verletztes Bein

Diskutiere verletztes Bein im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ja denk schon, solang sich da nichts entzünden kann und es nicht schlimmer wird würd ich da keine Panik schieben... beobachten beobachten...

  1. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ja denk schon, solang sich da nichts entzünden kann und es nicht schlimmer wird würd ich da keine Panik schieben... beobachten beobachten beobachten ;) die kleinen Piepser sind ja leider so gut im Verstecken von Unwohlsein... Aber wie gesagt wenn du irgendwann das Gefühl hast "Oh Gott jetzt muss es dpch endlich mal weggehen", dannr uf einfach ma bei deiner TA an die sagt dir dann bestimmt, ob sich die Schwellung für den Zeitraum normal oder unnormal verhält!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Karolinchen, 9. August 2009
    Karolinchen

    Karolinchen Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ok vielen dank :-)
    ich mache mir immer soviele sorgen! aber ich bin schon echt froh, dass sie wieder normal frisst :dance: dann wird der rest bestimmt auch bald *michmal selbstberuhig*
     
  4. #23 Karolinchen, 26. August 2009
    Karolinchen

    Karolinchen Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    sooo ich wollte mal den neuesten stand mitteilen und euch auch gleich fragen, ob das alles so in ordnung ist.
    das beinchen der henne ist schon ganz gut abgeschwollen, es ist nur noch ein ganz klein wenig dicker als das andere. allerdings hat sie immernoch eine kruste von der damals blutenden wunde. um diese kruste rum ist das bein auch noch dicker. es sieht aber nicht entzündet aus (es ist trocken und nicht rot und auch nicht heiß).
    ist das nach rund 3 wochen so ok? sie ist sehr fit und hüpf und fliegt den ganzen tag durch die gegend :-)
    und dann hab ich noch eine frage zu ihrem partner:
    er saß ja 2 tage alleine, da ich sie ja auf anraten des arztes in einem krankenkäfig hatte. in dieser zeit hat er sich offenbar die federn unter einem flügel ausgerupft :-(.
    ich schätze mal, dass das für ihn einfach zu viel stress war, er war ja vorher noch nie allein.
    die haut auf der die federn fehlten sah ganz normal aus, deshalb ging ich davon aus, dass es sich nicht um einen pilz oder sowas handelt und gejuckt hat er sich auch nicht.
    mittlerweile sind die federn so gut wie alle nachgewachsen, also mussich mir darum doch keine sorgen mehr machen, oder?
    ganz liebe grüße
    karoline
     
Thema:

verletztes Bein

Die Seite wird geladen...

verletztes Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  4. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...
  5. Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?

    Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?: Ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Taube am Bahnhof mitten im Berufspendlerchaos auf dem Bahnsteig entdeckt und gleich aufgesammelt, weil...