(vermittelt) Nymphensittichhahn 18 Jahre weißkopf aus schlechter Haltung Raum 32

Diskutiere (vermittelt) Nymphensittichhahn 18 Jahre weißkopf aus schlechter Haltung Raum 32 im Glückskinder Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; Ich bekam vor einer Weile von einem Bekannten einen Anruf, ob ich wen für einen Nymphensittich wüsste. In seiner Familie gäbes es einen...

  1. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Ich bekam vor einer Weile von einem Bekannten einen Anruf, ob ich wen für einen Nymphensittich wüsste. In seiner Familie gäbes es einen Nymphensittich um welchen er sich über die Ferien kümmern solle und er könne sich das Elend nicht weiter mit angucken.
    Ich fuhr hin um Fotos für eine Vermittlung zu machen und dachte mir nichts weiter dabei.
    Der Vogel saß in einem 40x40x60 Käfig, er hatte den Käfig seit dem Kauf nicht mehr verlassen.
    Das "Wohnumfeld" des Vogels:
    - Spiegel
    - Plastikhansibubi
    - riesiger Futterautomat (Motto einmal wöchentlich füttern reicht ja)
    - eine Stange
    - zig abgenagte Vitakraftstangen
    - Wasserpott
    - ganz viel Dreck

    Zusammengefasst:
    - keine vernünftige Ernährung
    - kein Freiflug
    - kein Partner
    - keine Ansprache

    Der Zweitvogel war geraume Zeit zuvor verstorben, es wurde wohl erst nach ein paar Tagen bemerkt.

    Ich war schockiert. Ich habe von Krummschnäbeln nicht die riesen Ahnung aber so ging das nicht.

    Der Vogel wirkte verängstigt und war dem Menschen gegenüber sehr skeptisch eingestellt.
    Ich angelte ihn aus dem Vogelknast und sah ihn mir an. Die Schwanzfedern waren gebrochen oder nicht mehr vorhanden, Füßchen sind gezeichnet von Rachitis, der Ring sagte etwas von ich meine 17 oder 18 Jahren.

    Fünf Minuten später saß der Kleine in einem Schuhkarton in meinem Auto und meine Kanarienvögel mussten ins Wohnzimmer umziehen.

    Der kleine "Wolke" zog in einen Kanarienkistenkäfig 120x60x180 und bekam die Stangen so angeordnet, dass er bis etwa auf die halbe Höhe klettern konnte. Unten kam Hanfstreu rein falls er fällt. Wolke war zuerst mit der neuen Situation und den ungeahnten Möglichkeiten völlig überfordert. Eine halbe Stunde später fing er an ganz langsam und in kleinen Schritten den Käfig zu erkunden.

    Inzwischen läuft der kleine Mann sehr flott, klettert am Gitter (leider greifen die rachitischen Krallen nicht so doll aber es geht) und er singt und quasselt vor sich hin. Er bekommt Vitamine und artgerechtes Futter. Seine Lebenslust steigt von Tag zu Tag. Die Federn wachsen langsam nach.

    Mir war zwar klar, dass ich ihn nicht behalten kann und möchte. Alleine sein sollte er aber auch nicht, also nahm ich noch einen jüngeren Hahn aus Einzelhaltung dazu.

    Nun traut sich Wolke die ersten kleinen Strecken zu fliegen und ich kann den Vögeln hier nicht gerecht werden. Nymphen brauchen Platz und ich denke weibliche Gesellschaft wäre auch ganz toll.

    Wer sich Wolke und vielleicht auch seinen jüngeren Kumpel in seinen eigenen vier Wänden vorstellen kann, der möge sich bitte bei mir melden.
     

    Anhänge:

    • Wolke.jpg
      Dateigröße:
      15,5 KB
      Aufrufe:
      91
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    "Wolke" sucht immernoch ein Zuhause. Er fliegt kurze Strecken im Zimmer. Er ist ein ganz lieber und lässt sich inzwischen auf Kontakt mit mir ein.
     
  4. Marna

    Marna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Du hast eine PN ;-)
     
  5. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Wolke steht weiterhin zur Vermittlung. Marna hatte mir zwar ein sehr nettes Angebot für ein neues Heim unterbreitet, aber ich möchte nicht, dass Wolke mit PBFD-kranken Vögeln zusammen lebt und sich ansteckt. Der kleine Mann hat schon so vieles durchgemacht und ist auf dem Wege der Besserung, das bringe ich nicht übers Herz. Sorry
     
  6. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Kann geschlossen werden, Wolke ist gut untergekommen :freude:
     
  7. Hoboban

    Hoboban Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Das freut mich total:beifall: Jetzt schwebt Wolke wohl auf "Wolke 7":zwinker:
    Er soll sich ordentlich verwöhnen lassen und die nächsten Jahr in vollen Zügen genießen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    Jetzt muss etwas ähnliches nur noch für seinen Kumpel passieren, für den ich morgen ein neues Thema erstellen werde.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee

    prima, dann auf zu den "Glückskindern"
     
Thema:

(vermittelt) Nymphensittichhahn 18 Jahre weißkopf aus schlechter Haltung Raum 32

Die Seite wird geladen...

(vermittelt) Nymphensittichhahn 18 Jahre weißkopf aus schlechter Haltung Raum 32 - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...