verschiedene Vögel am Strand von Kenya, aber welche?

Diskutiere verschiedene Vögel am Strand von Kenya, aber welche? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jambo Vogelfreunde, zwischen September und November 2008 habe ich u.a. folgende Vögel am Kikambala Beach, in Kenya fotografiert: [IMG]...

  1. #1 safari-wangu, 25. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Jambo Vogelfreunde,

    zwischen September und November 2008 habe ich u.a. folgende Vögel am Kikambala Beach, in Kenya fotografiert:

    [​IMG]
    beach 1

    [​IMG]
    beach 2

    [​IMG]
    beach 3

    [​IMG]
    beach 4

    [​IMG]
    beach 5

    [​IMG]
    beach 6

    [​IMG]
    beach 7

    [​IMG]
    beach 8

    Da es dutzende sehr ähnliche Tiere am Strand gibt, wende ich mich mit der Bitte um Hilfe bei der Identifizierung an euch Experten!

    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grinsofant, 25. Januar 2009
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Ich probier das mal ohne Garantie ^^


    1.Flussuferläufer
    2.Sandregenpfeifer
    3.kiebtitzregenpfeifer und eventuel Teichwasserläufer ?
    4.Gr.Brachvogel
    5 Regenbrachvogel
    6.Mongolenregenpfeifer
    7.Sichelstrandläufer
    8.Grünschenkel

    Bei den Mongolen und Kiebitzregenpfeifern bin ich mir am unsichersten...

    Gruß Bernd
     
  4. #3 safari-wangu, 25. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Danke,

    das sieht doch ganz vielversprechend aus. Kannst du mir (oder jemand anderes) zufällig auch mit den wissenschaftlichen Namen weiterhelfen!

    Da ich alle Tiere mit deutscher, englischer und wissenschaftlicher Bezeichung auf meiner Webseite präsentriere, würde ich mich über Bestätigungen freuen.
    Ich möchte ungern falsche Namen veröffentlichen!

    Danke

    Jörg
     
  5. #4 Karin G., 25. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Jörg

    Das Zauberwort heisst googeln..... :zwinker:
    (mache ich auch bei der Foren-Vogelfotodatenbank)

    z.B. Flussuferläufer (Actitis hypoleucos)
    Sandregenpfeifer (Charadrius hiaticula)
    Regenbrachvogel (Numenius phaeopus)
    Sichelstrandläufer (Calidris ferruginea)
    Grünschenkel, Tringa nebularia
     
  6. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    einfacher geht es hier

    hast eventl auch gleich Vergleichsfotos.

    Mit wissentschaftlichen Namen hier nach Vergleichfotos suchen
     
  7. #6 safari-wangu, 25. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Jambo und danke,

    meine private Datenbank mit Vögeln aus Ostafrika umfasst zurzeit 160 verschiedene fotogarfierte und identifizierte Arten, was glaubt ihr was ich schon gegoogelt habe :)

    Aber ich weiß eure Hilfe und Tipps zu schätzen, bisher ist mir hier bei euch im Forum immer kompetent und schnell geholfen worden. Neben den Piepmätzen googel ich zurzeit nämlich auch noch wegen Fröschen aus Kenya. Und da ich vor meiner nächsten Reise im Februar möglichst viele fotografierte Tiere in die Liste einpflegen möchte, ist eure Hilfe eine echte Zeitersparnis!

    Jörg
     
  8. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Jambo Jörg

    Was ist denn das für ein "Vieh" in Deinem Avatar :)?


    LG astrid
     
  9. #8 safari-wangu, 26. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Jambo Astrid,

    bei dem "hübschen" Federvieh handelt es sich um einen Ohrengeier, Torgos tracheliotus!

    Jörg
     
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Danke Jörg !

    LG astrid
     
  11. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Da ist mir der Schnabel zu kräftig und zu "nach oben" für einen Teichwasserläufer, drum vermute ich eher Grünschenkel.
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Und zwar ohne jeden Zweifel! :zustimm:

    VG
    Pere ;)
     
  13. #12 safari-wangu, 29. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Von welchem redet ihr jetzt? Nr. 3 ein Grünschenkel, ich galube nicht?

    Jörg
     
  14. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo Jörg.

    Es ist sicher der Vogel links auf Bild #3. Der unscharfe Kopf :zwinker:

    LG, Olli

    PS: Tolle Bilder :zustimm:
     
  15. #14 safari-wangu, 29. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Damit ich es sortiert bekomme:

    [​IMG]
    beach 1 = Flußuferlläufer, Actitis hypoleucos

    [​IMG]
    beach 2 = Sandregenpfeifer, Charadrius hiaticula

    [​IMG]
    beach 3 = Kiebitzregenpfeifer, Pluvialis squatarola

    [​IMG]
    beach 4 = Großer Brachvogel, Numenius arquata

    [​IMG]
    beach 5 = Regenbrachvogel, Numenius phaeopus

    [​IMG]
    beach 6 = Mongolenregenpfeifer, Charadrius mongolus

    [​IMG]
    beach 7 = Sichelstrandläufer, Calidris ferrugine

    [​IMG]
    beach 8 = Grünschenkel, Tringa nebularia

    So würde ich die Vögel jetzt auf meiner Webseite übernehmen. Ich würde mich freuen wenn ich dazu nochmal Experten Meinungen hören könnte, ich möchte ungern Bilder mit falscher Bestimmung ins Netz stellen!

    Danke für eure Unterstützung!

    Jörg
     
  16. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo,

    den Vogel auf dem Foto Beach 6 (Mongolenregenpfeifer) würde ich aus verschiedenen Gründen eher für einen Wüstenregenpfeifer (Greater Sand Plover - Charadrius leschenaultii) halten.

    Die Gründe :

    das Vorkommen - Wüstenregenpfeifer brüten von Asien bis in die Türkei, und überwintern an den Küsten Ostafrikas. Mongolenregenpfeifer brüten eher in Fernost und überwintern "zum Teil" auch in Ostafrika. Die Wüstenregenpfeifer sollten in Afrika ungleich häufiger sein.

    der Schnabel - ist mir zu dick für einen Mongolen

    die Beine - sind ein wenig zu hell (Mongole sollte pechschwarze Beine haben, der Wüsten etwas hellere)

    Alles in Allem sind diese beiden Arten wirklich kniffelig - zumal es einen gewissen Überschneidungsbereich in Asien gibt wo sich die östliche Rasse des Wüstenregenpfeifer so gut wie kaum von der westlichen Rasse des Mongolen unterscheidet.

    Aber der doch recht dicke Schnabel sowie die Häufigkeit deuten meiner Meinung nach eher in Richtung Wüstenregenpfeifer.
     
  17. #16 safari-wangu, 31. Januar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Jambo,

    die Änderung von Mongolen- auf Wüstenregenpfeifer habe ich notiert!
    Sind die anderen so o.K. Oder gibt es auch hier noch Handlungsbedarf?
    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.


    Jörg
     
  18. Blackbird

    Blackbird Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Wieso ist eigentlich der 'Große Brachvogel' (beach 4) nicht auch ein Regenbrachvogel?

    Schönen Abend

    T
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 safari-wangu, 2. Februar 2009
    safari-wangu

    safari-wangu Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ich wohne in Deutschland, richtig zu hause fühle i
    Jambo,

    ohne den Experten hier vorgreifen zu wollen. Aber auch in meiner Literatur lässt sich ein deutlicher Unterschied der beiden Arten in der Länge und Größe des Schnabels (Großer Brachvogel, Numenius arquata deutlich länger) und in der Färbung des Kopfgefieders erkennen. Der kleinere Regenbrachvogel, Numenius phaeopus hat einen gut erkennbaren dunklen Streifen im sonst eher dunklen Kopfgefieder!

    Jörg
     
  21. maze

    maze Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde den Einwurf durchaus berechtigt. Ich hab auch schon ein wenig gezweifelt.
    Müsste der große Brachvogel nicht insgesamt etwas größer sein. Sowie der Schnabel auch etwas länger und spitzer zulaufend?
    Mir kommt es so vor als sei der Vogel auf bild 4 lediglich nass und aufgeplustert?!
     
Thema: verschiedene Vögel am Strand von Kenya, aber welche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnepfenvogel

Die Seite wird geladen...

verschiedene Vögel am Strand von Kenya, aber welche? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...