Verletzte Amsel, brauche dringend HILFE!

Diskutiere Verletzte Amsel, brauche dringend HILFE! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Studenten haben mir gerade eine sehr schwer verletzte Amsel gebracht und ich weiß jetzt nicht was ich tun soll! Der Amsel fehlt der Schwanz und...

  1. Hannah

    Hannah Guest

    Studenten haben mir gerade eine sehr schwer verletzte Amsel gebracht und ich weiß jetzt nicht was ich tun soll!

    Der Amsel fehlt der Schwanz und der Rücken ist teilweise offen, ich denke nicht, dass sie überlebt, will aber mein Bestes tun.
    Ich habe ihr mit einer Pipette Wasser gegeben und zermatschte Äpfel, sonst habe ich nichts da. Sie wehrt sich wenn man sie füttern will und schreit.

    Hier gibt es keinen Tierarzt keinen Vogelschutzbund, nichts! Bitte helft mir! Was soll ich mit ihr tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hannah

    Hannah Guest

    Ich hab' noch Haferflocken, ist das was?
     
  4. #3 flamingoroad, 3. Januar 2003
    flamingoroad

    flamingoroad Guest

    ...

    um einen tierarzt wirst du wohl nicht herumkommen...rufe halt den tierärztlichen notdienst an wenn kein tierarzt in der nähe ist!wenn es so schlimm um das tierchen steht wird es das beste sein es schnell zu erlösen...aber das kann man ja schlecht als ferndiagnose stelln...ich wünsch dem kleinen pieper trotzdem viel glück:~
     
  5. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,hannah

    keinen tierarzt...????,dann ruf die polizei/feuerwehr an die können dir helfen.zumindest ist es bei uns so....verletzte tiere werden z.T. von der feuerwehr abgeholt und in die tierklinik gebracht.....nehm an das eile geboten ist.außer wasser nichts geben.....vielleicht innere verletzung/aspirationsgefahr.
    toi,toi,toi....(wasser auf den schnabel geben)
     
  6. Hannah

    Hannah Guest

    Sollte der tierärztliche Notdienst im Telefonbuch stehen? Dann haben wir hier keinen.

    Feuerwehr usw. kann ich vergessen, ich hatte das gleiche schon mal mit einem gefundenen Bergsittich, die kommen nicht.
     
  7. Rena1

    Rena1 Guest

    hast du einen vogelschutzbund in der nähe ???mensch es wird doch irgendeinen veterinär geben,is sowiso das beste wenn sie erlöst wird.sorry,klingt krass
     
  8. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hi hannah,

    das sieht nach einem Sperberangrifff aus , die Wunden im Rücken sind meist sehr tief. Wenn per Vet. garnichts klappt, dann hole Dir aus der Apotheke "Braunovidon-Lösung" , Wirkstoff ist ein Jodkomplex . Damit habe wir hier auch eine übel zugerichtete Kingtaube durchbekommen. Die Lösung vorsichtig in und um die Wunde tröpfeln, das desinfiziert und fördert die Wundheilung.

    Wie siehts denn momentan aus?

    Gruß piaf
     
  9. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    ....

    ach ja und als Futter war Obst schon ok, wichtig und vielleicht auch etwas reizvoller für die Amsel wären Regenwürmer. An denen mangelt es bei dem Wetter wirklich nicht
    Wenn Du in ein Zoogeschäft kommst -->Insektenfutter für Vögel + eine Vitaminmischung ( Trpf. fürs Wasser)


    Na hoffentlich hilft Euch beiden das etwas

    gruß piaf
     
  10. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hannah,

    du kannst auch beim medizinischen Notdienst für Menschen anrufen, bei uns haben die jedenfalls auch immer die Nummer des tierärztlichen Notdienstes zur Hand, bzw. können dir sagen, welcher Tierarzt in deiner Region Notdienst hat.

    Oder gibt es einen Tierpark, Vogelpark oder dergleichen in deiner Nähe, die kämen als Ansprechpartner auch in Frage, um der Amsel zu helfen.
    Kannst auch beim Tierschutzverein anrufen, die müssen wissen, welcher Tierarzt Notdienst hat, die sind ja selber drauf angewiesen, immer einen Tierarzt erreichen zu könnne.

    Falls allerdings das Rückgrat bloßliegt oder die Lunge verletzt ist, sehe ich schwarz :(.
    Du siehst ja und kannst eventuell beurteilen, wie schwer die Wunden sind. Würde sie auch erlösen, wenn du meinst, die Wunden sind zu gravierend. Denn noch mehr quälen sollte sie sich nicht. Sicher steht sie auch unter Schock.
     
  11. Hannah

    Hannah Guest

    Vielen Dank an euch alle für eure Ratschläge!

    Ich hatte es inzwischen doch noch geschafft, einen Studenten zu finden, der mich zum nächsten Tierarzt bringt.

    Die Amsel musste eingeschläfert werden. Der Tierarzt hat sie gründlich untersucht und sie hatte, was ich gar nicht gesehen habe, ein tiefes Loch im Brustkorb, und die Rückenverletzungen waren auch zu tief. Er sagt, sie hätte vielleicht noch 12 Stunden gelebt, aber länger nicht mehr.

    Mir tut das so leid. Ich hoffe wirklich, für die Amsel das richtige getan zu haben.

    Vielen lieben Dank an euch alle.
     
  12. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hannah,

    so ähnlich hab ich mir das schon gedacht :(.

    Du hast ganz sicher das richtige für das Tier getan - mehr kann keiner tun, als sie von ihren Schmerzen zu erlösen.

    Sei nicht allzu traurig - auch das gehört zur Natur dazu.
     
  13. Hannah

    Hannah Guest

    Hallo Maja,

    natürlich, wahrscheinlich war es das Beste für sie, es ist halt dieses "was wäre wenn...".
    Aber ich denke wirklich, der Tierarzt hätte das nicht getan, wenn es für den Kleinen die geringste Chance gegeben hätte, er hat ihn nicht so wischi-waschi untersucht, sondern wirklich ganz gründlich.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hannah,

    ein bißchen traurig ist es, aber Du hast alles versucht was gerade möglich war, das allein ist wichtig.
    Ich denke, Du würdest es auch immer wieder so machen, denn diese kleine Chance mehr hat jedes Lebewesen verdient.

    viele Grüße piaf
     
  16. Ingrid R.

    Ingrid R. Guest

    Guten Abend, Hannah,
    schön, dass du dich so liebevoll gekümmert hast. Nicht immer haben wir Erfolg, aber versuchen sollten wir es immer.
    Ein Tipp: Unter www.wildvogelhilfe.de bekommst du ganz viele wichtige Informationen, die weiterhelfen.
    Du hast dafür gesorgt, dass die Amsel in Würde sterben konnte, nicht in Angst und Panik.
    Traurig ist es dennoch.
    Liebe Grüße Ingrid
     
Thema:

Verletzte Amsel, brauche dringend HILFE!

Die Seite wird geladen...

Verletzte Amsel, brauche dringend HILFE! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...