Verpaarung bei Spitzschwanzamadinen

Diskutiere Verpaarung bei Spitzschwanzamadinen im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Zubi: Müssen sich die Partner selber finden ? oder kann...

  1. #1 Vogelfreund, 23. Juli 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Zubi:
    Müssen sich die Partner selber finden ?
    oder kann man auch zwangsverpaaren ?
    Gelinkt die Zucht in Boxen (1mB-60cmH-70cmT)
    <HR></BLOCKQUOTE>

    Würde mich auch interessieren.

    Ich habe ein zwangsverpaartes Pärchen in einer Zuchtbox. Biete aber *noch* keine Nistmöglichkeit an.

    In welchem Alter dürfen Spitzschwanzamadinen zum ersten mal brüten ?



    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zubi

    Zubi Guest

    Hi Leute !

    Müssen sich die Partner selber finden ?
    oder kann man auch zwangsverpaaren ?
    Gelinkt die Zucht in Boxen (1mB-60cmH-70cmT)
    oder Volieren (2mH-3mB-2mT )besser ?
    In Voliere nur 1Paar mit anderen Prachtfinken oder 1 Schwarm (4 Paar )setzen ?

    Hoffe auf Antworten ?

    Gruß Zubi
     
  4. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zubi, Patrick und alle anderen !

    Seinerzeit hatte ich die Spitzschwanzamadinen sowohl in Volieren als auch in Zuchtboxen. Bei der Verpaarung gilt grundsätzlich - unabhängig von Art - das sich selbst gefundene Paare gut harmonieren.
    Spitzschwanzamadinen und dies gilt auch für die nahe verwandten Gürtelgrasamadinen und Maskenamadinen, sind jedoch bei Zwangsverpaarungen nicht so sensibel wie z.B Gouldamadinen. Manchmal läßt sich dies auch nicht vermeiden. Wenn man z.B. sowohl rot,- als auch gelbschnäblige oder verschiedene Mutationen gemeinsam hält, oder gar die genannten verwandten Arten ebenfalls hält.
    Also bei mir hatte die Zucht auch mit zwei Paaren in der Voliere geklappt, obgleich es in einer anderen Voliere schon Probleme gab.

    Grüße
    Oli
     
  5. Zubi

    Zubi Guest

    Hallo Oli! Hallo Patrick !

    Oli danke ich erstmal für die schnelle Antwort.
    Ich habe zwar schon beide Arten ( Box,Voliere)ausprobiert ,hatte aber kaum Erfolg ! Darum hoffe ich auf diesem Wege
    Meinungen und Erfahrungen anderer Liebhaber
    dieser tollen Prachtfinkenart zu bekommen !
    Zu Patricks Frage : Ich denke ca.1 Jahr sollten die Spitzschwänze schon sein !
    Dabei sollte man rotschnäblige und gelbschnäblige Spitzschwänze trennen,
    denn ich finde die Reinform am schönsten.
    Obwohl es auch bestimmt Liebhaber der Mischlinge gibt.

    Hoffe auf weitere Antworten !

    Gruß Zubi
     
  6. #5 Vogelfreund, 31. Juli 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Zubi:
    Dabei sollte man rotschnäblige und gelbschnäblige Spitzschwänze trennen,
    denn ich finde die Reinform am schönsten.
    <HR></BLOCKQUOTE>

    Hallo,

    ich habe heute zu meinem rotschnäbligen Paar ein weiteres Paar bekommen. Diesmal ist er rotschäbelig und Sie gelbschnäbelig.

    Na mal sehen was draus wird und wer sich mit wem versteht. Bis jetzt sitzen die 4 recht brav zusammen :-)




    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Josua

    Josua Guest

    Hallo Vogelfreund

    Ich finde nicht gut, dass gelbschnäblige und rotschnäblige Spitzscheanzamadienen untereinander verpaart werden, da es sich um zwei Unterarten handelt, folglich Hybriden gezüchtet würden.Ich bin für Arterhaltung
    (poephila acuticauda hecki r. s., poe. a.acuticauda g.s.).Es ist jedoch gut möglich,
    dass sich diese Unterarten verpaaren, doch sie müssen es selber wissen.

    MfG

    Josua
     
  9. #7 Vogelfreund, 17. August 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Josua:
    Ich finde nicht gut, dass gelbschnäblige und rotschnäblige Spitzscheanzamadienen untereinander verpaart werden,<HR></BLOCKQUOTE>

    klar, werde ich auch nicht machen.

    Werde versuchen noch 2 weitere Vögel zu bekommen.




    ------------------
    Liebe Grüße vom Vogelfreund
    --
    *************************************************
    VIP-Provider http://www.vip-provider.de
    Inh. Patrick Enger, Egilbertstr.12, 85354 Freising
    Tel.: 08161-12387, Fax: 08161-12391
     
Thema:

Verpaarung bei Spitzschwanzamadinen

Die Seite wird geladen...

Verpaarung bei Spitzschwanzamadinen - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Verpaarung

    Stieglitz Verpaarung: Hallo bin neu im Forum habe aber schon oft als Besucher mal was nachgelesen habe ca 6 Jahre lan erfolgreich Kanarien gezüchtet bin aber seit ca...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  4. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  5. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...