Verrückter Vogel

Diskutiere Verrückter Vogel im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Habe da ein Problem! Habe insgesamt 5 Nympfensittiche und den letzten habe ich mir vor 3Tagen gekauft in einer Zoohandlung,er ist 10 oder...

  1. goldini

    goldini Guest

    Hallo!
    Habe da ein Problem!
    Habe insgesamt 5 Nympfensittiche und den letzten habe ich mir vor 3Tagen gekauft in einer Zoohandlung,er ist 10 oder auch 12 wochen alt.Habe sie bis jetzt in Ruhe gelassen,aber leider mußte ich ihr was zu fressen geben(hat einen großen Napf im Käfig).Als ich reinlangte hat sie mich sofort angegriffen und sich in meiner Hand festgebissen(es hat arg geblutet).Dann hat es mein Sohn versucht an den Napf zu kommen,der wurde auch gleich angegriffen,hat ihn aber nur mit den Krallen erwischt.Dabei ist sie entwischt und ist erst mal rumgeflattert.Dann hat sie einen Nympf angegriffen und ihn oberhalb des Schnabel erwischt(hat geblutet),dann ist sie auf einen anderen losgegangen und hat ihn am Flügel verletzt(hat auch geblutet).Habe dann endlich Handschuhe von meinen Mann gefunden und habe sie gepackt.
    Das ist doch nicht nornal?So ein verhalten hatte keiner meiner Lieblinge!Was soll ich machen?Frei fliegen lassen kann ich sie wohl nicht,habe noch 2 Kleinkinder und ein Baby(die waren gottzeitdank im Kinderzimmer)nicht das sie auf die kleinen los geht!Wir haben ihr nichts gemacht(nicht angelangt oder ihr zu nahe gekommen)Gebt mir bitte einen Rat!
    Liebe Grüße
    goldini
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antje

    Antje Guest

    Hallo Goldini,

    also so etwas habe ich auch noch nicht gehört. 8o

    Hast Du den "Rambo" denn noch in einem Extra-Käfig?

    Ich würde ihn zu den anderen setzen. Haben sie eine Voliere? Vielleicht beruhigt er sich, wenn er mit den anderen zusammen ist, dann ist er auf jedem Fall anderweitig beschäftig und abgelenkt.
     
  4. goldini

    goldini Guest

    Er ist noch in einen eigenen Käfig!Finde aber das sein Verhalten nicht normal ist!Er war von anfangan schon ganz wild.Wenn man nur am Käfig verbei gegangen ist hat er schon gefaucht,geschrien und wie wild im Käfig handiert.Sei verhalten hat sich seit gestern kein bischen verändert.Weiß echt nicht was ich mit ihm machen soll.Kann es nicht sein das er ein ganz wilder ist vom Charkter her und er sich auch nicht zähmen läßt.Meine nicht handsam,braucht auch keiner meiner Vögel sein,aber halt nicht so angrifflustig!Meine anderen gehen auf die Stange und greifen niemanden an.Wenn die Kinder ihnen zunahe kommen,dann fliegen sie halt auf den SChrank.Das ist ok so,aber der Vogel da muß ich ja angst haben das er meine kinder angreift.
    Liebe Grüße
    goldini
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Also wenn er in diesem Alter schon so "versaut" ist, dann muß ihm ja übles widerfahren sein.... der arme Kerl.

    Wenn er noch so jung ist, wird sich das bestimmt noch ändern.

    Ich an Deiner STelle würde ihn zu den anderen lassen. Unter seinen Artgenossen ist er am besten aufgehalten und wird sich dort am schnellsten eingewöhnen und wieder beruhigen.

    Gib ihm auf jedem Fall noch eine Chance.
     
  6. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Goldini!

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass echt jeder Nymph anders ist! Der eine ist superscheu, der nächste hat kaum Angst...

    Ich finde es auch ungewöhnlich, dass dein neuer so agressiv ist.

    Du schreibst ja, dass du ihn erst ein paar Tage hast.
    Die ersten Tage sind meist die schwierigsten
    Wie Antje schon schrieb, das Verhalten ändert sich bestimmt noch! Man weiss ja nicht, was ihm Schlimmes wiederfahren ist.
    Der muss ja mächtig Angst haben!

    Bei Nymphensittichen kann man eigentlich davon ausgehen, dass sie hier gezüchtet worden sind, da die Zucht recht unproblematisch ist. Vielleicht kannst du ja seine Herkunft verfolgen. Frag doch mal nach, wo du ihn her hast.

    Dann würde ich auch versuchen ihm so wenig Stress wie möglich zu bereiten.
    Geräuschquellen, wie Fernseher usw. solltest du vermeiden.

    Halt uns doch bitte auf dem laufenden, wie er sich weiter einlebt. Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp!
     
  7. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Alter

    Bist Du sicher das er erst 10-12 Wochen alt ist?
    Kannst Du mal ein Bild von ihm reinstellen?
    In dem Alter sind sie normalerweise noch sehr -wie soll ich sagen?- ausweichend bis unterwürfig.
    Sollte er sich nicht mit den anderen Nymphen vertragen must Du ihn wieder einzeln halten. Stelle dann den Käfig dicht an den der anderen Nymphen und beobachte das Verhalten der ganzen Bande.
    Ja sonst weis ich da eigentlich auch nichts anderes . Vielleicht wissen Bell oder Maja noch was?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verrückter Vogel

Die Seite wird geladen...

Verrückter Vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...