verrupfter welli?

Diskutiere verrupfter welli? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; wir haben in der Zoohandlung einen süßen, kleinen welli gesehen... - klein - hellblau, weiß - zerzaust - blutige Wachshaut über dem Schnabel...

  1. sbari

    sbari Guest

    wir haben in der Zoohandlung einen süßen, kleinen welli gesehen...

    - klein
    - hellblau, weiß
    - zerzaust
    - blutige Wachshaut über dem Schnabel oder leicht blutiger kopf

    er flog nie (ca. 45 min. lang), war immer mit einem blauen Kollegen unterwegs und laut Verkäufer erst ein paar Wochen alt.

    Ist das normal dass junge wellis so zerzaust aussehen? (die blutige Stirn hat er sich laut Verkäufer bei den ersten Flugversuchen geholt. Ist es möglich dass er von den anderen wellis (ca. 20 an der zahl) gerupft wird?

    Dank im vorraus
    sbari
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Engelchen

    Engelchen Guest

    das ist echt grausam! Habe ich auch schon öfter geshen- am liebsten würde ich die klienen dann befreien und mitnehmen. Bei mir haben sie 50 m² zum fliegen....aber geht ja nicht immer
    So und jett mal zu diener Frage: Also, ich halte es für wahrsceinlich, dass die anderen ihn Rupfen. Wenn 20 Stück in einem engen Kääfig hocken kann das schon sein.
    Oder aus Verzweiflung tut er es sich selber an.... weiß man ja nicht.
    Hast dunen im Geschäft mal gesagt, dss sie vielleicht (wahrsceinlich) auf zu engem Raum miteinadner leben müssenß?!
     
  4. sbari

    sbari Guest

    enger raum

    natürlich ist jeder käfig immer zu klein...

    nur muss ich hier zur verteidigung des geschäftes sagen, dass sie

    - nur wellensittiche halten (schwarmhaltung, ca. 20 stk.)
    - der käfig ca. 5 / 3 / 3 (l/b/h) hoch ist.
    - der käfig ausser der tür aus glaswänden besteht (mit gitter davor), die tür nur aus engmaschigem gitter und sie es tatsächlich wagen die wellis nur paarweise, und dazu noch paare welche sich bei ihnen gebildet haben, abzugeben.
    - unsere zoohandlung hält noch 2 ratten (sind der tochter der besitzerin und sind nur während den schulzeiten im laden) und zwei häschen (im grossen wühlgehäge und meist sieht man sie, leider, nicht)

    sie haben (wird in vogelhalterkreisen erzäht) auch schon den verkauf eines wellensittichs abgelehnt (hab ich gehört...)

    mfg
    sbari

    ps. ich denke dass trotzdem die meisten zoohandlungen ein sehr schlechtes beispiel für tierhalter abgeben.
     
Thema:

verrupfter welli?