Verklebtes Gefieder durch Kalkbeincreme

Diskutiere Verklebtes Gefieder durch Kalkbeincreme im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wäre wirklich toll, wenn jemand eine gute Idee für mein Problem hätte. Seit Jahren leidet mein Kanarie an Kalkbeinen und ich habe diese...

  1. Ginka62

    Ginka62 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wäre wirklich toll, wenn jemand eine gute Idee für mein Problem hätte.

    Seit Jahren leidet mein Kanarie an Kalkbeinen und ich habe diese Sache vor einigen Wochen in Angriff genommen. Allerdings sind nun nicht nur seine Beine, sondern auch das Gefieder plus Schwanz von der Creme so verklebt, dass er nur noch mit Mühe fliegen kann.

    Ich habe schon versucht, ihn vorsichtig mit Shampoo zu waschen, indem ich ihn in der Hand hielt. Allerdings hat die ganze Prozedur auch nicht viel gebracht. Durch das nasse Federkleid konnte er sich nicht mehr auf der Stange halten und ich musste ihn trockenföhnen. Danach sah er leider nicht viel anders aus als vorher.

    Nun habe ich mir überlegt, etwas Wasser mit Shampoo in eine Waschschüssel zu geben, so dass er gerade darin stehen kann und die Schüssel mit einem Gitter abzudecken. Durch die Bewegungen wird sich die Creme hoffentlich im Wasser auflösen. Was haltet ihr davon?

    Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass mein Kanarie durch den Schock danach nie mehr derselbe sein wird. Ich weiss mir aber auch keinen anderen Rat. Oder ich müsste bis zur nächsten Mauser im Sommer warten. Vielleicht gibt es noch eine andere Möglichkeit. Für Ratschäge sage ich schon jetzt vielen Dank.

    Ginka.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Leider hab ich Deine Frage erst jetzt gelesen! LASS BITTE ALL DIESE WASCHUNGS-VERSUCHE!!!! Ich kann mir vorstellen, wie der Vogel jetzt grad aussieht, aber das wird von alleine wieder schön. Seife hat am und in einem Vogel NICHTS verloren. Wahrscheinlich benutzt Du zu viel Creme. Anders kann ich mir nicht vorstellen, wie der Vogel so verklebt werden konnte. Wenn ich sowas mache, dann verreibe ich ein bißchen was zwischen den Fingern und gebe es dann auf die Stellen.

    Was benutzt Du für eine Creme? Hast Du die vom Tierarzt bekommen? Hoffe, das Dir die Antwort heute auch noch was nutzt. Bitte stresse den Vogel nicht weiter mit irgendwelchen Bade-Aktionen!

    Liebe Grüße, Sigrid
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Verklebtes Gefieder wärmt nicht mehr gut. Bitte achte nun gut auf ausreichende Umgebungswärme.
    Soweit ich Kanarien kenne, sind es begeisterte Badefreunde und ich hoffe der Kleine wird seine Federn selbst in Ordnung bringen.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  5. Ginka62

    Ginka62 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielen Dank für die Antworten. Ja, die Creme habe ich vom Tierarzt
    bekommen. Sie ist recht dick, so dass sie sich nicht leicht einreiben läßt.
    Der Kalk an den Beinen war so extrem, dass er erst jetzt, nach vielen Wochen Behandlung, langsam weniger wird. Ich tendiere auch schon dahin, ihn so zu lassen. Allerdings geht die Creme auch durch tägliches Baden nicht ab.

    Viele Grüße
    Ginka
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verklebtes Gefieder durch Kalkbeincreme