versch. Arten von Rosellas

Diskutiere versch. Arten von Rosellas im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich habe momentan nur einen Rosellahahn. Wollte mir jetzt aber auch noch eine Henne zulegen. Jetzt habe ich aber folgende...

  1. #1 Cervantes, 5. März 2007
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe momentan nur einen Rosellahahn. Wollte mir jetzt aber auch noch eine Henne zulegen. Jetzt habe ich aber folgende Frage. Soweit ich weiß habe ich einen Prachtrosella. Nun gibt es ja noch Blaßkopfrosellas, Blauwangenrosellas usw. Sind das alle unterschiedliche Arten, die man nicht zusammenhalten sollte / darf???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Blauwangen und Blaßkopfrosellas sind zwei eigene Arten, genauso wie Prachtrosella...

    Kaufe deinem Prachtrosella bitte nur einen Prachtrosella dazu!

    Achte bitte auch auf das Geschlecht, es sollte auf jedenfall ein gegengeschlechtliches Paar sein! ;)
     
  4. #3 Cervantes, 5. März 2007
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit dem gegengeschlechtlichen Partner war mir schon klar. Nur muss ich mich ja auch irgendwie auf die Aussage des Züchters verlassen, da ich nicht die Ahnung habe um das beurteilen zu können.

    Aber wegen den Arten weiß ich ja dann auch bescheid. Dann kann die Suche ja jetzt losgehen :prima:
     
  5. #4 Glitzerchen, 7. März 2007
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, es sollte immer die gleiche Art sein. Ich habe auch ein Pärchen.
    Wir haben jedoch unterschiedliche Farben gewählt, um sie auch immer gewiss unterscheiden zu können. Unser Männchen ist ein roter Rosella und sie ist naturfarben. Das Weibchen ist bei uns etwas kleiner als das Männchen und läuft auch irgendwie anders. Kann man schwer beschreiben. Sind natürlich alles keine super-sicheren Indizien. Wir haben uns auch auf den Züchter verlassen.
    Jedenfalls verstehen sich unsere zwei super-gut.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

versch. Arten von Rosellas

Die Seite wird geladen...

versch. Arten von Rosellas - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  3. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  4. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  5. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...