Verpaarung von Rußköpfchen

Diskutiere Verpaarung von Rußköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo princessinelli, Ich lese mir hier grad mal alles durch und wollte fragen was das "in die Beinchen beißen" bedeuten soll?! Zurzeit beobachte...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo princessinelli,

    Bei Agas ist das ein ganz typisches Verhalten wenn sie sich zanken. Die Füßchen sind nicht befiedert, da tut's am meisten weh. Bei z.B. rivalisierenden Hennen kann das so weit gehen, dass sie sich Krallen oder Zehen abbeißen.
    Ob dieses Verhalten für Gebirgsloris auch typisch ist, weiss ich nicht.

    Gruß,
    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:) mal eben den fred missbrauchen, sorry doro :) bei loris gehört das * beinchen beißen* eher zu einem typischen spielverhalten solange sie nicht wirklich laut kreischen und einer panisch abhaut , ist alles mehr oder weniger oki:)..etwas lauter wird es im spiel aber auch

    ich glaube was hier bei den agas auch gemeint war ist , das sie mit vorliebe anderen vögeln* egal ob artgenosse oder artfremd* die am oder auf deren Käfig sitzen oder selber in ihrem käfig am gitter hängen in die füsse beißen..* machen auch andere Papageivögel gerne..aber bei agas ist das eine echte vorliebe...


    soo zurück zum eigenlichem thema....Rußköppe:):):)
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Stimmt ganz genau. Hatte ich vergessen zu erwähnen.


    Sagenhaft! :D Das würde ich ja zu gerne mal sehen. :~


    Gruß,
    Claudia
     
  5. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hallo doro,

    einfach toll zu sehen, das pains köpfchen schon wieder fast normal aussieht!

    ich glaube das dieser kleine aga bei dir punktgenau gelandet ist, auch wenn man ja eigentlich immer wieder sagt das man von "züchtern" wie dem von dem du pain hast, nicht kaufen soll.
    deine entscheidung die beiden trotzdem dort mit zu nehmen hat pain mit sicherheit das leben gerettet!
    ich hoffe das all deine kleinen agas bei dir ein super langes und glückliches agaleben leben werden - zusammen habt ihr das einfach verdient!

    viele grüße andrea
     
  6. #245 princessinelli, 24. September 2011
    princessinelli

    princessinelli Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. März 2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04567 Kitzscher
    Vielen Dank für die kurze Zwischeninfo:)

    Lg von mir der stillen Mitleserin :beifall:
     
  7. #246 delsab, 25. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2011
    delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hi Doro!

    Einfach herrlich das zu lesen, was Deine kleinen Racker alles so anstellen und Dich durch das Zimmer scheuchen :D
    Einfach köstlich! Danke für diesen tollen Bericht :zustimm:

    Du machst da nichts falsch, wenn Du das zerschreddertes Holz aus den Ritzen holst. Das ist zum Teil reine Beschäftigung und ein natürlicher Drang Deiner Agas dies zu tun ;)
    Aber es könnte auch sein, dass Deine beiden Damen Eier legen wollen, da lassen sie sich auch nicht so leicht von abbringen.
    Das können auch unbefruchtete Eier sein und zur Not legen sie diese auch irgendwo ab. Solange es nicht zur Eierei kommt, auch das kein Problem für den Vogel!

    Eigentlich zeigen Deine Schilderungen eines ganz besonders, nämlich wie wohl sich Dein kleiner Schwarm bei Dir fühlt! Und das ist alleinig Dein Verdienst, wenn ich daran denke, wie traurig alles begann :beifall:

    Nachtrag:
    Das mit der Fenstererweiterung ist eine schöne Idee (gerade wegen der UV-Bestrahlung und frischen Luft)
    Wichtig dabei ist, dass es Stand- und Ausbruchsicher gebaut wird und natürlich auch sicher gegen Feinde von Außen!
     
  8. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Guten Morgen Ihr Lieben,

    danke für die "Lobeshymnen" :+pfeif: Tut gut. War ja echt eine stressige Zeit mit den 6-en.
    Bei Paul bin ich ja echt froh, dass er seit dem 21.09. keine Medis mehr braucht und ich nur noch 1 Rußnase einfangen muss. Das ist gleich deutlich weniger Stress.
    Nun noch ein paar Tage den Pain einfangen, und dann gibt es nochmal eine "Abschlussuntersuchung" beim doc.

    Weshalb ich auf die Idee mit dem Außenbereich gekommen bin: bei den Rußköpfchen sieht der braune Teil am Kopf stellenweise aus wie rötliche Rostflecken - ist also farblich verändert. Nicht komplett, aber fleckig.
    Ich habe jetzt mal gedacht, dass sie vielleicht mehr UV brauchen ??? Es ist zwar hell im Zimmer und ich habe ja auch 3 spots mit UV-Licht, aber vielleicht reicht das nicht.
    Mangelerscheinung würde ich ausschließen. Sie bekommen ihre Vitamine ins Wasser, Obst etc..
     
  9. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Doro,
    wie machen sich Deine Agas?
    ...immer noch Kisten am hin- und herschieben und Schreddermaterial in Ritzen stopfen......?

    Zu Deiner Frage mit Festerausbau:
    Frische Luft und UV-Licht ist für die Vögel immer wunderbar für die Gesundheit und das Immunsystem!
     
  10. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    es geht ihnen zuuuuu gut.
    Kam eben von der Arbeit und siehe da: 1 Ei !!!
    Lena und Paul verstehen sich also wirklich mehr als gut. Das Ei liegt - ganz pfiffig - in einer Ecke oben auf dem Schrank. Sie haben ein bisschen Holz weggeknabbert, so dass eine ganz leichte Mulde entstanden ist. Darin liegt es.

    Ich habe das Ei nun erst einmal angestochen und abgekocht. Mittlerweile hat sie es wieder.
    Klar wäre Nachwuchs süß - zuckersüß sogar.
    Aber es gibt so viele Vögel in der Vermittlung... ich müsste auch erst einmal klären, ob ich im Vorfeld neue Halter finden könnte, bei denen sie es dann später gut haben.

    Düse jetzt mal eben in die Apo und hole Frubiase Calcium. Sicherheitshalber. Nicht dass sie Legenot bekommt.
    Kennt Jemand die genaue Dosierung?
     
  11. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Ach so, hatte noch was vergessen: habe ja auch gar keine Zuchtgenehmigung... auch wenn das Rußköpfchen-Projekt ja Interessse an Nachwuchs hat.

    Zur Dosierung: 1ml auf 20 ml Wasser... wofür gibt es ein Telefon und einen Tierarzt :)
     
  12. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hi Doro,
    das habe ich schon fast befürchtet, dass die Kleine schon ein Eichen in sich hat, bei der akribischen und unbeirrbaren Nestbauerei!
    Ob es befruchtet ist? Das muss nicht unbedingt sein...
    Beobachte sie, was sich so weiter tut.
    Calzium ist sicher ganz gut, besonders dann, wenn es doch in eine Eierei ausarten sollte, was ich aber für die Kleine nicht hoffe!
    Die Dosierung vom Calzium weiss ich nicht, aber das lässt sich herausfinden ;)
     
  13. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    Dosis: s.o. ;-))

    Heidi ist ja auch nicht besser. Sie hat zwar noch kein Ei gelegt, aber sie versteht sich mittlerweile echt gut mit Peter. Und auch sie schiebt die Kisten durch die Gegend und schreddert alles inkl. Verbringen in Ritzen etc..
    Da kann eine Ladung Calcium für alle echt nicht schaden - sagte auch die TÄ.
    Ich soll es einfach ins Trinkwasser tun, und gut ist.

    Ich hau jetzt mal eben ab, sonst hat die Apo noch zu.
    Bis später
     
  14. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... noch was: Lena und Paul sitzen auf dem bzw. am Ei. Er füttert sie ganz doll.
    Glaube schon, dass die ordentlich "gevögelt" haben HiHi
     
  15. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hi Doro, das ist wohl wahre Liebe zwischen den beiden :freude: Ein echtes Paar!
     
  16. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hallo doro,

    ja - wenn sich ein paar gefunden hat und man die beiden dann auch beim brüten und füttern beobachten kann - das ist schon richtig toll:D!

    meine haben schon in den futternäpfen gebrütet, allerdings auch auf angestochenen und abgekochten eiern, ich fand es einfach klasse wie die damen mit ihren eiern umgehen.
    tja, da auch mir die zuchtgenemigung fehlt und ich mich eh nicht von den kleinen trennen könnte, werden hier auch so schnell keine agas mehr schlüpfen:nene:!

    10 so kleine flugakrobaten mit dauerunsinn im köpfchen reichen für ein wohnzimmer doch glatt aus:D!

    für deine damen bei der eierei drück ich die daumen, das alles glatt läuft!

    viele grüße andrea
     
  17. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi,

    Danke, Andrea.

    Frubiase Calcium ist im Wasser.
    Hoffe, dass Alles gut bleibt und wir keinen Zwischenfall mit Legenot bekomme. Das fehlt mir noch.
     
  18. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    mensch doro,

    sie bekommen bei dir ja schon vitamin d3 und calcium, da sollten die kleinen damen eigentlich keine probleme mit der eibildung bekommen ;)!
    auch bekommen die meisten vogelweibchen ihre eier immer noch ohne legenot - man muss ja nicht immer den teufel an die wand malen...:)

    viele grüße andrea
     
  19. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallöchen,

    bislang ist es bei dem einen Ei geblieben. Sie sitzt aufgeplustert darauf und "pflegt" es.
    Dumm nur: so kann ich gar nicht sehen, ob sie einen dicken Popo hat. Aber es wird schon alles ok sein.
    Paul kümmert sich ja rührend um sie :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. delsab

    delsab Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Hallo Doro,
    vieleicht bleibt es auch bei dem einen Ei!?
    Geht sie so gar nicht ans Futternäpfchen?
    Dann könnte man ggf. etwas sehen...

    Eine Frage an die Agaerfahrenen:
    Was passiert eigentlich jetzt weiter...hört sie mit der Brüterei von alleine auf, oder bleibt sie so lange auf dem angestochenen Ei sitzen, bis etwas schlüpfen soll, was nicht schlüpfen kann?
    Sie muss sich ja auch irgendwie bewegen, damit sie fit bleibt und wenn Paul sie so lieb füttert....
     
  22. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Üblicherweise sitzten sie die gesamte Brutdauer auf den Eiern, und verlieren dann die Lust. In der Natur passiert das ja auch mal, dass die Eier nicht befruchtet, oder abgestorben sind.

    Gruß,
    Claudia
     
Thema: Verpaarung von Rußköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rußköpfchen

    ,
  2. agaponiden russköpfchen

    ,
  3. vetmedin bei agaporniden

Die Seite wird geladen...

Verpaarung von Rußköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  3. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  4. Rußköpfchen Nachzucht 2017

    Rußköpfchen Nachzucht 2017: [ATTACH]Der Papa Die jetztigen Jungen im Kasten und die "erwachsenen" Riesenbabys (die am Gitter sind von letztem Jahr) [ATTACH] [ATTACH]
  5. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...