Verpaaren ???

Diskutiere Verpaaren ??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ich wollte mal gern wissen wie lang man Zeit hat seinen Papgei zu verpaaren ?? und wie komm ich an eine große Feder zur Geschlechtsbestimmung ??...

  1. Amadeus

    Amadeus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte mal gern wissen wie lang man Zeit hat seinen Papgei zu verpaaren ?? und wie komm ich an eine große Feder zur Geschlechtsbestimmung ??


    Lg Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo robert,

    federn für die DNA kannst du von der brust nehmen. nimm dir eine pinzette und zupf....2-3 federn reichen da.
    aber nicht die federkiele unten anfassen..!!!...:nene:

    eine verpaarung kann lange dauern,manchmal sogar jahre.
    es kann aber auch ganz schnell gehen und sie verstehen\lieben sich auf den ersten blick.
    es kommt aber auch darauf an wie alt der vogel ist.........eine verpaarung bei jungen grauen ist einfacher als bei älteren.
     
  4. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Upps, da war einer schneller...

    Hallo Amadeus, ich will mal versuchen, deine Fragen zu beantworten:

    1. Gegengeschlechtlich soll der Partner sein und etwa das gleiche Alter.

    2. Als Federn für die DNA-Analyse reichen 2-3 Brustfedern. Die müssen frisch ausgezupft werden. Das geht ganz leicht mit einem "Überraschungsangriff". Z.b. beim Spielen oder Toben. Dass gibt nur einen kurzen "Quitsch" und fertig. Wichtig ist, dass du die Federn ohne die Kiele zu berühren gleich in zurechtgelegte Alufolie oder saubere Plastiktütchen packst. Adressen kannst du hier auch erfragen. Suchbegriff: "DNA-Analyse"

    3. Die Vergesellschaftung dauert je nach "Charakter" der Vögel unterschiedlich. Hier im Forum findest du auch viele Berichte über gelungene Vergesellschaftungen und über das Vorgehen. Einfach mal bei Suche "Vergesellschaftung" eingeben.
     
  5. #4 Tierfreak, 27. April 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Robert,

    das meiste wurde ja schon beantwortet :prima:.

    Ich kann auch nur raten, so schnell wie möglich eine Verpaarung anzustreben oder noch besser allgemein gleich zwei zu nehmen, falls man Graue anschaffen möchte, denn jeder Tag, den ein Grauer solo unter Menschen verbringt, fördert die Fehlprägung auf den Menschen und macht ein späteres Verpaaren um so schwieriger :zwinker:.
     
  6. #5 Stephanie, 27. April 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also Zeit hat man theoretisch bis zum Lebensende.
    Was nicht heißen soll, dass der Papagei so lange allein bleiben soll, sondern dass auch schon sehr alte, lange Zeit als Einzelvogel gehaltene Papageien erfolgreich verpaart wurden und sich noch ein paar Jahre über Vogelgesellschaft freuen konnten.
     
Thema:

Verpaaren ???