Verschiedenartiges Clickern?

Diskutiere Verschiedenartiges Clickern? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, finde euer Forum schon sehr interessant und habe auch schon viel gelesen. Ich will heute mit einen Clicker kaufen und heute anfangen...

  1. jkaaden

    jkaaden Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    finde euer Forum schon sehr interessant und habe auch schon viel gelesen. Ich will heute mit einen Clicker kaufen und heute anfangen meine beiden Wellis, Attila und Ramses, zu konditionieren.

    Eine Frage habe ich jedoch noch, auch wenn es erst Übungen viel später betrifft.

    Woran erkennt der Vogel denn, was ich meine was er machen soll. Heißt es dann je noch Training 1 mal klicken = Auf die Hand springen oder 2 mal klicken in den Käfig fliegen? Oder wie muss ich mir das vorstellen?

    Danke und liebe Grüße,

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Welcome an der Clickerfront!:0-

    der Click bedeutet: Belohnung. Hat also nichts mit der Übung zu tun. Also: Vogel beißt in den TS, ''Click'' und Belohnung. Lies dir bitte erst die FAQ's durch...da steht alles wichtige beschrieben.:D
    Viel Spaß und lass von dir lesen!:0-
     
  4. #3 Ann Castro, 12. Mai 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!
    Nachdem was Dus chreibst, hört es sich für mciha n, als ob Du den Clicker als Kommando einsetzen möchtest. Das ist nicht clickertraining.

    Der Clicker dient nur als Brücke zwischen dem Verhalten und dem LEckerli um zeitnah zu markieren, für was er belohnt wird.

    Lies Dir docha m besten die FAQs durch und melde Dich dann wieder.

    Am besten mit einer Beschreibung Deiner TIere udn was Du mit Clickertraining erzielen möchtest.

    LG,

    Ann.
     
  5. jkaaden

    jkaaden Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    danke.

    Genau deshalb habe ich gefragt. Ich war mir in dem Punkt noch nicht sicher.
    Aber wie signalisiere ich Ihnen, dass sie in den Käfig sollen oder auf den Finger springen sollen. nicht das ich Ihnen den Finger hinhalte und sie in den Käfig fliegen ;)
    So weit bin ich ja nich nicht, aber es ist trotzdem interessant.

    Meine beiden Wellis sind zwei Männchen und noch sehr jung.



    Ich möchte mit Ihnen trainieren damit sie auch mal etwas anspruchsvolles für sich tun können (versteht man jetzt was ich damit sagen will??) und ich möchte das sie in den Käfig fliegen wenn sie es sollen.

    Ich werde jetzt erstmal ganz in Ruhe damit anfangen sie an den Clicker zu gewönnen und sie zu konditionieren. Dann sehen wir weiter...

    Bitte die Frage oben trotzdem beantworten :s Danke.
     
  6. #5 Ann Castro, 12. Mai 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das ist eigentlcih in den FAQs erklärt.

    Entweder lockst Du sie mit dem TS in den Käfig, oder DU clickst sie immer wenn sie von selbst reingehen.

    LG,

    Ann.
     
  7. #6 Karinetti, 16. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi!

    Ich verwende Befehle, die nach und nach eingebaut werden, denn sonst macht das Training für mich nicht wirklich viel Sinn. Die Vögel können ja nicht hellsehen....obwohl manchmal könnte man das glauben. :D

    Also ein Beispiel: Der Vogel sitzt auf einem Ast in meiner Gesichtshöhe und ich sage "Name_Bussi" dann drückt er mir einen Schmatzer auf die Lippe, dann clicke ich, seine Augen werden groß und dann kommt das Leckerlie. So läuft das ab, wenn eine Übung dann schon gut funktioniert.

    Für zurückgehen in die Voliere mach es so wie ich: Du lernst den Vögel auf einen Stab zu steigen und tragst sie damit in die Voliere hinein. Natürlich kannst du sie auch auf dem Finger in die Voliere tragen oder in einem Häferl oder Schuh..... :p
     
  8. jkaaden

    jkaaden Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Aha, ok danke das habe ich soweit verstanden.

    Habe jetzt schon mal dam mit angefangen, und bin auch positiv überrascht. Attila macht das schon super gut. Erst habe ich Ihn konditioniert und später hab ich mit dem TS angefangen. Er ist wirklich süß. Er knabbert ihn nur ganz kurz an und sucht dann schon nach dem Leckerlie. Wenn ich ihm aber nicht gleich was gebe beißt er nochmal voll energisch rein. :D

    Er fliegt auch schon durch das halbe Zimmer wenn ich ihm den Stick zeige. Nur manchmal hat er anscheinend keinen Bock mehr und fliegt ignorant weg.

    Das einzige Problem ist Ramses. Ich glaube er hat es auch verstanden, doch jedesmal wenn er angeflogen kommt, hackt Attila nach ihm und geifert rum. So hat Ramses keine Chance. Ist das normal? Ich kann Ihm das ja auch allein beibringen, aber sie sollten sich doch nicht so streiten, oder?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Klappt doch super!;)
    Ja...ist normal. Meine machen sich auch an, wenn der eine futtert und der andere daneben steht. Wellis sind einfach nur schreckliche Futterneider. Kannst nicht mit dem einen clickern, ihn irgendwo mit Hirse hinbuxieren und dann mit dem anderen? Wenn beide zahm sind und nicht aneinandergeklebt sind geht das dann.
     
  11. #9 Karinetti, 18. Mai 2004
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi!

    Mit mehreren Vögeln zu clickern ist wahrlich nicht so einfach. Bei mir klappt es aber ganz gut, denn wenn sie mich überfallen, kriegt keiner was. Schön der Reihe nach und alle warten ganz brav und so hat jeder was davon. 2 meiner Nymphen warten auf meinen Schultern, die anderen eher auf den Ästen.
    Ich spreche den jeweiligen Vogel mit dem Namen an und sehe ihn an, damit er weiß, dass er dran ist. ´Das funktioniert wirklich hervorragend bei mir. :S

    Deine Fortschritte sind sehr gut. In dem Moment wo er in den Stab zwickt musst du schon clickern, Zeit fürs Herumnagen bleibt da nicht! Damit der Vogel nicht nochmals reinbeißt gib einfach den Stab weg von ihm, sonst kommt er durcheinander. Paß nur auf, dass er sich nicht verbeißt und du ihn mit vom Ast zerrst - ist mir schon passiert ganz am Anfang. :(
     
Thema:

Verschiedenartiges Clickern?

Die Seite wird geladen...

Verschiedenartiges Clickern? - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...
  5. mit mehreren wellis anfangen zu clickern

    mit mehreren wellis anfangen zu clickern: hallo zusammen. ich habe vorgestern mit dem clickern angefangen. bei 10 vögeln ist der anfang aber sehr schwer. ein welli (sheldon) folgt schon...