Verpaarung

Diskutiere Verpaarung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Würde meinem 9 Monate altes Graupapageienweibchen gerne einen Partner geben. Mich würde nun interessieren, ob es unbedingt ein Männchen sein muß,...

  1. #1 Unregistered, 27. November 2001
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Würde meinem 9 Monate altes Graupapageienweibchen gerne einen Partner geben. Mich würde nun interessieren, ob es unbedingt ein Männchen sein muß, oder ob es auch ein Weibchen sein kannn? Außerdem suche ich Tipps, wie ich bei der Zusammenführung am Besten vorgehen sollte. Danke für eure Mühe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo.....

    ein Hahn wäre natürlich besser,obwohl es auch Papahalter gibt die ohne Probleme zwei Hennen oder Hähne zusammen halten.Ich habe auch zwei Hähne die sich sehr gut mit einander verstehen,allerdings sind sie noch nicht geschlechtsreif.Und wenn sie sich dann nicht mehr verstehen müssen halt noch zwei Mädels her:D .

    Gut wäre es wenn du einen Züchter finden würdest der deinen Grauen einige Zeit zu sich nimmt um zu sehen ob er sich einen Partner aussucht.

    Zuhause würde ich nach erfolgreicher Verpaarung die Voliere umgestalten um Revieransprüche zu vermeiden.

    Berichte doch mal wie du dich entschieden hast.

    Gruß

    Nicole

    :)
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!

    Ich finde es sehr gut das du dich entschieden hast deinem Grauen einen Partner zu geben.
    Ich hatte am Anfang ein Geschwisterpärchen,es stellte sich heraus das es zwei Männchen waren.
    Sie haben sich auch immer gut verstanden aber als sie in die Geschlechtsreife kamen da hat sich einer von ihnen dann zu einem Weibchen gesellt.
    Die beiden Brüder haben jetzt nur noch flüchtigen Kontakt zueinander.
    In meiner Gruppe befindet sich noch ein weiteres Geschwisterpärchen das zwei Damen sind und die sich absulut lieben.
    Sie füttern und kraulen einander und schlafen eng zusammen.
    Sie sind jetzt erst 3 Jahre und ich bin neugirig ob sich was ändert wenn sie in die Geschlechtsreife kommen.
    Weibchen untereinander neigen halt immer mehr zum zanken.
    Von der ARGE Papageienschutz wird berichtet das wirklich große Liebe zwischen gleichgeschlechtlichen Tieren,fast nur bei Mänchen vorkommen .
    Ich würde es auch für sinnvoller sehen deinem Grauen ein Mänchen zu kaufen .
    Die Hauptsache ist das sie sich miteinander gut verstehen.
    Viel Grüße Sandra
     
  5. #4 Inge, 28. November 2001
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2001
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo unregisitrierter Gast,

    ich finde es o.k., wenn du dich nicht registrieren willst, aber einen Namen könntest du wenigstens nennen, dann können wir dich auch anreden und haben es nicht mit „Jemandem Namenlos“ zu tun.

    So, nun zu deiner Frage: Ich habe auch zwei Graue, Geschwister, beides Herren (Hähne), sie verstehen sich blendend, sind aber noch nicht geschlechtsreif. Aber wie Utena/Sandra schreibt, weiss man nicht was in der Geschlechtsreife passiert, das weiss man nie. Ich denke wenn du schon die Wahl hast dann solltest du dich für einen gegengeschlechtlichen Partner entscheiden, es entspricht doch eigentlich der Natur, oder? Ob die beiden miteinander auskommen und harmonisieren, das weißt du nicht und hat auch nichts mit dem Geschlecht zu tun.

    @Sandra, Hallo Sandra

    Zitat:
    >... zwei Männchen waren.. immer gut verstanden aber als sie in die Geschlechtsreifekamen da hat sich einer von ihnen dann zu einem Weibchen gesellt.
    -------
    Ist ja interessant, hab bisher immer nur andere Dinge gehört, z.B. Partnerschaften bleiben, etc. . Waren deine Brüder vorher alleine oder waren die Damen schon vor der Geschlechtsreife im selben Käfig anwesend?

    Zitat:
    >...sich absolut lieben. Sie füttern und kraulen einander und schlafen eng zusammen
    ------
    So ist das mit meinen Grauen, sind aber erst 17 Monate alt.

    Zitat:
    >Weibchen untereinander neigen halt immer mehr zum zanken.
    -------
    Wie bei den Menschen

    Zitat:
    >Von der ARGE Papageienschutz wird berichtet das wirklich große Liebe zwischen gleichgeschlechtlichen Tieren,fast nur bei Mänchen vorkommen
    ------
    Wo steht dieser Bericht, würde mich interessieren, hast du da einen Link?

    Übrigens, wahren Liebe gibt es eh nur unter Männern, wusstet ihr das nicht? :D

    Sandra, wollen wir bzw. lohnt es zu dem Thema "Liebe unter Geschwistern/Hähne/Hennen und die Entwicklung" einen neuen Thread aufmachen?
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Frei nach dem Motto "Incest is best"? <grins>

    Wenn Du ja weisst, dass Deine ein Weibchen ist, würde ich versuchen ihr ein Männchen dazu zu finden.

    Es gitb unterschiedliche Meinungen zu dem Thema Gleichgeschlechtlich funktioniert oder nicht. Also warum das Risiko eingehen. Bin mir auch nicht sicher, ob es in der freien Wildbahn gleichgeschlechtliche paare gibt. Ist mir nicht bekannt. Und in diesem Fall wäre es ja relativ einfach "artgerecht" zu handeln. Also warum nicht.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  7. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Eigentlich haben die anderen ja schon alles gesagt.
    Also wenn Du die Möglichkeit hast nimm ruhig einen gegengeschlechtigen Partner.
    Anders wäre es, wenn er schon eine Weile mit einem Gleichgeschlechtigen Partner zusammen leben würde, dann soillte man die beiden nicht mehr trennen.
    Und wie Nicole auch sagt, am besten ist es, wenn Dein Grauer sich einen neuen Partner aussuchen kann ... :)
     
  8. Dicker

    Dicker Guest

    Hallo Namenlos,
    bis auf eine Sache ist eigentlich alles gesagt.
    Falls Du einen Hahn nimmst,dnke bitte daran, das sie nach erreichen der Geschlechtsreife eventuell auch Nachwuchs zeugen möchten.
    Deshalb würde ich Dir empfehlen keinen Bruder zu nehmen.
    Gruß Jörg & Bine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallo Inge !

    Also Bonnie und Clyde die beiden Brüder waren bis zu einem Alter von 3 Jahren nur zuzweit.
    Danach kam Eberhart dazu ,er ist auch ein Mänchen 6-7 Jahre alt .
    Sie haben sich ganz gut verstanden,doch mit der Zeit lebten sich Bonnie und Clyde auseinander bzw.ärgerte der sehr lebhafte kleiner Clyde seinen eher ruhigern Bruder zimlich sodaß der nach einiger Zeit nichts mehr von ihm wissen wollte.
    Danach bekamen wir 3 Weibchen dazu ,die 20 jährige Mausi und das Geschwisterpärchen Lea und Shila.
    Von da an gesselte sich Bonnie zur Mausi.

    Als Lea und Shila zu uns kamen waren beide Rupfer.
    Shila hörte sofort zu rupfen auf und setzte sich Anfangs gerne neben Eberhart.
    Lea erholte sich langsam im Sommer in der Außenvolier und erst als sie selbstbewuster war und fast alle Federn wieder nachgewachsen waren begannen die beiden miteinander zu füttern oder zu kraulen.
    Laut Vorbesitzerin taten sie das bei ihr schon lange nicht mehr und zangten viel.Zur selben Zeit balzte sie aber auch mit Crisu herum (ein 6 jähriges Mänchen) das sie aber wieder eingestellt hat.
    Leider hat Lea nun wieder einen Rückfall und rupft zur Zeit wieder ,die beiden machen aber immer noch alles mitsamen.

    Einen schrieftlichen Bericht darüber kann ich leider nicht vorlegen aber die Arge Papageienschutz findest du im Internet :
    http://www.papgeienschutz.org/
    Unter Who is Who findest du Fr.Brigitte Prokorny .
    Ich telefoniere öffter mit ihr und sie hat mir das aus ihrer Erfahrung mitgeteil.
    Viele Grüße Sandra
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Sandra,

    geht ja äusserst interesant zu bei Euch daheim, und das mit Lea wird bestimmt bald wieder besser, alles Gute für sie.

    Danke für deine Infos, der Lnk geht zwar im Moment nicht, ich probiere es später nochmal - ab und zu muss im Netz ja auch was gearbeitet werden. Ich kenne den www.papageienschutz.de den ..org aber glaube nicht.

    Also danke nochmal.
     
Thema:

Verpaarung