Verschmutzung bei Zimmerfreiflug - tipps und tricks?

Diskutiere Verschmutzung bei Zimmerfreiflug - tipps und tricks? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guuten Taaag liebes Vogelforum Allgemein, In Kürze wird sich die anzahl der von mir gehaltenen Vögel wohl auf 4 vergrößern (2 Kanarienvögel +2...

  1. Lotus

    Lotus Guest

    Guuten Taaag liebes Vogelforum Allgemein,

    In Kürze wird sich die anzahl der von mir gehaltenen Vögel wohl auf 4 vergrößern (2 Kanarienvögel +2 stieglitze oder Kapuzenzeisige) und da ich ein Verfechter des möglichst ganztägigen Zimmerfreiflugs bin, allerdings auch die Gefahren einer ziemlich großflächigen Zimmermöbelverschmutzung durch Vogelkot im Hinterkopf behalten muss, die bei gleich vier munteren Rackerleins ja durchaus bestehen, bräuchte ich nochmal einige Tipps von euch, wie ihr das Ganze am Elegantesten handhabt. Deckt ihr alle strategisch wichtigen Stellen mit Zeitungspapier ab? sieht irgendwie doof aus. Handtücher? Was anderes? Wie löst man das am besten? es ist immerhin ein auch von mir bewohntes Zimmer, das die Vögel zur Verfügung hätten, Vogelzimmer ist leider momentan nicht drin.
    Ich freue mich auf vielerlei hilfreiche und anregende Hinweise und wünsche euch nen wunderbaren Restabend

    Lotus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iskete

    iskete Guest

    Hallo Lotus!

    Wieso schriebst Du "Stieglitze oder Kapuzenzeisige"? Erkennst Du keine solche Vögel? Stellst Du doch bitte die Bilder von solche Vögel rein!

    Stieglitze sind meldepflichtig, Kapuzenzeisige nicht!

    Es gibt schon einige von hier berichten, wie sie ihre Cardueliden im Wohnungs- bzw. Zimmerfreiflug halten. Suche im Carduelidenforum!

    Wenn Du züchten möchtest, dann stellst Du den Freiflug ein, sonst die Vögel Streß haben und keinen Brut machen.

    Wie groß ist Deine Voliere?
     
  4. #3 Alfred Klein, 8. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Lotus

    Wie kommst Du auf die Idee daß diese kleinen Vögelchen Dreck machen könnten?
    Ich habe fünf Papageien und drei Großsittiche. Da kannst Du von Dreck reden. ;)
    Das wenige was Deine Vögelchen verschmutzen ist doch nicht der Rede wert. :D
     
  5. Lotus

    Lotus Guest

    Guten Tag nochmals,

    Natürlich bin ich in der Lage, Kapuzenzeisige und Stieglitze auseinanderzuhalten, sie sind allerdings noch nicht gekauft und ich bin mir noch nicht sicher, für welche ARt ich mich letztendlich entscheide, das war alles, Bilder gibts deshalb leider noch nicht.
    Nach Freiflugthreads imt Carduelliden-forum habe ich schon gesucht, so recht was Brauchbares schien mir da allerdings nicht dabei zu sein, bin eigentlich das ganze archiv durchgegangen.
    Es ging ja nun auch speziell um das Schmutzproblem.
    Auch in Sachen Käfig bin ich noch auf der Suche, ich wollte einen mindestens 1 m langen Käfig erwerben und dann wie erwähnt viel viel Freiflug bieten.

    schönen Gruß

    Lotus
     
  6. iskete

    iskete Guest

    Hallo Lotus!

    Schau mal einen Beispiel: Hier!

    Du kannst mit ihn als Kontakt mailen!
     
  7. #6 Susis Coco, 8. April 2006
    Susis Coco

    Susis Coco Guest

    Hallo-
    ich habe einen Nymphen (ist nur einer:traurig: ging nicht anders) und er hat es eigendlich sofort gelernt, bei mir steht auch den ganzen Tag die Käfigtüu offen. Er hat ein paar Lieblingsplätze, worunter ich Malblöcke gelegt habe, sieht nicht ganz so blöd aus wie Tempos:zwinker:
    VLG Susi
     
  8. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich bin auch momentan am Überlegen, was ich zum Schützen nehme. Meine beiden scheißen an ihrem Lieblingsplatz auch noch ausgerechnet die Wand an - wirklich kein Scherz. :o
    Hab mir schon Stoffbahnen überlegt, die von der Decke runter auf den Boden laufen. Dort bietet sich dann vielleicht eine Alumatte an, die kann man auch so schön abwischen. :prima:
    Hast du dir schon Plexiglas überlegt - je nachdem wo die stärksten Verschmutzungen sind - fällt nicht so ins Auge.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. blue

    blue Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ähnliches Problem

    Hallo Lotus,
    ich habe ein ähnliches Problem mit meinen beiden Nymphensittichen. Nach einem Umzug vor einigen Monaten leben sie jetzt in einem Zimmer, das viel heller ist. D.h. sie sind überwiegend im Käfig, haben aber ein- bis zweimal täglich Freiflug. Ihre bevorzugten Plätze sind hoch oben auf dem Bücherrregal, wo sie mir nebenbei schon ziemlich antike Bände zerpflückt haben, bevor ich es bemerkte. Meine Schuld. Nun decke ich diesen Bereich mit einem Tuch ab, nehme es aber nach jedem Freiflug wieder weg, was lästig ist. Sie haben aber auch noch andere Lieblingsplätze, allesamt auf schönen Holzmöbel, die ideal zum Anknabbern sind. Der Dreck ist zwar auch ein Problem, aber fast noch das geringere. Da hilft wirklich nur, was hinzulegen und regelmäßig zu putzen.

    Das Anknabbern dürfte bei Deinen Vögeln ja nicht das Problem sein - und wenn sie sich überwiegend an Lieblingsplätzen aufhalten, kannst Du an diesen Orten sicher entsprechende Vorkehrungen treffen. Viel Glück.
     
  11. Gioia

    Gioia Guest

    Grüezi mitenand! Meine 9 Wellis leben ausschliesslich in ihren Bäumen und fliegen dementsprechend wild im Zimmer umher. Ich habe deshalb den ganzen Boden mit Novilon belegt. Das erleichtert die Reinigung, du kannst sogar mit dem Spachtel die Kotflecken entfernen, und den Boden feucht aufwischen. Meine Vögel sind immerhin soweit erzogen, dass sie die Wände und Decke nicht verschmutzen, dafür spielen sie mit dem Vorhang. Totzdem, der tägliche Aufwand für die Reinigung beträgt etwa eine Viertelstunde. Grüessli Gioia
     
Thema:

Verschmutzung bei Zimmerfreiflug - tipps und tricks?

Die Seite wird geladen...

Verschmutzung bei Zimmerfreiflug - tipps und tricks? - Ähnliche Themen

  1. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  2. Tipps und Ideen Graupapagei einfangen?

    Tipps und Ideen Graupapagei einfangen?: Hallo zusammen, vergangene Woche hat mich eine Freund darüber informiert das bei ihm auf der Arbeit vor seinem Bürofenster ein Graupapagei in der...
  3. UV Lampe? Tipps?

    UV Lampe? Tipps?: Hallo :). Ich möchte meinen 2 Prachtrosellas gerne eine UV Lampe kaufen. Auch wenn hier Links zu Produkten nicht erwünscht sind.. Habt ihr...
  4. Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze

    Wir brauchen Tipps für eine trächtige Katze: Unsere Katze bekommt babys wir sind auf dem gebiet neu und unerfahren und haben etwas angst davor ,sie ist dick und rund sonst eher nur am...
  5. Mandarinenenten Babys - hat jemand Tipps?

    Mandarinenenten Babys - hat jemand Tipps?: Hallo zusammen, Eine meiner Mandarinenenten Damen, Ida, ist vor gut einer Woche Mama geworden, leider gab es ein paar Probleme, anfangs war...