verschiedene Arten

Diskutiere verschiedene Arten im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen zusammen, ich muß doch mal erzählen wie herrlich sich meine Nymphen mit den andere Arten vertragen. Bei mir fliegen ja noch...

  1. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallöchen zusammen,

    ich muß doch mal erzählen wie herrlich sich meine Nymphen mit den andere Arten vertragen.

    Bei mir fliegen ja noch Springsittiche, Wellensittiche und Princess of Whales Sittiche rum. Während anfänglich die Nymphendamen rumgefaucht haben, wenn sich einer der anderen näherte, vertragen sie sich jetzt richtig gut. Die Nymphen plaudern gerne mit den Wellis und sitzen auch schon mal schlummernd mit den princess zusammen. Jede Art hat natürlich ihre extra Unterbringung, aber sie haben gemeinsamen Ausflug. Da wird dann schon gerne mal das Zuhause der anderen geplündert :) Anfänglich haben die Wellis schon mal meine Nymphen geärgert, aber mittlerweile ist es sogar so, daß die Wellis meine Nymphen anbalzen, was echt zum schreien aussieht. Zumal meine Nymphendamen mit dem gegockel herzlich wenig anfangen können.
    Die Springsittiche und die Nymphen sind immer zu gegenseitigen Scherzen aufgelegt. Es muß ja tierischen Spaß machen sich gegenseitig zu ärgern. Kürzlich hat sich Nikki meine Nymphendame an Charly meinem Springsittichhahn rangepirscht, ihn dann ganz schnell am Schwanz gezwickt und anschließend ganz schnell weggetippelt und hat sich versteckt. Das ganz hat sie dreimal gemacht. Danach hat sich Charly ständig über iren Schwanz hergemacht. Sah echt süß aus.

    Wer von euch hat denn auch verschiedene Arten unter einem Dach? Vertragen die sich auch so herrlich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo Daniela,

    also ich hab auch ein ziemlich gemischtes Völkchen hier.
    Allerdings bin ich nicht ganz so mutig wie Du.Ich hab eine kleine Voliere in der 2 Springer(ich hatte Dir schon mal eine Mail geschickt,über Deine Home.,ist schon etwas her und es ist immer noch so das ich sie nicht auseinander halten kann.Jedenfalls wenn sie in Aktion sind,wenn sie ruhig sind klappt es besser,weil einer zutraulicher ist.) 2 Wellis und 2 Katharinas sind.
    Dann eine größere in der 8 Nymphen und 2 Rosellas wohnen.
    Bei mir haben sie nach Voliere getrennt Freiflug,weil ich Angst habe das es Streit geben könnte wenn sie die jeweilig andere Voliere inspizieren wollen.
    Und die Kathis sind mir einfach zu langsam für die "Großen".
    In den Gemeinschaften klappt das Zusammenleben super.
    Bei den Großen bin ich immer erstaund was sich die Rosellas alles gefallen lassen.Da haben die Nymphen voll das Sagen und gängeln die Beiden ganz schön.
    Bei den Kleinen ist es auch toll.Die Wellis und die Kathis haben sich richtig angefreundet und machen alles gemeinsam.Nur wenn mein Wellihahn meint er könnte das Kathiweibchen anbalzen,dann geht der Hahn dazwischen und stellt mal klar zu wem sie gehört,so nicht!
    Bei meinen Springern möchte ich fast behaupten das sie arrogant sind(aber nett)Die Wellis werden toleriert und nur ab und an in ein Spiel mit einbezogen,wenn's denn passt.
    Ja und die Kathis werden ignoriert.
    Wie kann man auch soo gemütlich sein und sooo langsam.das ist ja unmöglich!Die sind langweilig ,da können wir nichts mit anfangen!
    Das also zu meiner Meute.
    Liebe Grüße
    Conny
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Shine( übrigens ein schöner Nickname),

    auch ich habe eine bunte Manschaft zusammen:
    Also da wären ersteimal meine beiden Nymphen Coco( weiblich)
    und Benny( mänlich) und meine beiden Halsbandsittiche
    Chica( w) und Chico ( m) und natürlich meine Clowns
    Rosenköpfchen Micksy(w) und Teddy(m) und mein Schwarzköpfchen Rocky(m) und daß allerbeste, meine
    Clowns sind gerade in Berlin um sich Partner auszusuchen ,
    also vergrößert sich meine Manschaft noch.

    Auch bei mir verstehen sich alle recht gut, nur mein Halsband-
    sittich Chico ist als ziemlich entnervt von den frechen Aga`s,
    da wird mal am Schwanz gezogen, oder hm wie schmeckt
    den der Zeh ? Mein Schwarzköpfchen meint auf große stehen
    zu müssen, da werden meine beiden Halsbandsittiche
    angebaggert, was die natürlich überhaupt nicht witzig finden.
    Meine Nymphen bekommen auch ihr Fett weg, da wird sich
    von hinten herangepirscht und einfach mal am Schwanz gezogen
    ( macht ja irre Spaß), kurzum meine Aga`s sind immer auf
    der Suche jemanden zu ärgern.
    Aber es ist noch zu keiner blutigen Beißerei gekommen, weil
    sie sich doch zu einer Manschaft zusammengerauft haben.
    Das bekomme ich gerade eben auch zu spüren, ich habe ja
    am Samstag meine Aga`s nach Berlin gebracht, und die anderen
    hängen jetzt irgendwie rum, klar es fehlt ja ein Teil des
    Schwarmes.

    Ich persönlich finde, wenn man die verschiedenen Arten in
    Ruhe aneinander gewöhnt kann es auf jedenfall klappen.

    Ich halte jetzt schon 10 Jahre lang verschiedene Arten zusammen,
    aber die Grundtendenz ging immer darin, daß sie sich nicht
    lieben, aber daß es doch zu keinen ernsthaften Streitigkeiten
    kommt. Bei mir gab es in den Jahren noch keine Verletzungen
    deswegen und ich meine daß die Vögel auch lernen andere
    zu respektieren( außer natürlich meine Aga`s die haben vor
    nicht`s und niemanden Respekt, nicht einmal vor mir).

    Liebe Grüße
    Nymphie
     
  5. Tatjana

    Tatjana Guest

    Arten

    Hallo,

    wir haben auch verschiedene Volieren, wo alle Arten voneinander getrennt sind. Beim Freiflug dürfen alle zusammen raus, dann fliegen 10 Nymphen, 2 Rosellas, 2 Singsittiche, 6 Wellis (+2 Küken), 1 Kanarie, 2 Bandfinken, 2 Zebrafinken, 1 Schönsittich und 1 Pennant durch's Haus.

    Kommen alle gut zusammen aus, sie fliegen dann in die Volieren der Konkurrenz, scheint irgendwie interessant zu sein.

    Liebe Grüße
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    MOINSEN

    na das ich ne mischehe habe weißja bestimmt eh jeder *GG*
    im moment leben die wellis * alleine* in einer voliere die 5 nymphen 2 rosella und ein singsittich haben eine gemeinschafts voliere....wenn ich mich aufraffen kann * jammer* den baue ich am we meine neue voliere sie is den * achtung Conny aufegpaßt* 3.00 meter lang 1.80 hoch und 0.70 cm breit ..

    zur erklärung der maaße in meinem schlafzimmer is neben der tür noch ein stück wand das is etwa 70 cm breit bis zur anderen seite sind es 3 meter und etwas...ich baue die voliere also zu zu sagen ab der tür bis zur anderen seite ... 1.80 mache ich sie damit ich wenn die geier draußen sind noch bequem an das dach komme um sie wieder rein zu bringen ...* freu wie schneekönig drauf* nu muß ich nur mal sehen wegen dem bodenbelag..ich wolte erst Kies nehmen den man ja gut durchharken kann ..aber ich denke da geht die Hygiene flöten deshalb wird es wieder Katzenstreu werden denke ich.* sand im extra napf * ..2 bis 3 näpfe mit * normalem* futter eine bade schale * ca 30 mal 40* 3 wasser spendern ..und ewentuell 2 kletterbäume, ein gefäß für frische äste und haufenweise GUTES spielzeug ..ich denke den werden sich die freundschaften schon von selber finden *GGG* die vögel kenen sich aber auch so schon und es gab nie ärger ..

    falls ihr anregungen habt wegen der voiere sagt ruhig bescheid ich weiß das 70 cm. nich gerade viel is aber es geht leider nich anders....und da ich auch viele ältere vögel habe die garnich mehr fliegen wollen denke ich das is oki die anderen können ja raus ..aber gerade von meinen wellis sind einige dabei die fliegen hassen vielleicht kommt das ja noch * hoff*

    bis dene lanze der Romanschreiber *GGG*
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Lanzelot,

    das ist ja wirklich eine größere Sache, die Du da vorhast. Finde ich aber toll. DA freuen sich Deine Geier bestimmt.

    Habe ich das richtig verstanden, daß Du die Voliere ins Schlafzimmer stellen willst? Schläfst Du immer außer Haus oder wie soll das mit Deiner Nachtruhe funktionieren? ;)

    Ich habe übrigens nichts "gemischtes". Nur 2 demnächst 4 Nymphen, die mir auch völlig ausreichen. Da kann ich leider nicht mithalten mit Euren Privatzoos. :~
     
  8. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Lanzelot,

    wo hast ja auch was großes vor. Ich baue auch gerade eine Voliere nur niocht ganz so groß, aber immerhin 2,10 m hoch :)

    Katzenstreu das klappt?? Ich hatte immer bedenken daß sie das Zeug auffuttern. Ich habe pro Voliere etwa 3 bis 5 Kg Sand drin. Ist immer ne riesen Schlepperei beim Einkaufen ;)

    Ich stelle mir auch gerade die Frage, wie Du jemals wieder zum Schlafen kommen willst ;) Ich hatte mal anfänglich 4 Wellis in meinen Schlafräumen, die haben mir, kaum daß die Sonne sich zeigte, jeglichen Schlafes beraubt. Trotz Abdeckung!! :D Aber es gibt ja mittlerweile gute Ohrstöpsel ;)
     
  9. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Hi antje und Shine

    nun ich hatte auch mal 2 wellis man haben die einen krach gemacht nun habe ich 19 ..und schlafe wie ein babie...lol...

    ich weiß eigentlich auch das es nich artgerecht is was ich mache * denke ich jedenfalls* 19 * bzw. 20 * wellis sind ja für so eine voliere sehr viel und den noch die anderen dazu ...aber ich habe die verantwortung übernommen und ich will ihnen so viel wie möglich schönes bieten ..

    und es ist echt toll morgens mit dem kukeee kukeee und den flöt der rosellas und nymphen aufzustehen .. und mit dem gekäcker der wellis ....was will man mehr ?? ich sehe nur schwarz wenn ich mal ne freundin habe ...na mal abwarten grins...

    bis denne lanzelot
     
  10. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo Lanzelot,

    das glaube ich gerne, daß ein herzliches Gezeter der Vögel ein schöner Wecker sein kann.

    Naja in Sachen Freundin, brauchste Dir keinen Kopf zu machen, es gibt ja genug Mädels die eine riesen Vogelmacke haben wie ich. Ich habe sogar auch einen Freund gefunden, der panische Angst vor Vögel hat. *platsch* Naja nu habe ich einen Nymphesch... auf meiner Schulter. *arggs* mein Shirt ist jetzt versaut ;) Naja was nimmt man nicht alles für diese kleinen "Biester" in Kauf ;)
     
  11. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    hi

    na ja du hast ja ne waschmaschine gell ?? lol....

    ich muß echt mal versuchen das * weitergeb* geräusch meiner wellis aufzunehmen es klingt zum todlachen ..ähnlich wie dudi dudi und wird von jedem abgewandelt ..erts machte es nur Charly...den al weil er immer mit charly zu sammen war yellow kann es jetzt auch ..sie hat noch dazu gedichtet sie macht tschip tschip duidudidudi du wüürg...lach ....is echt zum schreien ..charly macht es nur noch zum balzen und da wiederum nur für seine luna....is echt herrlich mit den viechern ....
     
  12. Antje

    Antje Guest

    Hallo Lanzelot,

    ja irgendwie ist es wie eine Sucht. Wenn man einmal mit einem Tier anfängt, kriegt man irgendwie immer mehr dazu. Aber das Zusammenleben mit den lieben Viechern ist auch zu schön. Selbst meinen Mann habe ich inzwischen überzeugt, obwohl er bevor er mich kannte noch nie ein Haustier gehabt hat. Heh, nicht daß ihr mich jetzt falsch versteht, ich bin natürlich nicht das Haustier.

    Aber ein riesen Wellischwarm im Schlafzimmer also ich weiß nicht. Da muß Deine zukünftige Freundin aber schon sehr tolerant sein. Außerdem hätte ich da irgendwie Schwierigkeiten beim Zwischenmenschlichen, wenn Du verstehst was ich meine ;). Ich würde mich da immer beobachtet fühlen. Wenn man sich das mal so vorstellt. 38 Augen (waren doch 19 WEllis oder?) die Dich anstarren und sich fragen, was für komische Übungen die 2 denn da machen. Zum Piepen. :D

    Am besten Du suchst Dir eine FReundin hier aus dem Forum, die Frauen hier haben wahrscheinlich am ehesten Verständnis dafür.
     
  13. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    das denke ich auch antje ..lol..das mit den zwischen menschlichen beziehungen wolte ich auch erst schreiben grins,,,aber die sollen sich man nich so anstellen schließlichen Po***** sie ja auch vor meiner nase....meine lieblings situation war noch bei meinen eltern ...meine mama kommt ins zimmer ..Polly fliegt zu Charly und den HOPPEL HOPPEL meine mutter seht fassungslos daneben und fragt ob sie nich warten können bis es dunkel is grins
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ach Lanze, nennt das die heutige Jugend in Hamburg jetzt "HOPPEL HOPPEL" ?

    :? Karin
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallöchen

    naja ne Waschmaschine habe ich noch nicht Lanzelot :D

    Karin, naja die heutige Jugend hat sicherlic ganz andere Ausdrücke dafür. Hopple Hoppel ist wohl eher die harmlose Variante ;)
     
  17. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Schlafzimmervögel

    Hi Lanze
    Ich finds ja gar nicht so abwegig mit den Vögeln im Schlafzimmer!
    Wohl bemerkt ich schrieb DEN nicht DEM.
    Hach sind wir wieder verdorben .
     
Thema:

verschiedene Arten

Die Seite wird geladen...

verschiedene Arten - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...