Verpaarung - Da sind wir wieder

Diskutiere Verpaarung - Da sind wir wieder im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Wie versprochen, melde ich mich nun nach erfolgter Verpaarung zurück. Meine zwei beiden wohnen nun schon seit geraumer Zeit zusammen, jedoch...

  1. Neelix

    Neelix Guest

    Wie versprochen, melde ich mich nun nach erfolgter Verpaarung zurück.

    Meine zwei beiden wohnen nun schon seit geraumer Zeit zusammen, jedoch wie mir scheint, nicht so glücklich.

    Der Zusammenzug war ja ganz problemlos, nach dem sich die beiden 2 Wochen lang nur akustisch verständigt hatten, stellte ich die Käfige für 2 Tage nebeneinander.

    In dieser Zeit richtete ich den neuen Käfig ein und ließ Otto (mein seit knapp 3 Jahren bei mir wohnendes Weibchen) auf Freiflug. Es besuchte auch gleich seinen neuen "Mann" Wommel. Alles blieb friedlich. Dann durfte Wommel raus, ging auch ohne Probleme. Er hat in der Zwischenzeit schon den neuen Käfig für sich entdeckt.

    Daher gesellte ich nach einer halben Stunde auch Otto dazu. Jetzt hatten beide mehrere Stunden Zeit sich zu beschnuppern und den neuen Käfig zu "beriechen". Mit HIlfe frischer Gartenpflanzen und Gräser gingen beide auch gleich in den neuen Käfig hinein.

    Mein Otto nahm dann - es war mittlerweile Vogelschlafenszeit - auf seiner Schaukel Platz - Wommel suchte sich einen Schlafast.

    Die ersten 2 Tage gingen wunderbar. Sie machten zaghafte Annäherungsversuche.

    Doch dann ging es Schlag auf Schlag. Der Neue wollte von Ihr (Otto) gekrault werden, doch sie dachte nicht daran und hielt ebenfalls den KOpf hin. Ende vom Lied: Otto hackte lautstark auf Wommel rum.

    Ab diesem Zeitpunkt wurde Wommel von Otto durch den neuen Käfig und in der Wohnung herumgejagt. Ständig rennt sie ihm mit offenen Schnabel nach und versucht zu hacken und ihn zuvertreiben.

    Otto versucht noch, sie zu locken, wenn er in der Wohnung herumschwirrt. Es endet meist so, dass er lautstarkt schimpft, sie aber nicht der gleichen tut und nur im Käfig herumhockt.

    Zu Zweit sieht man beide nur, beim Fressen. Da tun sie sich auch nichts.
    Sonst hockt jeder in seiner Ecke. Otto bläst Trübsal und Wommel beschätigt sich mit allem und mir.

    WAS NUN ?????????????
    WAS DENKT IHR, OB DIE SICH NOCH VERTRAGEN?

    SO RICHTIG GLÜCKLICH SIND SIE MITEINANDER NICHT

    mit ihrem ersten Mann war Otto vom ersten Tag an ein Herz und eine Seele. Sie kraulten sich, fütterten sich ....und taten halt noch so andere Sachen, die Hahn und Henne so tun.

    Aber bei den zwei beiden nun, will sich so gar keine Zweisamkeit einstellen.
    Ich versuche schon immer, mit Rispen beide zu locken. Aber sobald sie fertig mit Essen sind, wird wieder weggescheucht. Mittlerweile fängt auch Wommel schon an, Otto wegzuhacken...

    WIE SOLL ICH MICH VERHALTEN?

    Anmerkung: seit ich den neuen Käfig habe, will meine Otto nicht mehr so gern raus wie früher. Vorher brauchte ich nur den Käfig aufzumachen, da hockte er schon auf seinem Schaukelast. Jetzt kommt er nur noch sehr zögerlich raus.
     

    Anhänge:

    • zwei.jpg
      Dateigröße:
      33,7 KB
      Aufrufe:
      84
    • beide.jpg
      Dateigröße:
      33,1 KB
      Aufrufe:
      96
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    wenn ich es richtig und verstanden habe, sind die beiden jetzt erst 2 tage zusammen? das ist doch noch gar keine zeit. manchmal kann es monate dauern, bis aus beiden ein echtes paar wird.
    also habe noch weiter geduld - das wird schon noch!
     
  4. Neelix

    Neelix Guest

    sie wohnen seit zwei Wochen in einem Käfig.
    2 Tage hatten sie vorher Zeit, nebeneinander sich zu beäugen.
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Neelix,
    vermutlich ist es ein bißchen kurz, die 2 Wochen, solange kein Blut fließt :D
    Habe bei meinen heute auch beobachtet, dass die Henne ihren Hahn mit geöffnetem Schnabel durch den Käfig schickt. Zeit später saßen sie wieder zusammen und putzten sich gegenseitig, aber dann öfter wieder "getrennte Wege".
    Ich weiß, kein Vergleich, aber unter den Schönis ist im Moment auch nur Kloppe angesagt, liegt vielleicht auch an der Jahreszeit.

    Einfach noch ein bißchen Zeit lassen, sonst nimmst Du eben einfach noch 2 unabhängige gegengeschlechtliche Parteien dazu :~
    Ich denke auch, jedes Paar ist anders, und das Verhalten des anderen Paares mit einem anderen Vogel vor Augen zu haben, setzt vielleicht nur unnötig unter Druck. Sei nicht enttäuscht, wenn es jetzt nicht so schnell geht, wie das andere Mal.
     
  6. Neelix

    Neelix Guest

    Hallo Sabine,
    danke für die aufmunternten Worte.
    Hatte mir um die Piepse Gedanken gemacht, da Otto wie ein Trauerkloß herumsitzt.
    Aber wie ich setzt so gelesen habe, hatte ich wohl mit der Harmonie von Otto und Alwin das absolute Glück, dass die sich praktisch vom ersten Tag an zum knabbern und graulen gut fanden....

    Na gut, übe ich mich weiter in Geduld und hoffe, dass sie zueinander finden werden...
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Sperlinge sind als echte Papageien nun mal nicht so leicht zu verpaaren. Wenn es nicht Liebe auf den ersten Blick ist wird es schwer. Es kann sein das es mit der Zeit noch besser wird, allerdings wird es auch dann immer eine Zwangsehe bleiben. Die beste Verpaarung ist immer wenn sie sich selber im Schwarm jemanden aussuchen können, aber dies ist in den meißten Fällen nicht möglich. Ansonsten kann ich dir auch nur zu Geduld raten, vielleicht kommen sie ja noch zusammen.

    Gruß
     
  8. #7 ginacaecilia, 11. Juni 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo neelix,
    du hast geschrieben "ottos schaukel" wurde gleich von ihr in beschlag genommen. vielleicht hat sie dadurch doch ihr "heimvorteil" erkannt ? ist nur so eine idee, evtl. die schaukel doch wieder rau nehmen ? erstmal und die äste noch mal verstzen ? - kann ja auch ein blöder tip von mir sein, aber das kam mir so in den sinn......
    sonst denke ich, wie die anderen auch schon geschrieben, es sind ja erst 2 wochen, bei isrins paar hat es, soviel ich mich erinnern kann, so 7 monate gedauert. es ist immer verschieden.
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du hast recht petra - und auch jetzt nach 10 monaten sitzen sie immer mal wieder getrennt wogegen die anderen beiden paare das zusammensitzen und den engen kontakt zum partner suchen.
    bei den anderen beiden paaren war es die "freie auswahl" das letzte paar wurde "gezwungen"
    aber auch hier gebe ich die hoffnung nicht auf, denn wenn es sein muss halten sie zusammen (es ist das paar auf meinem benutzerbild)
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    erstmal, hatte ich aber schon einmal geschrieben, wunderschöne tiere.
    ganz doofe idee ist mir bei den bildern gekommen, mir ist es nämlich auf deinen bildern nicht möglich das geschlecht mit sicherheit zu bestimmen, ist es wirklich ein paar???

    ich habe mir zwar gemerkt, dass die henne otto heißt, aber dies wäre auch noch ein möglicher grund, vielleicht ist otto doch ein hahn und nun hast du zwei hähne??
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Uwe

    Otto ist der grüne und ein Weibchen. Der neue "gelbe" ist eindeutig ein Hahn. Die Weibchen bei den US-Gelben sehen anders aus. Als vergleich kann ich ja noch mal ein paar Bilder einstellen, weiß nur noch nicht wann. Habe im Moment kaum Zeit.

    Gruß
     
  13. Neelix

    Neelix Guest

    Hallo Uwe,

    bin auch der Meinung: Otto ist eindeutig 'ne Frau.
    Wommel hat die lilaen (blauen) Flügelfedern. Dürfte demzufolge dann auch ein Hahn sein.

    1. Erfolg: Beide haben gestern das erste Mal versucht sich am Kopf zu kraulen, ohne dass Otto gleich herumgehackt hat....

    Scheint nun wohl doch zu werden...
    Auf alle Fälle ist das Herumgestreite schon deutlich weniger geworden.
    _______________________________________

    Hallo Petra,

    Wommel interessiert sich so überhaupt nicht für die Schaukel als Schlafplatz (ich habe übringens 2 Schaukeln im Käfig). ER nutzt sie nur als TUrngeräte.

    Übrigens: DAs einzig bekannte in dem neuen Käfig für Otto sind die Schaukeln gewesen.
     
Thema:

Verpaarung - Da sind wir wieder

Die Seite wird geladen...

Verpaarung - Da sind wir wieder - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Ziegensittich geschlecht/verpaarung

    Ziegensittich geschlecht/verpaarung: [ATTACH] Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen... mir ist ein Ziegensittich zugeflogen laut Aussagen ein Hahn. Hab ihm jetzt nach 2 Wochen eine...