Verletzte Kanarienhenne mit JV, was tun ?

Diskutiere Verletzte Kanarienhenne mit JV, was tun ? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Huhu zusammen, nachdem bei meinen Kanarienvögeln nun vor 12 Tagen ein einziger Vogel geschlüpft ist, lief bisher alles bestens und ohne...

  1. #1 Phönix28, 26. April 2007
    Phönix28

    Phönix28 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Huhu zusammen,

    nachdem bei meinen Kanarienvögeln nun vor 12 Tagen ein einziger Vogel geschlüpft ist, lief bisher alles bestens und ohne Komplikationen ab. Wie sollte es anders sein, nun gibt es ein neues Problem :(

    Heute ist mir beim Füttern aufgefallen, dass die Henne gar nicht auf dem Nest sitzt, sondern aufgeplustert auf der Stange und ein Flügel etwas hing. Ihr Beinchen, bzw. ein Zehe greift auch nicht mehr richtig um die Stange rum und sie hat somit auch Gleichgewichtsstörungen... ob sie sich nun was "ausgerenkt" hat oder was passiert ist, weiß ich leider nicht... Sie läßt das Beinchen auch angewinkelt und sitzt somit nicht "gerade" auf der Stange, sondern direkt mit dem Körper auf der Stange. Flattern und kurz fliegen kann sie allerdings. Kann es sein, dass sie sich was ausgerenkt hat, wie soll ich handeln, direkt zum Tierarzt ? Bei einem meiner Wellis hatte ich mal einen gebrochenen Flügel, und da wurde vom TA gesagt, dass man nichts weiter machen kann, außer ihn erstmal einzeln zu setzen und ruhig zu halten, da der Flügel von allein wieder heilen müßte.

    Das andere Problem ist nun auch der JV... sie sitzt nicht mehr auf dem Nest und wärmt ihn somit auch nicht mehr... und da keine weiteren JV da sind, ist auch so keine Wärme vorhanden... ist das in dem Alter sehr schlimm ??? Nun weiß ich natürlich auch nicht wo die Henne angeschlagen ist, ob sie den JV noch richtig füttert... beobachtet hab ich sie dabei noch nicht, aber ich habe gesehen, dass der Hahn den JV füttert. Füttert der Hahn nur zu, oder kann es durchaus sein, dass er den JV ausreichend füttert ? Der Kropf war zu dem Augenblick auch gefüllt. Allerdings weiß ich halt auch nicht, wann die Henne sich das zugezogen hat.

    Was und wie soll ich nun am besten handeln, um der Henne und dem JV zu helfen ???

    Ich danke euch im voraus.

    Schöne Grüße
    Phönix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    düsseldorf
    um den jungvogel brauchst du dir wohl keine grossen sorgen machen. mit 12 tagen ist ist es normal, dass die henne nicht mehr hudert. und wenn der hahn füttert ist auch das ok. würd ich aber trotzdem im auge behalten.
    mit der henne zum tierarzt, mehr kann ich dazu nicht sagen.
     
  4. #3 Saskia137, 26. April 2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Klingt für mich nicht unbedingt, nach nem vogelkundigen Tierarzt (also ich schätze ihn anhand der Aussage als vogelUNkundig ein). Normalerweise kann man da nämlich soweit ich informiert bin schienen oder richtig ruhig stellen (siehe hier).
    Schau also bevor Du mit Deiner Henne zum TA rennst, dass Du Dir nen vogelkundigen TA raussuchst. Entweder hier oder im Telefonbuch (auf den Zusatz "Geflügelkrankheiten" achten) oder ne Vogelklinik (Taubenklinik geht auch).

    Ich hab grad mal bei mir nachgeschaut, nachdem die Kleinen (allerdings 3) 13 Tage alt waren, ist die Mama nachts nicht mehr im Nest gesessen, tagsüber war sie am 11. Tag noch zwei dreimal überhaupt im Nest, danach nur noch aufm Nestrand zum Füttern.
    Wenn es drauf an kommt, kann der Papa das jetzt genau so wie die Mama. Laß ihn mal machen und kümmere Dich um die Mama.

    Henne raus und ab mit Ihr zum vkTA, um den Jungpieper kümmert sich der Papa.
     
Thema:

Verletzte Kanarienhenne mit JV, was tun ?

Die Seite wird geladen...

Verletzte Kanarienhenne mit JV, was tun ? - Ähnliche Themen

  1. Was tun mit leerem Taubenhaus?

    Was tun mit leerem Taubenhaus?: Hallo, in meinem Garten steht ein leeres Taubenhaus auf einem Pfahl. Kann ich andere Tiere bzw. Vögel darin ansiedeln? Welche Vögel eignen sich...
  2. Kralle von Haar eingeschnürt

    Kralle von Haar eingeschnürt: Hilfe, mein Kanarienvogelweibchen hat sich beim Freiflug mit der Kralle in einem Haar verfangen. Ich hatte versucht, es zu entfernen, es ging aber...
  3. 87435 Kempten - Verletzte Stadttaube - HELP?

    87435 Kempten - Verletzte Stadttaube - HELP?: Hallo! Ich habe vorher auf meinem Heimweg eine Verletzte Taube eingesammelt... aber was mache ich jetzt mit dem guten Tier? Es ist nicht mein...
  4. Nymphensittichhahn rupft Henne,was tun?

    Nymphensittichhahn rupft Henne,was tun?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem Nymphensittichpärchen. Ich weiß , dass das Thema schon oft im Forum vorkam,...
  5. singende Kanarienhenne

    singende Kanarienhenne: Hallo. Ich habe ein Paar Farbkanarien. Jetzt habe ich gestern die Henne zum ersten mal auf einem ast sitzen sehen und sie sang. Ich bin nun leicht...