe von Clemens.
    Bislang habe ich niemanden gefunden, der eine solche Henne vermißt.
    Ich habe im Wohnzimmer ein Gitter drin und wenn es regnet, dann drehen die total ab.
    Die lieben die Regendusche und damit das möglich ist, habe ich bei Regen ein Tuch auf dem Boden.
    Was tut man nicht alles für seine Haubenschlümpfe.
    Anbei ein paar Fotos. Auf dem einen sind alle meine 7 beim Regenbaden.
    Gruß
    Michaela
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      93,8 KB
      Aufrufe:
      24
    • 006.jpg
      Dateigröße:
      99,2 KB
      Aufrufe:
      24
    • 020.jpg
      Dateigröße:
      71 KB
      Aufrufe:
      26
Thema:

Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs

Die Seite wird geladen...

Verkauf eines zugeflogenen Nymphensittichs - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  4. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...