Verpaarungs-Möglichkeits-Suche...

Diskutiere Verpaarungs-Möglichkeits-Suche... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo liebe Vogelforums-Mitglieder,;) ich suche eine Verpaarungsmöglichkeit für Agaporniden, Pseudo-Vereine und / oder moderierte Verpaarung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tropfen

    Tropfen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Vogelforums-Mitglieder,;)

    ich suche eine Verpaarungsmöglichkeit für Agaporniden, Pseudo-Vereine und / oder moderierte Verpaarung stehen nicht zur Debatte! Am liebsten wäre mir, ein Züchter der die Möglichkeit anbietet, aber auch für alternativen wäre ich dankbar! Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

    Es geht um Rosenköprchen.

    Besten dank im vorraus,:0-

    der Tropfen

    PS Rita Ohnhäuser ist bekannt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Tropfen
    Da musste schon wat genaueres schreiben. Wo kommste z.B. her ? Ich suche nämlich auch zwei Rosenköpfchenherren. Ein fertiges Paar hätte auch noch Platz.
    Seit 2010 registriert, und erst einen Beitrag, lässt mich sehr zum Nachdenken:huh:
     
  4. Tropfen

    Tropfen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm:

    Ich bin bin, komme und bleibe in Dortmund, allerdings entzieht sich mir der Sinn, denn zur Verpaarung ist mir (fast) kein Weg zuweit! Es geht um 3 Single Rosenkopfhähne, von denen keiner den Schwarm verlassen wird.

    Gruß
     
  5. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Lach, und ich komme aus Lüdenscheid, gleich umme Ecke
     
  6. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Kannst dich ja auch mal an Agaporniden in Not e.V. (Ja ich weiß es ist ein Verein) wenden. Züchter die eine Verpaarung so durchführen wie du es dir Vorstellst gibt es sicher nicht viele. Denn diese gehen ja auch immer das Risiko ein, sich Krankheiten in ihren Bestand zu holen.
     
  7. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hallo klaus,

    thorsten in hademar verpaart immer noch rosenköpfchen - und das wetter ist ja noch mild.

    viele grüße andrea
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Tropfen,

    das Tierheim Siegen nimmt Agaporniden zur Verpaarung auf.
    Ob sie aber gerade Rosenköpfchen Singles verfügbar haben, musst Du vorher erfragen.
     
  9. Tropfen

    Tropfen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Endlich mal ein guter Vorschlag

    Bei dem "Verein" war ich bereits, 3 Hähne davon einer vom AIN, zuerst hat man die 2 übrigen nur wiederwillig mitgenommen, dann hatten sich die 2 genau 6 Tage nach abgabe "miteinander Verpaart", nachdem ich dann die beiden frisch verliebten wiederbekommen hab, war es wohl zuende mit dem jungen Glück, auch habe ich als die Tiere übergeben wurden 3 Verträge unterschreiben müssen in 1facher Ausführung, man wollte mir die Verträge eingescannt per Email zuschicken. Im übrigen habe ich ein Kreuzchen gemacht dafür das ich meine Tiere NICHT abgeben möchte, sollte es sich mit einem anderen Besitzertier verpaaren.

    4 Wochen zogen ins Land da meldete sich ein Nicht-AIN-Mitglied, eine nette Dame vom Stammtisch dessen weibl. Vogel sich mit meinem AiN Jungen verpaart hatte, witzigerweise eine Person, die gegen die Tiere (Federn, Staub kA.) Allergisch wurde und den eigenen Schwarm verkleinern wollte, als ich sie das letzte mal sprach und wollte wissen ob ich meinen Vogel nicht doch abgeben würde.

    Ich antworte lang und ausführlich denn sowohl die Dame, die mir überhaupt meine ersten Agas brachte, als auch das Tier, waren und sind mir sehr wichtig unter anderem erlaubte ich mir auch mit einfließen zu lassen das ich bereits 6 Wochen auf meine Verträge warten würde, wo ich schon 2 von 3 Tieren unverpaart wieder zuhause hab aber keine Verträge. Hiernach überschlugen sich die Ereignisse, ich bekam keine 24h später von der Verpaarungsstation des AiN per Email mitgeteilt ich müsse meinen Vogel schnellstmöglich, unverpaart, abholen!

    Das ist Zickenterror, Kindergarten.... schlicht und einfach unproffessionell, denn völlig egal was der Verein von mir hält oder ich vom Verein... ich dachte es geht ums Tier?!

    Thorsten fährt die Agaporniden Popullation runter, im übrigen soweit ich es verstanden habe landen alle "Abgabe" Tiere in den Fängen der "Moderiert"-Verpaaren-Fraktion. Thorsten hat schon ur-lange keine Tiere mehr bekommen.

    Vielen lieben dank Claudia, das ist mal eine Option die ich heute noch telefonisch abklopfen werde! Danke nochmal!

    l.G.
    Tropfen
     
  10. spumante

    spumante Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Tropfen,

    ich muss zugeben,durch Deinen Text durchzublicken ,fällt einem nicht wirklich leicht .Egal.

    Was mich interessieren würde ,währen Deine Haltungsbedingungen.
    Und wie lange sind die 3 Hähne schon alleine ?

    Zu AIN selber kann ich nur sagen,das auch ich über AIN schon Aga´s verpaart habe ,und bis heute nichts negatives sagen konnte.
    Sondern diesen durchaus qualifizierten Verein sogar Dir wärmstens empfehlen würde.

    Bist Du sicher das Du bei dem richtigen Verein warst?
    http://www.agaporniden-in-not.de/int/index.html
    Dir würde ich die
    1. Vorsitzende
    Enke Siekendiek
    wärmstens ans Herz legen.
    Sie könnte Dir auch über evtl.vorherige missglückte geschehnisse Rede und Antwort stehen.

    Viel Glück bei der suche ,und halte uns doch mal auf den laufenden!

    Vg aus dem Ruhrpott
     
  11. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Klaus,
    an dieser Stelle möchte ich Dich dringlich und (noch) im Guten darauf hinweisen, dass ein Forum keine Plattform ist, um einen, wie Du es betitelst: Pseudo-Verein zu unrecht zu beschuldigen, Dir nicht gerecht geworden zu sein! Wenn(!) Du hier über Deine Verpaarung bei AiN berichten möchtest, dann bleib bitte bei der Wahrheit, bei Tatsachen und bei der Realität!
    Was mich zum anderen noch irritiert ist, dass Du Dich wunderst, warum die von Dir beschriebene "Dame" Dir nicht ihren Vogel überlassen hat. Bei allem Respekt Klaus, aber so, wie "diese Dame", noch ein paar weitere Leute und meine Persönlichkeit sich für Dich den Allerwertesten aufgerissen haben, sei es an der privaten Front oder auch in Bezug Deiner Finanzen und oder Deiner Vogelhaltung, so finde ich das unter aller Sau, was Du hier von Dir gibst! Wenn ich an der Stelle "dieser Dame" gewesen wäre, hätte ich Dir einen von meinen Vögeln auch nicht überlassen. Zu mal ich Berichten zu Folge mittlerweile Magenschmerzen bekommen, wenn ich darüber nachdenke, dass einer dieser Hähne ein Vereinstier ist. Deine Haltungsbedingungen sind sehr grenzwertig, und die Vögel waren alle 3 viel zu übergewichtig. In wie weit kann man hier von einer artgerechten Haltung sprechen.
    Wie im vorherigen Thread schon beschrieben wurde, solltest Du ein Problem mit AiN haben, dann bin ich die richtige Ansprechpartnerin - keinesfalls das world-wide-web! Solltest Du das nicht unterlassen, muss ich mir rechtliche Schritte überlegen, und glaube mir, das wäre nicht das erste mal!


    In diesem Sinne
    Gruss Enke
     
  12. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Danke Enke
    Ich hätte es nicht besser schreiben können:freude:
     
  13. Tropfen

    Tropfen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo verehrte 1. Vorsitzende :blume:,

    dein erscheinen in meinem Thread war unvermeidbar das wußte ich schon bei Threaderstellung, ich freue mich in jedem Fall wieder von dir zu hören, aber zurück zum Thema!

    Fakt ist:

    Ich habe mich mit AiN in verbindung gesetzt und darum gebeten 3 Hähne zu Verpaaren,
    3 Hähne wurden abgeholt, 2 davon wiederwillig weil keine AiN Tiere,
    Es gab bei der Abholung nur 3-Einfache-Verpaarungsverträge ohne durchschriften aber man wollte "mailen",
    2 der Tiere waren nach ganzen 6 Tagen wieder hier bei mir (welch überraschung die 2 Nicht-AiNler :achja:)
    Obwohl ich ausdrücklich angekreuzt hatte das ich meine Tiere nicht abgebe wurde ich von einem anderen eurer "Kunden" kontaktiert (wozu gibt es den Punkt in euren Verträgen, wenn er Wertlos ist?)
    als ich mit eurem "Kunden" ge-Emailt habe das ich bereits 6 Wochen auf 3 eingescannte Verträge warte kam als unmittelbare Reaktion das ich den Hahn SCHNELLSTMÖGLICH abholen soll

    Das meiste davon kann ich durch Emails nachweisen... naja bis auf die fehlenden Verträge... sind ja jetzt erst wieviel Monate?

    Im übrigen wie schon beschrieben, was ich vom Verein Agaporniden in Not e.V. halte oder der Verein von mir, sollte und war hier nie das Thema, wenn du dich als erste Vorsitzende angesprochen, provoziert oder den Verein, gar angegriffen siehst, so entschuldige ich mich gerne, allerdings hatte "dein" Verein die Chance zu helfen und wollte oder konnte sie wohl nicht nutzen, so das ich nun halt Sachkundige hilfe suche, zu nicht mehr dient dieser Thread!

    @Spumante: Hallo, liebe Spumante, ich danke dir für dein freundliches Interesse, zu den Tieren, ein männl. Aga (der vom Verein) wurde leider im März zum Witwer, als die Henne an einer Bakterienerkrankung verstarb (ich meine mich zu erinnern das es Staphylokocken waren) der Vogelkundige Exoten Experte der Taubenklinik Essen meinte, das ich mir durch meine zahlreichen Untersuchungen (Kotuntersuchungen etc.) nichts vorzuwerfen habe, mit den andern 2 männl. Agas ist das so eine Geschichte, ich bekam 2 Abgabe Tiere als "Paar", lies eine DNA machen und es stellte sich heraus das beides männl. Tiere waren, daraufhin waren beide beim oben genannten Thorsten aus Hadamar zur Verpaarung und jeder brachte sich einen "eigenen" Partner mit, leider stellte sich heraus das, einer der 2 Ursprungstiere sich einen weiteren männl. Vogel mitgebracht hatte und ihre "Schein"-Liebe hier im Schwarm leider direkt endete! Also allein ist grundsätzlich keiner, ich habe halt nur einen älteren Witwer, einen warm angehauchten (er stellt auch im Schwarm einem anderen Verpaarten Hahn nach) und einen Spring-ins-Feld.

    Die Tiere haben einen eigenen Raum, jede Woche im Wechsel frische Paprika oder Apfel und alle paar Monate wenn ich Futter bestelle, Golliwog und andere Exotische Leckerbissen... achja und Insekten-Patee regelmässig.

    Soviel zu den Tieren und meinen Haltungsbedingungen und nochmal danke für euer Interesse :D:0-

    Tropfen
     
  14. spumante

    spumante Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Tropfen,

    ok nun denke ich, bin ich überfragt,
    da Frau Siekendiek sich nun hier selber zu Wort gemeldet hat und Deine Haltungsbedingungen in frage stellt, würde dies vielleicht eine erklärung sein,
    das Du auf AIN nicht gut zu sprechen bist.
    Jedoch weis ich, das Frau Siekendiek die Messlatte in sachen Haltungsbedingungen nicht "übertrieben hoch" ansetzt.

    Doch wo selbst ich als unparteiische Person arg stutze .
    Du schreibst Dein Hahn verlor seine Partnerin im März......wir haben Ende Dezember.
    Zur artgerechten Haltung gehört eine schnellstmöglichste Neuverpaarung bei verlust eines Partnertieres dazu.

    Hm ist gerade eine schwierige Situation

    Zum anderen ,hast Du schonmal darüber nachgedacht den ein oder anderen Hahn abzugeben? Vielleicht diesen der eh ein wenig "Warm" angehaucht ist,
    denn auf dauer könnte ich mir vorstellen das er bei Deinen restlichen Paaren unfrieden stiften könnte.
    Wobei gleich wieder eine Frage :D Wieviele Paare hälst Du überhaupt ?

    Vg aus dem Ruhrpott
     
  15. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Klaus, nichts für ungut. Auch uns war es klar, dass Du Dich irgendwann auf diesem Wege über den Verein Agaporniden in Not e.V. auslassen wirst, es war nur eine Frage der Zeit und vor allem wo. Hier bist Du ja noch jungfräulich, wenige kennen Dich, vllt die, die in allen Foren rumspringen. Nur in eigener Sache, Du hast Dich damals von mir und allen anderen abgewandt.... nicht wir uns von Dir! Von daher bin ich regelrecht erstaunt, dass gerade Du Dich darüber freust, etwas von mir zu hören.

    Auch wenn ich Dir hier nun die realen Fakten und Tatsachen präsentieren würde, über die ich alle im Bilde bin, und mir stehen auch alle Emails zur Verfügung, so bringt es doch nichts, mit Dir darüber zu reden, denn Du wirst, willst und kannst es niemals akzeptieren.
    Wer Dich kennt, weiß, dass es für Dich nur Deine Realität gibt, und frei nach dem Motto: Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld - Du Dein Leben lebst. Sorry, das ist nicht meines, aber das muss jeder selber wissen.

    Vom Verein aus kann ich Dir nur sagen, dass wir uns beraten werden, und uns überlegen, ob es Sinn macht, Dir den von uns überlassen Vogel weiter in Deiner Pflegschaft zu lassen. Nur für das Protokoll und das das mal klar gestellt ist: dieser Vogel ist NICHT Dein Eigentum, und Du entscheidest auch nicht, wo dieser Vogel wann wo hingeht! Du entscheidest das lediglich über die 2 Hähne die Du aus Hadamar hast!

    Gruß Enke
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich denke das ist eine Sache zwischen dem Thread-Eröffner und AiN, deshalb möchte ich beide Parteien bitten Streitigkeiten per PN oder E-Mail zu klären.
     
  17. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Solange der Threadersteller den Verein Agaporniden in Not e. V. und wie in diesem Fall spezifisch die Station in Schwerte öffentlich demütigt und nicht bei den Tatsachen bleibt, werde ich hier dem entsprechend diesen Vorwürfen entgegen setzen! Öffentliche Plattformen sind immer heikel, ich weiß, aber ich werde es auf keinen Fall zulassen, dass hier ungerechtfertigte Beschuldigungen nicht verteidigt werden!
    Gruß Enke
     
  18. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Enke,

    das verstehe ich, und ich finde prinzipiell die Idee von AiN gut und wichtig für unsere Agas. Aber wir (das öffentliche Aga-Forum, und ich als Modi) sind in die Vorgeschichte nicht involviert, deswegen meine Bitte Eure Streitigkeiten nicht hier öffentlich zu klären.

    Meinetwegen diskutiert das hier aus, aber bleibt bitte sachlich, sonst zwingt Ihr mich diesen Thread zu schließen, und das wäre sicher auch nicht in Eurem Sinne.

    Es liegt an Euch.
     
  19. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Oh, Oh
    Jetzt komm ich wieder rein
    Nicht gleich kürzen, meine bergische Claudia
    Wer sucht sich denn die Partner aus ? WIR oder die Agas ? Ich habe meine Sunny,( bildschöne Henne ) mal einer mir bekannten Person anvertraut zum Verpaaren bei AiN. Ich weiss nicht mehr, ob in Schwerte oder sonstwo. Jedensfall kamen sie am selben Tag wieder zu mir zurück. Hab ich ja auch nicht geglaubt. So schnell ? Und der der Hahn passte noch nichtmals zu Sunny. Total strubbelig und so. Aber Sunny liebte ihn eben, und dann wurde er zun besten Flieger, wo ich je gesehen habe. Noch Fragen ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Claudia,

    da geb ich Dir vollkommen recht! Ich kann an dieser Stelle nur betonen, dass es mir absolut widerstrebt, mich mit solchen Sachen auseinander setzen zu müssen. Meine Energie verwende ich viel lieber im Tierschutz bei sinnvollen Dingen!
    Wäre lediglich die Betreffzeile behandelt worden, hätte kein Hahn nach gekräht!

    Lieber Gruß Enke
     
  22. Dante

    Dante Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Klaus,

    schön mal wieder was von Dir zu hören, wobei ich zugeben muss, dass ich enttäuscht war ... als ich den Beitrag gänzlich zu Ende gelesen hatte.

    Ich bin die Dame von der Du da so ... (mir fehlen gerade die passenden Worte) schreibst. Wie ich Dir bereits mitgeteilt hatte, schätze ich es gar nicht in sogenannte Sippenhaft genommen zu werden, aber in Anbetracht der Umstände sei Dir verziehen.

    Bitte sei so freundlich und bringe mich nicht in Zusammenhang mit Ereignissen (vergangene wohlgemerkt) auf die ich keinen Einfluss hatte und habe. Sicherlich hatte ich Dich damals kontaktiert, da wir uns recht gut kannten und hatte einfach mal unverbindlich nachgefragt... da ich bisher immer habe die Agas ziehen lassen, wenn sie sich in ein Besitzertier verliebt hatten...und eine Frage wird ja wohl noch gestattet sein.
    Dass Du jetzt einfach ohne mich zu fragen persönliche Dinge von mir in diesem öffentlichen Forum verbreitest (Allergie) finde ich gelinde gesagt unverschämt.

    Meine Henne hat sich übrigens einen schönen Hahn geangelt gehabt, nachdem das mit Deinem Hahn ja nicht in Frage kam.

    Wünsche Dir bei Deiner Suche nach einer Verpaarungsmöglichkeit die genau nur Deinen Vorstellungen entspricht, viel Erfolg.

    Gruß
     
Thema: Verpaarungs-Möglichkeits-Suche...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer nimmt agaporniden auf .

Die Seite wird geladen...

Verpaarungs-Möglichkeits-Suche... - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.