Verreisen - futterspender

Diskutiere Verreisen - futterspender im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kann man es eigentlich wagen, 2 Vögel für 2 Tage alleine zu lassen und ihnen einen futterspender voller körner zu hinterlassen? Haben evtl. das...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Kann man es eigentlich wagen, 2 Vögel für 2 Tage alleine zu lassen und ihnen einen futterspender voller körner zu hinterlassen? Haben evtl. das Problem, müssen an einem Freitag weg - kommen jedoch erst so abend wieder...alle Vogelsitter sind im Urlaub, nachbarn auch nicht da ---hhmmm--mitnehmen wäre eine lange autofahrt vorprogrammiert.

    ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katti

    Katti Guest

    Hallo kessi,

    Also ich habe meine 2 Agas hin und wieder über 1-2 Tage alleine gelassen. habe dann im Käfig verschiedene Näpfe mit futter verteilt - so viel, wie sie über die zeit erhalten würden, wenn ich da wär - und noch hirse und knabberkolben (die aus dem zoohandel) reingehängt. Mit futterspendern habe ich keine erfahrung, da ich diese nicht verwende. Das risiko, dass dieser verstopft ist mir zu gross. Ich benutze bei solchen gelegenheiten aber einen wasserspender, damiz das wasser nicht verdreckt.

    Wie gesagt, bei meinen funktioniert es recht gut und bis jetzt hatten sie auch immer noch in irgendeinem napf futter übrig, was für mich ein zeichen ist, dass sie genug zu futtern hatten,

    Lieben Gruss
     
  4. Khendra

    Khendra Guest

    Ich hab das auch schon gemacht, also samstags morgens weg und erst Sonntags abends wiederkommen, das ist absolut kein Problem. Nur genug Futter und Wasser dalassen. Ich lass vorsichtshalber dann außer dem Grundfutter immer noch Hirse oder so im Käfig, falls sie Freßattacken kriegen. Und mit Wasser, natürlich das normale Trinkwasser, plus Badehäuschen, damit da auch nichts schiefgehen kann.

    Nachtrag: Futterspender würd ich übrigens auch nicht benutzen, genau aus dem Grund den Katti genannt hat, die verstopfen mit leeren Hülsen.
     
  5. Tiffy

    Tiffy Guest

    Hallo,

    also bei zwei Tagen sehe ich auch kein Problem, das haben wir auch schon zwei-, dreimal gemacht. Ich stelle dann eben mehrere Näpfe mit Körnern rein und 'ne Kanbberstange dazu. Der Wassernapf ist mit Dach, und das Badehäuschen wird auch hingehängt.

    Ich habe nächste Woche ein ähnliches Problem, nur bei mir sind es drei Tage. Wir fahren Donnerstag morgens weg und kommen erst Sonntag Vormittag wieder. Hoffentlich sind unsere Nachbarn dann nicht auch verreist... Ansonsten müssen die kleinen halt für die Zeit zu meiner Oma.

    Grüße,

    Tiffy
     
  6. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    und was war jetzt dein problem? *GRINS*
    du siehst,es ist gar kein problem...
    nur die sache mit dem futterspender... gut das du nach gefragt hast!
    du schaukelst das kind schon... *hihi*

    schüssi santho,pepples & kukki, miss ellie & neuzugang sir lenny
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. iskete

    iskete Guest

    Hallo Kessi!

    Ich empfehle nicht mit den Futterautomat, da meine Vögel nur einen Tag alle Futter aus den Futterautomat ausgeleert haben.

    Wenn ich für 3 Tage weg bin, vorher gebe ich genug Futter in 2 Näpfe und einen Wasserautomat. Meine Vögel können die Futter aus den Napf rauswerfen, was sie die Körner zu fressen mögen. Wenn ich zurück gekommen bin, zeigen alle meine Vögel fit und munter wie vor ich weg gegangen bin!
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Vielen dank an euch alle.

    Ich werde das dann nächstes we mal testen.mal überlegen, habe einen napf für vogelerde und grit und einen für obst, einen für körner, einen großen zum baden, da sie das badehaus nciht nutzen und einen normalen trinknapf. Hmm muss wohl noch einen zweiten körnernapf holen oder einen aus dem anderem käfig auf den boden stellen....na mal sehen, zur not gibts für die 2 tage keine erde *g*

    danke an euch, ihr habt mich sehr beruhigt und gut, dann nehm ich auch einen wasserspender und kaufe keinen futterapparat.

    :-)
     
Thema:

Verreisen - futterspender

Die Seite wird geladen...

Verreisen - futterspender - Ähnliche Themen

  1. Metallnetz/Gitter-Futterspender

    Metallnetz/Gitter-Futterspender: Huhu :0- Ich frage mich wie die Vögel, bei den folgenden Futterspendern, an das Futter kommen: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  2. (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender

    (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main Ziegensittich Paulchen sucht neue Futterspender: Hallo, Ziegensittich Paulchen sucht dringend ein neues Zuhause bei erfahrenen Ziegensittichhaltern. Ich kenne seine Vorgeschichte leider nicht,...
  3. (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main 2 Rosenköpfchen suchen neue Futterspender

    (vermittelt) 65936 Frankfurt/Main 2 Rosenköpfchen suchen neue Futterspender: Hallo, am Donnerstag übernahm ich von einer alten Dame ein Paar Rosenköpfchen. Ca. 2-3 Jahre alt. Sie kann sich nicht mehr kümmern und hatte...
  4. Probleme mit Futterspendern / Futtermenge ermitteln

    Probleme mit Futterspendern / Futtermenge ermitteln: Hallo, ich habe Probleme mit meinen Futterspendern. Seit ca. 4 Jahren benutze ich einen Futterautomat für Hühner. Anfangs funktionierte der auch...
  5. Futterspender oder Futternapf ?

    Futterspender oder Futternapf ?: Hallo, ich benutze zur Zeit Futternäpfe bei meinen Kanarien und bin damit nicht wirklich glücklich. Die Vögel lassen die Samenschalen in den...