versch. fragen

Diskutiere versch. fragen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ich habe ein paar fragen zu meinen 2 nymphen. erstmal die ernährung: die 2 essen partout kein obst, ich lege zwar immer wieder etwas...

  1. #1 Unregistered, 10. September 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    hallo,

    ich habe ein paar fragen zu meinen 2 nymphen.

    erstmal die ernährung:
    die 2 essen partout kein obst, ich lege zwar immer wieder etwas hin, aber es wird nicht angerührt. das einzige was sie manchmal anknabbern ist salat.
    was sie aber sehr gerne essen sind spaghetti, reis und erbsen, alles gekocht. also wenn ich mir spaghetti koche ist schon eine richtige vorfreude vorhanden und wenn sie fertig sind stürzen sie sich regelrecht auf die nudeln (ohne sauce). ist das ok?
    achja, kräuter (basilikum, petersilie, kresse) mögen sie auch.

    die 2. frage betrifft den sozialen kontakt. das männchen liebt mich. wenn ich morgens aufwache sitzt er nebenmir (der käfig ist immer offen und übernachten tun sie auf der gardinenstange), tagsüber will er immer bei mir sein, das weibchen interessiert ihn nur bedingt. sie sitzen schon manchmal zusammen, sie vögeln auch ab und an, aber sie schmusen nicht. das männchen sitzt gerne in schubladen, freut sich wenn ich ihn darin beachte und verscheucht das weibchen wenn sie in der nähe der schublade ist (nicht immer aber sehr oft). er klopft mit dem schnabel und gibt balzgesänge von sich. es ist quasi eine dreierbeziehung. ist das arg schlimm das er so auf mich fixiert ist? er scheint sehr glücklich zu sein und das weibchen scheint auch recht glücklich zu sein, aber manchmal kommt sie mir etwas einsam vor.

    die 3. frage, der "freiflug":
    das männchen ist mir also sehr zugetan. ich kann so ziemlich alles mit ihm machen, ihn auch in die hand nehmen und so.
    kann ich es wagen mit ihm auf den balkon zu gehen? ich habe es eigentlich im gefühl das er mir nicht wegfliegt. von mir abgesehen hat er ja auch noch seine kollegin im zimmer (die weitaus weniger zahm ist). wenn die beide in verschiedenen zimmer sind will das mänchen schon auch immer möglichst schnell zu seiner "gefährtin". was meint ihr?

    für euren rat danke ich gleich mal im voraus.

    gruss

    Claudio
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Claudio
    zu 1. Meine Nymphensittiche mögen auch kein obst . Kräuter essen sie auch . Ich gebe Vitamine ins Wasser. Ausserdem noch einmal in der Woche Mineralien übers Futter. Auch ein extra Napf mit Grit sollte nich fehlen.Sie brauchen das für die Verdauung. Spagetti solltest du nur manchmal geben. Alle Speisen bitte ohne Salz kochen . Salz ist sehr gefährlich für Nymphen.
    Zu 2 Vielleicht solltest du dich ein bisschen zurück ziehen damit die beiden eine Chance haben ein richtiges Paar zu werden . Wenn du nicht soviel mit dem Hahn machst wendet er sich vielleicht dem Weibchen mehr zu und sie ist nicht mehr so einsam.
    Zu 3 Ich würde es nicht riskieren ihn mit auf den Balkon zu nehmen. Denn sollte er wegfliegen wird er nicht zurückkommen da Nymphensittiche kein Orientierungsgefühl haben und er in Panik immer höher und weiter fliegen wird.
    sollte ich noch was vergessen haben bitte ergänzen.
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Nymphensittiche sind als Nomaden an keinen festen Ort gebunden, selbst wenn er es wollte, könnte er kaum ohne fremde Hilfe zurückfinden, falls er sich erschreckt und losfliegt. Und Nymphen im freien Flug sind sehr schön zu beobachten, aber auch blitzschnell verschwunden:(

    Du kannst versuchen, sie an Obst zu gewöhnen, indem Du ihnen verdünnte Fruchtsäfte anbietest, die Du immer weniger mit Wasser verdünnst. Aber bitte darauf achten, keine zuckerhaltigen Säfte zu verwenden, am besten im Reformhaus nachfragen. Das wäre die eine Möglichkeit.
    Die andere wäre, ihnen Obststücke unter die Körner zu mischen, so dass sie sie mit dem Futter aufnehmen und auf den Geschmack kommen. Das Futter aber nach einigen Stunden auswechseln, wegen Schimmelgefahr!

    Die zweite Möglichkeit ist zu empfehlen m.E., da Fruchtsäfte, es sei denn frischgepresst, zu viel Zucker und Konservierungsstoffe enthalten, also eher ein Gesundheitsrisiko darstellen. Das nur am Rande. Ich habe mit der zweiten Methode bei Wellensittichen gute Erfolge erzielen können, die Nymphensittiche fressen aus Neugier freiwillig alles;)
     
Thema:

versch. fragen

Die Seite wird geladen...

versch. fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...