Verletzung

Diskutiere Verletzung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, könnt ihr mir ev. sagen was man als 1. Hilfe bei einer Schramme am Kopf machen kann? Rocky flog vorhin auf meinen Wäschekorb der auf dem...

  1. #1 nickiwelli, 9. Oktober 2003
    nickiwelli

    nickiwelli Guest

    Hallo, könnt ihr mir ev. sagen was man als 1. Hilfe bei einer Schramme am Kopf machen kann? Rocky flog vorhin auf meinen Wäschekorb der auf dem Tisch stand, der Korb fiel samt Rocky auf den Boden, seitdem hat mein Grauer eine Schmarre am Kopf, er ist aber sonst o.k., pfeift zwitschert und frißt.

    Vielen Dank für Eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nickiwelli, 9. Oktober 2003
    nickiwelli

    nickiwelli Guest

    und jetzt ist es eine beule 8(
     
  4. Stella27

    Stella27 Guest

    Hallo,

    also bisher bin ich noch nicht in so eine "bescheidene" Lage gekommen(gleich mal auf Holz klopfen), aber ich würde zum TA fahren. Lieber einmal zuviel drauf gesehen, als einmal zuwenig. Ansonsten wenn wirklich etwas sein sollte, machst Du Dir nur selbst Vorwürfe.

    Das wäre mein Rat, aber bestimmt wissen die langjährigen Grauenhalter mehr:D

    Alles Gute für Deinen Grauen und gib´bescheid, was daraus wurde.:0-
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Nickiwelli!
    Ist es nur ein kleiner Kratzer, dann brauchst du keine erste Hilfe leisten, das verheilt binnen Tagen wieder.
    Sollte es jedoch Blutig sein mit einer masiven Schwellung dann natürlich zum TA.
     
  6. nickiwelli

    nickiwelli Guest

    jetzt ist nur noch eine kleine beule !! ER KANN JETZT SCHON BELLEN UND EINMAL HAT ER SOGAR SCHON SEINEN NAMEN GESAGT ! Mann beachte er ist erst knapp 2 monate alt !!! :D :D :D
     
  7. Jeannette

    Jeannette Guest

    Rocky und seine Beule

    Hallo hier ist die Mama von Nickiwelli und Rocky,

    vielen Dank für eure Antworten, habe gestern noch mit dem Züchter von Rocky telefoniert und er sagt es ist halb so schlimm8)
    Er ist ja nicht gegen eine Scheibe geflogen0l Flügel oder Fuß quetschen wäre schlimmer:k . Am Körper ist er robust. Die Beule ist zum Glück abgeschwollen. Und er ist super fit (ist noch gar kein Ausdruck, er ist schlimmer als ein Kleinkind:p Ständig lässt er sich was neues einfallen, ach ja seine "bevorzugten Lebensgefährten hat er auch schon gefunden hat :D Nämlich meine Tochter und mich. Mit meinem Mann und meinem Sohn hat er es so garnicht, geht dann schon mal in Kampfstellung8( darüber ist insbesondere mein Mann sehr traurig, denn Rocky hat sein zu Hause durch Ihn bekommen, ein Grauer war schon immer sein größter Wusch.

    Ob sich das nochmal ändert mit dem Bevorzugen? Kann es sein das meine Tochter und ich uns liebevoll um Ihn kümmern und Rocky wenn er in die Rüpelfase kommt uns nicht mehr ansieht, sonder dann mein Mann sein bester Freund wird?:s

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!!!:0-
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Papageien suchen sich eine feste Bezugsperson aus.
    Wenn du das jetzt bist und dein Mann nährt sich dir, kann der Graue ihn attakieren. Das passiert in vorallem nach der Geschlechtsreife!
    Setzt zu eurem Grauen lieber noch einen gegengeschlechtlichen Grauen dazu.
    So kommt es nicht zu Verhaltungsstörungen und es ist artgerechter.
     
  9. Jeannette

    Jeannette Guest

    Partner für Rocky

    Gestern gab es Familienzuwachs. Ein kleines Mädchen:D

    Das Kennenlernen war ganz schön aufregend;) Rocky flog gleich zu Ihr hin und war ganz schön grob am Anfang, wir hatten ganz schön Schi..:~

    Nach anfänglichen Schwierigkeiten, Rocky knabberte an den Füsschen:k und zwickte auch mal heftig, füttern und putzen sie sich auch schon gegenseitig und Rocky kuckt wie ein verliebter Teenager:S

    Vielleicht der Anfang einer großen Liebe??:p

    Viele liebe Grüße

    Jeannette und der ganze Clan

    :0-
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jeannette und Nickiwelli,

    schön, dass Rocky eine Partnerin bekommen hat:) :0-
    Ihr werdet sehen, wie schön und interessant es ist, den beiden zuzuschauen, besonders wenn sie Blödsinn anstellen:D
    Ich denke, dass ihr da keine Angst haben braucht, Verletzungen von Grauen untereinander sind relativ selten und da eure sich nicht permanent jagen wird auch nichts mehr kommen:)
    Das ist das schöne an den Jungtieren, denn im ganz jungen Alter ist eine Vergesellschaftung -meist- wesentlich einfacher.
    Das ist gut möglich:D
    Habt ihr bei Rocky eigentlich eine DNA-Analyse machen lassen. oder woher wisst ihr, dass es ein Männlein ist:0-

    PS: Bilder sind jederzeit willkommen;)
     
  11. Jeannette

    Jeannette Guest

    Rocky ein Männchen???

    Wir "verlassen" uns da erstmal auf die Aussage des Züchters.

    beide sind vom selben Züchter aber unterschiedlich alt. Rocky wurde am 27.08.03 geboren und Lotti (so heißt das Mädchen jetzt, auch lt Aussage des Züchters ein Mädchen) ist 1 Monat junger. Er meint das das sein (wirklich) erfahrenes Auge erkennt und vom Wesen der beiden her, könnte man das wirklich tippen.

    Er ist in unserer Gegend der beste und größte Züchter und ich vertraue ihm da ziemlich
    8)

    Viele Grüße Jeannette

    Demnächst haben wir das hoffentlich mit der Digi-Cam gehändelt, dann gibts endlich Bilder, bis bald:0-
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Re: Rocky ein Männchen???

    Na dann wünsche ich euch, dass der Züchter recht begält.
    Mein Züchter hat mir auch (nach seinem erfahrenen Auge) ein Männchen gegeben. die durchgeführte DNA-Analyse hat dann aber das Gegenteil ergeben.:0-
     
  13. Jeannette

    Jeannette Guest

    Rocky männlich oder weiblich

    Hallihallo,

    selbst wenn beide gleichgeschlechtlich sind, vertragen Sie sich doch auf Dauer oder??0l :0-

    Viele Grüße
     
  14. #13 Utena, 14. Oktober 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Oktober 2003
    Utena

    Utena Guest

    Hallo Jannette!
    Das hängt meines erachtens immer von den Grauen selbst ab.
    Leider ist es so das Papageien sehr wählerisch sind was ihre Partner anbetrieft und es keine Garantie gibt nur weil man ein Männlein und ein Weiblein zusammen setzt diese sich auch vertragen.
    Liebe auf den ersten Blick kommt im Verhältnis seltener vor, meisten ignorieren sich die Grauen die erste Zeit lang im schlimmsten Fall attakieren sie sich.
    Es muß einem natürlich bewust sein, das man bei einen Vergesselschaftungsversuch viel Geduld und auch eine Portion Glück braucht, das sich die beiden gleich mal Akzeptieren.
    Bei ersten Fehlversuchen darf man natürlich nicht gleich die Flinte ins Korn werfen und muß natürlich auch selber etwas dazu Beitragen,sprich sich von den Tieren etwas zurückziehen, damit sie die Möglichkeit haben sich untereinander kennenzulernen und eine Rangordnung zu schaffen.
    Natürlich können sich auch zwei gleichgeschlechtliche Graue gut vertragen .
    In meiner Gruppe von Grauen sitzt ein Geschwisterpärchen das sind 2 Damen (durch Feder DNA Analyse fesgestellt) die sind ein Herz und eine Seele,Füttern und Kraulen sich.

    Wenn man nicht züchten will, ist es im Prinzip egal ob es sich um gleichgeschlechtliche oder gegengeschlechtliche Tiere handelt, Voraussetzung natürlich das sie sich vertragen.

    Eine Vergesselschaftung von gegengeschlechtlichen Grauen kann sich etwas einfacher gestalten , da ein größeres Interesse ,vor allem bei geschlechtsreifen Tieren, entstehen kann, aber nicht muß.

    Es ist gut wenn du deinen Züchter vertraust, doch rein äußerlich kann man keine Graupapageien vom Geschlecht her unterscheiden.
    Solange bei deinen Grauen keine Geschlechtsbestimmung gemacht wurde, kann man also nimals 100% das Geschlecht eines Grauen bestimmen, außer es hat schon einmal einer Eier gelegt, dann ist es natürlich auch klar.
    Natürlich gibt es sehr erfahrene Züchter, doch auch die können das Geschlecht einfach nicht 100% bestimmen, weil es keine Geschlechtstypischen Merkmale unter den Geschlechtern gibt, das hängt meines Erachtens nichts mit dem Vertrauen zu tun, den jeder Züchter kann nur "schätzen" um welches Geschlecht es sich handelt.
     
  15. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jeannette,

    ich kann mich Sandra nur anschließen, allerdings mit dem optimistischen Hinweis, dass euer Rocky mit 2 Monaten ja selbst noch ein Baby ist und wenn die Partner/in dann auch so jung ist, sind die Chancen auf eine unkomplizierte Vergesellschaftung ungleich größer als bei älteren Tieren:0-
     
  16. Jeannette

    Jeannette Guest

    Rocky und Lotti

    Hallo Ihr Lieben,

    Utena erstmal vielen Dank für deine Antwort, anbei meine Süssen, aber leider in schlechter Bildqualität, besorge mir zum Wochenende eine bessere Camera. Aber wie ihr seht, eigentlich klappt es schon ganz gut mit den beiden Süssen, die Nächte im gemeinsamen Käfig werden entspannter und Lotti kam heute morgen zum erstenmal von alleine zu mir geflogen (naja der Brei hat gelockt aber immerhin, sie war sehr reserviert am Anfang im Gegensatz zu Rocky):s :S

    Viele liebe Grüße
     

    Anhänge:

  17. fisch

    fisch Guest

    Hi Jeannette,

    das klappt doch schon super:)
    Ich denke, dass die beiden keine großen Probleme zusammen haben werden:0-
     
  18. #17 Dagmar & Co., 16. Oktober 2003
    Dagmar & Co.

    Dagmar & Co. Guest

    moin moin........

    also.........wenn rocky am 27.08.03 geboren ist

    und lotti...............1 monat jünger ist................:?

    irgendwas stimmt da mit dem alter nicht so richtig.

    demnach wäre lotti erst 3 wochen - das kann nicht sein!

    :0- :0-
     
  19. Jeannette

    Jeannette Guest

    Falsches Datum

    Sorry0l war ein Zahlendreher, Rocky ist am 28.07.03 geboren:0-

    LG Jeannette
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hartmut

    Hartmut Guest

    Hallo
    ich verstehe leider diese Frage nicht!
    den sollte mein Grauer sich verletzten, egal mit was, oder wodurch, wüde ich sofort, was ich persönlich auch mache sofort zum TA gehen. Den wenn einen selbst betrifft geht man ja auch zu seinem Hausarzt.
    Ich lasse meinen Grauen sowieso jedes Jahr vom TA untersuchen.
    Ist man seinem Tier auch schuldig.
    Denn wenn es mir gut gehen soll ,wieso sollte ich beim meinem Vogel eine Ausnahme machen.
     
  22. Utena

    Utena Guest

    Hallo Hartmut!
    Im Prinzip hast du recht, ich denke jeder verantwortungsvolle Papageienhalter wird sofort einen TA aufsuchen wenn sich sein Schützling verletzt hat.
    Allerdings wegen "Kleinigkeiten" wie Kratzern /Rötungen oder wenn mal eine Feder geknickt ist, fahre ich sicherlich nicht zum TA, den der kann ja bei sowas auch nichts machen.
    Ich denke das man mit der Zeit auch einen Blick für harmlose Verletzungen bekommt, den schließlich bedeutet ja jeder TA Besuch auch Stress für die Vögel.
     
Thema:

Verletzung

Die Seite wird geladen...

Verletzung - Ähnliche Themen

  1. Laufente Verletzung

    Laufente Verletzung: Hallo, mein 2 Jahre alter Laufi-Erpel humpelt seit So 1.10.und wir sahen Verdickung am Mittelknöchelchen des linken Paddels. Also ihn am Mo 2.10....
  2. Verletzer Vogel

    Verletzer Vogel: Hallo zusammen, Ich lebe etwas ausserhalb Kapstadts und habe in meinem garten folgenden verletzen vogel gefunden (Anhang). Leider gibt es kein...
  3. Einer meine Nymphensittiche hat sich den Zeh gebrochen

    Einer meine Nymphensittiche hat sich den Zeh gebrochen: Guten Abend, Ich habe seit ein paar wenigen Wochen zwei Nymphensittiche (Henry und Lotte - Geschlecht ist noch nicht sicher), die beiden...
  4. Rosa mit Gleichgewichtsstörungen

    Rosa mit Gleichgewichtsstörungen: Hallo liebe Mitglieder, vor ca. 3 Stunden haben sich unsere Vögel vor irgendetwas erschrocken und sind panisch durch ihre Voliere geflatschert....
  5. Zebrafinken - Eltern verletzen Küken (Federkiele bluten)

    Zebrafinken - Eltern verletzen Küken (Federkiele bluten): Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde behaupten, dass ich eigentlich mittlerweile recht gut über Zebrafinken Bescheid weiss, habe auch zu...