Verpaarung zwei verschiedener Arten

Diskutiere Verpaarung zwei verschiedener Arten im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Halli hallo! Nach nur eineinhalb Monaten verstehen sich unser Gelbwangenama-Weibchen und unser Venezulea-Männchen relativ gut. Sie sitzen oft...

  1. Sam

    Sam Guest

    Halli hallo!

    Nach nur eineinhalb Monaten verstehen sich unser Gelbwangenama-Weibchen und unser Venezulea-Männchen relativ gut. Sie sitzen oft ganz knapp zusammen und putzen sich gegenseitig was das Zeug hält, streiten aber auch gerne, jedoch bei weitem nicht so agressiv wie am Anfang, wobei ich denke, dass Amazonen gerne streiten!? Da sie sich nur näherkommen wenn sie sich ungestört fühlen kann ich nun nicht genau sagen, wie oft sie sich so liebkosen. Da

    Es ist nun so, dass meine Eltern über 40 sind und ich selbst 20 und sogar meine schwester schon 17. Deswegen fänden wir es unverantwortlich, wenn unsere zwei Hübschen Babys bekommen würden, da diese uns womöglich überleben könnten. Ich habe Bekannte deren Amazone wurde 80!!! Jahre alt. Selbst wenn das ein Einzelfall wäre, würde ich das nicht riskieren wollen. Sie herzugeben, brächten wir sowieso nicht übers Herz, also wollen wir es erst gar nicht soweit kommen lassen. Jetzt frage ich mich nur ob es biologisch gesehen überhaupt möglich wäre, dass unsere zwei ja doch unterschiedlichen Amas Küken bekommen? Weil wenn ja, müssen wir natürlich mehr darauf achten und wenn es soweit kommen sollte die Eier austauschen.Wenn es aber sowieso unmöglich wäre könnten wir ja eigentlich gleich die Eier lassen.

    lg

    Sam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shadow123, 8. Juni 2004
    Shadow123

    Shadow123 Guest

    Hallo,

    also Ich habe eine Blaustirn(weibchen) und eine Venezuela (männchen) bei denen es im zweiten Jahr nach der Verpaarung mit Nachwuchs geklappt hat.
    Es war ein Gelege von 3 Eiern,wovon aber leider nur eins befruchtet war.
    Der Kleine ist heute 21 Tage alt und hat vor 4 Tagen seine Augen geöffnet,
    also es lohnt sich auf jedenfall.
    Viel erfolg!!!
     
  4. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir ist der Fall ähnlich wie bei dir (obwohl wir das weibchen erst am Samstag holen). ok, du hast zwei verschieden arten, bei uns sind das gleiche....

    Auf jeden Fall werde ich (21) dann später zwei amas erben die 17 bzw. 15 Jahre jünger sind als ich. Das hatten wir extra vorher abgesprochen weil meine Mutter meinte dass die Tiere wohin müssen, wenn sie nicht mehr da ist.
    Auf jeden Fall werde ich schauen ein ZG zu bekommen und wenn sie dann möchten, dann dürfen sie. Habe mir halt dann vorgenommen einen richtig schönen Platz für die Kükis zu suchen :)
     
Thema:

Verpaarung zwei verschiedener Arten

Die Seite wird geladen...

Verpaarung zwei verschiedener Arten - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  3. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  4. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  5. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...