verpaarung

Diskutiere verpaarung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo!! ich komme aus dem sperlingspapgeien_forum!!wollte wissen weil jemand seine agaporniden abgeben möchte um sich kanarien zu holen,ob sie...

  1. Fabi

    Fabi Guest

    Hallo!!
    ich komme aus dem sperlingspapgeien_forum!!wollte wissen weil jemand seine agaporniden abgeben möchte um sich kanarien zu holen,ob sie mit meinen spelingen in eine voliere tun kann??oderwürde das mord uns todschlag bedeuten???
    würde mich über antwort freun!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Fabi!

    Sperlinge und Agas sollen ja vom Temperament und Charakter recht ähnlich sein, auch, was ihre Aggressivität betrifft. Dabei sind aber Agas die wohl körperlich überlegenen.
    Zwar sind Agas recht gut im Schwarm zu halten und man kann sie bei ausreichend Platz auch in Kolonien brüten lassen, dennoch würde ich von einer Vergesellschaftung mit Sperlingen abraten.
    In aller Regel reagieren Agas recht aggressiv auf andere Sittich- und Papageienarten (z.T. auch "spielerisch aggressiv", was aber für die körperlich unterlegene Art verhängnisvolle Folgen haben kann).
    Auch steht zu vermuten, das die üblichen arteigenen Signale, die schwerwiegende Verletzungen innerhalb einer Art bei Auseinandersetzungen verhindern können, von der jeweils anderen Art nicht erkannt und verstanden werden, so das tatsächlich Mord und Totschlag die Folge sein können.
    Deshalb würde ich von der Haltung in einer gemeinsamen Voliere
    dringend abraten.
     
  4. Fabi

    Fabi Guest

    ok rüdiger danke für die schnelle antwort!!!
     
  5. Fabi

    Fabi Guest

    und es für einen woche versuche würde auch nicht gehn???
    würde mich wie ikmmer über antwort freuen!!!
     
  6. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Es gibt immer wieder Ausnahmen von der Regel.
    Es gibt einige hier, die ihre Wgas auch zusammen mit anderen Sittich- und Papageienarten halten und bei meinen derzeitigen zwei funktioniert das auch ganz gut.
    Ich hatte jedoch früher viele Agas, bei denen so etwas völlig ausgeschlossen war.
    Selbst wenn es eine Woche gut geht, so kann sich die Situation, sowie sich die Agas mehr eingelebt haben oder wenn sie in Brustimmung geraten, wieder ändern.
    Im allgemeinen empfehle ich nur dann eine Gemeinschaftshaltung, wenn eine getrennte Unterbringung der Vögel auch möglich ist.
     
  7. Fabi

    Fabi Guest

    ook danke nochmal für deine antwort ich werde es entgültig lassen!!
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Fabi
    Wie Rüdiger schon richtig geschrieben hat: Aga spielen manchmal " hart " miteinanderer, sie kennen dat eben nicht anders, und wenn dann Sperlinge zukommen die dat nicht so kennen, können echte Probleme auftreten. Also lass lieber die Finger davon, auch wenn es nur für eine Woche sein sollte. Ein Aga wechselt von Minute zu Minute seine Stimmung, so schnell kannste gar nicht reagieren.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 claudia k., 10. Juli 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    yep!

    so ein anekdötchen hörte ich doch heute erst wieder im wartezimmer beim ta ;) :

    einer züchterin waren zwei agas abgehauen, nix besseres zu tun, zu der wellie-volliere geflogen und erst mal kräftig wellifüsse gejagt und gebissen.
    darüber war sie entrüstet.

    na klaro, das ist aga-sprache! :p

    gruß,
    claudia
     
  11. Guido

    Guido Guest

    Klaro, Claudia :p
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

verpaarung

Die Seite wird geladen...

verpaarung - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Ziegensittich geschlecht/verpaarung

    Ziegensittich geschlecht/verpaarung: [ATTACH] Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen... mir ist ein Ziegensittich zugeflogen laut Aussagen ein Hahn. Hab ihm jetzt nach 2 Wochen eine...