Verschiedene Fragen zu Volierenbau

Diskutiere Verschiedene Fragen zu Volierenbau im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Baue gerade einen Vogelraum / Schutzraum, an den dann im Frühjahr Außenvolieren kommen sollen. Der Raum ist 5m x3,20m. Ich, äh, nette...

  1. Erhard

    Erhard Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bergstraße
    Hallo
    Baue gerade einen Vogelraum / Schutzraum, an den dann im Frühjahr Außenvolieren kommen sollen. Der Raum ist 5m x3,20m. Ich, äh, nette Menschen, die mir helfen;) , haben vier Ausfluglöcher in die Wand gemacht, in die Schamottrohre (20cmx 20cm) eingesetzt wurden. Die Rohre wurden auf 30 cm abgsägt damit sie bündig in der Wand sitzen. Diese Woche soll noch eine neue Decke eingezogen werden, dann wird verputzt und schließlich als Boden ein neuer Estrichbelag, der mit 2cm Styropor zum Isolieren unterlegt wird. Wenn alles fertig ist wird der Raum eine Höhe von 2,20m haben, sowie 3 Volieren mit 2mx1m und eine mit 3mx1m Grundfläche.

    Nun die Fragen, die ich habe. Soll ich Schieber, Klappen oder Türchen an die Ausfluglöcher machen?
    Als Deckenmaterial werden Feuchtraumplatten genommen (glaube sind eine Art Spanplatten). Ist das o. k.?
    Mit was die Wände bzw, Decke streichen?
    Bin für jeden Hinweis dankbar.
    Viele Grüße
    Erhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    hallöle erhard, bei mir ist es ähnlich: innenvoli fast fertig, aussenvoli folgt im frühjahr. mein haus ist aus holz, doppelwandig mit dämmung. sowohl wände als auch decke. die ausflugklappe sollte auf jeden fall angebracht werden.
    1. wenn es mal knackig kalt ist: pieper rein, klappe zu!
    2. wenn aussenvoli mal gereinigt oder renoviert werden soll kann man die pieper besser wegsperren.
    vor den ausfluglöchern sollten brettchen mit rand angebracht werden um zugluft zu verhindern.
    ich habe für innen noch nen kleinen ölradiator vorgesehen, wenn's der winter doch mal zu gut meint. ordentlich verkleidet, um direkten kontakt der pieper mit stromkabel und radiator zu vermeiden.
    holzschutzfarbe gibt es aus naturstoffen welche unschädlich ist. muss ich mir auch noch besorgen.
    noch ein paar tipps:
    -bei lichtdurchlässigem dach oben drähte anbringen um katzen, mardern etc. das herumklettern zu erschweren (unsere pieper sind schreckhaft!).
    -ringsherum über plexiglas nachdenken (mäuse!) und maschendraht so eng wie möglich.
    -eventuell maschendraht doppelwandig (marder beissen an käfig hängenden piepern in die beine)
    das ist so das wichtigste, was ich mir angelesen bzw. hier aus dem forum rausgesaugt habe. viel glück :0- :0- :0-
     
  4. Erhard

    Erhard Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bergstraße
    Hallo Achim,
    danke für die Antwort. Einen Ölradiator habe ich auch vorgesehen. Mein Vogelraum ist Teil eines alten Wirtschaftsgebäudes aus Bruchstein. Zum Licht möchte ich noch sagen, sollen Leuchtstoffröhren rein. Die werden dann an ein neues Gerät angeschlossen, welches ich auf der AZ-Bundesschau gesehen habe, dieses Grät kann Leuchtstoffröhren dimmen von 100% - 1%!! Es werden keine Glühlbiren dazu benötitgt. Die Steuerung macht die Röhren flimmerfrei für die Vögel und die Lebensdauer der Röhren soll beträchtlich erhöht werden. Das Gerät wurde auf der Schau vorgeführt und hat mich sehr beeindruckt.
    Aus deinem Beitrag lese ich, daß du Klappen für die Ausflüge hast. Ich habe erst an Schieber gedacht, aber die sind wohl nicht so dicht zu bekommen wie Klappen oder Türchen.
    Die Außenvolieren werden alle doppelt verdrahtet. Für den Innenteil bin ich noch am Überlegen, welchen draht ich nehme?
    Habe an 2.5 cmx2,5cm oder 2,5x1cm oder 1,9x1,9cm gedacht. Ich tendiere momentan zu 2,5x 1cm(HxB).
    Da ich viele He3lfer habe geht es zügig voran, nur wenn der Estrich kommt gibt es eine längere Zwangspause, bis der getrocknet ist.
    Gruß
    Erhard
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Für Wellis keinen groberen Draht als 12,5 mal 12,5 mm nehmen, damit die Pieper nicht darin steckenbleiben! 8o
     
  6. Erhard

    Erhard Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bergstraße
    Hi Tom,
    Die Volieren sind für Braunkopf- und Kappapageien gedacht.
    Gruß
    Erhard
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Alles klar, dann darf es ruhig größer sein. :D
     
  9. Erhard

    Erhard Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bergstraße
    Da einiges Interesse an dem Beleuchtungssytem besteht und ich Antworten auf PNs und Mails immer auf die lange Bank schiebe, hier die Webseite:

    http://www.hidde.de/

    Habe gerade meines bestellt. Das Greät wurde von dem Eigentümer der Firma selbst für seine Hobbyzucht von Wellensichttichen entwickelt. So, das soll dazu nun genügen, bin halt davon angetan.

    Gruß Erhard
     
Thema:

Verschiedene Fragen zu Volierenbau

Die Seite wird geladen...

Verschiedene Fragen zu Volierenbau - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...