Verpaarung Mohrenkopfpapageien

Diskutiere Verpaarung Mohrenkopfpapageien im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr, ich möchte Euch doch mal meine Erlebnisse zur Verpaarung erzählen und anderen damit hoffentlich Mut machen. Unsere Henne (fast...

  1. #1 Michaela Bart, 3. Juli 2002
    Michaela Bart

    Michaela Bart Guest

    Hallo Ihr,
    ich möchte Euch doch mal meine Erlebnisse zur Verpaarung erzählen und anderen damit hoffentlich Mut machen.
    Unsere Henne (fast handzahm) haben wir schon fast 2 Jahre und Sie ist 2 1/2 Jahre alt. Unser Hahn (handzahm) kam in diesem Jahr dazu und ist Ende Dezember geschlüpft! So, natürlich gabs erstmal 2 Käfige, was ein wahnsinniger Aufwand ist, besonders da der Hahn ein kleines Schwein war und wirklich jeden Tag sauber gemacht werden mußte. Er scharrte immer den ganzen Sand aus dem Käfig! Na jedenfalls haben wir die beiden lange in Ihren Käfigen gehabt und immer nur zusammen fliegen lassen. Das ging einigermaßen gut! Dann sind wir in den Urlaub gegangen und habe die Vögel getrennt weggegeben, da wir keinem die Doppelbelastung zumuten wollten. bevor wir die Vögel wieder abholten, haben wir uns eine große Voliere gekauft und haben die Vögel abgeholt und nach einer sehr kurzen Eingewöhnungszeit bzw. nach Freiflug einfach in den neuen Käfig gesetzt. Dieser ist auch nur mit Naturästen und jeder Menge Spielzeug ausgerüstet, so dass die beiden sicher zu tun hatten, sich an den Käfig zu gewöhnen. Ängstlich und unsicher haben wir die beiden beobachtet! Am Anfang hat der Hahn die Henne immer in den neuen Käfig gejagt, aber nach inzwischen 3 Wochen eingewöhnungszeit haben sich die Fronten geändert und wenn Ihr was nicht passt, jagt die Henne inzwischen den Hahn. Aber sei tun sich nicht, haben sich nur mit Schnabel an Schnabel etwas gestritten, aber keine Bißwunden oder anderes. Und ansonsten ist der Käfig so groß, dass sich beide bequem aus den Weg ghen können! Erstaunlich, erstaunlich, beim Freiflug in der Wohnung ist es genau umgekehrt! Und nun seid einer Woche balzt die Henne den Hahn an und läßt sich füttern. Dem Hahn, der weiß noch nicht so genau was er damit anfangen soll, manchmal füttert er sie, manchmal haut er ab, weil er noch die schlechten Erfahrung im Hinterkopf hat. Aber wir sind mit der Situation nach fast 4 Wochen sehr zufrieden.
    So, allen Vogelfreunden noch einen schönen Tag und toi, toi, toi bei den Verpaarungsversuchen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rüdiger, 3. Juli 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Michaela!

    Das muß heute ein schöner Tag werden, die zweite Meldung einer erfolgreichen Verpaarung!
    Ich habe bei meinen Mohren übrigens auch öfters erlebt, das sich von einem Tag auf den anderen die "Rangordnung" umdrehte: war einige Wochen lang Rufus der dominante war es plötzlich für einige weitere Wochen Rufine.
    Ich habe nie feststellen können, woran das lag . anfangs glaubte ich, das Rufus vielleicht krank sei, aber das war es nicht.
    Da ich auch Probleme bei der Verpaarung mit Mohren gehabt habe finde ich das Ergebnis nach vier Wochen wirklich toll!
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo, auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.
    Daumen halten, dass es weiter so geht, also meine vertragen sich auch super wobei die Henne die dominante ist, aber der Hahn auch genau weiss was er will und sich durch Tricks Recht verschafft.
     
Thema:

Verpaarung Mohrenkopfpapageien

Die Seite wird geladen...

Verpaarung Mohrenkopfpapageien - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  4. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  5. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...