Versöhnung mit dem Clicker

Diskutiere Versöhnung mit dem Clicker im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Carola, ob es richtig gut nachgeahmt ist (wie man das von Grauen oder so hört), weiß ich nicht, da ich bis jetzt nur Wellis sprechen...

  1. Bine73

    Bine73 Guest

    Hallo Carola,

    ob es richtig gut nachgeahmt ist (wie man das von Grauen oder so hört), weiß ich nicht, da ich bis jetzt nur Wellis sprechen gehört habe. Es klingt ähnlich "blechern". Jedenfalls konnten es auch "Außenstehende" verstehen, aber die wußten auch schon, was die beiden "sagen" können!

    Und richtig viel reden mit den Geierchen tu ich eigentlich auch nicht - bin zwar den ganzen Tag zu Hause, sitze aber meist stumm vor dem Computer und arbeite...

    Ach ja, Hinz sagt noch "Kunzi komm", weil ich das jeden Abend sage, wenn es neues Fressen gibt, da Hinz dann immer schon auf den Napf geflogen kommt und wir dann zusammen Kunz "abholen".

    Ich müsste eigentlich auch mal wieder mit dem Kickern weitermachen...

    Schöne Grüße,
    Bine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 carola bettinge, 26. August 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Ein kleiner zwischen-bericht.

    Mit den ösen aufbiegen bin ich jetzt fertig und bei genauerer betrachtung, hat der speicher in den höheren höhen keine waagrechten verstrebungen im gebälk, so dass es für die vögel kaum möglich ist dort zu landen. Falls doch muss mein bruder ran bzw. gewartet werden, bis sie hunger kriegen. Im moment kann ich nichts sehen, worauf sie landen könnten, aber man weiss ja nie, was die sich so einfallen lassen.

    Zum training:
    das mit dem stuhl, war irgendwie eine sehr komische sache. Ich habs mit ihenen bis auf ca. 3 meter gebracht und dann gabs plötzlich einen rückschlag. Auf jeden fall musste ich gestern wieder ganz von vorne beginnen. Dafür geht's jetzt schneller.
    Vorgestern haben sie zum ersten mal den herd erkunden wollen und ich war ZUM GLÜCK bewaffnet. Und der wurf hat auch noch gut gesessen: paar zentimeter neben dem vogel und richtig gescheppert hats. Es hat sie trotzdem nicht davon abgehalten es nicht nochmals zu probieren. Ich war wieder einsatzbereit, aber der wurf war etwas unspektakulärer und wirkte etwas halbherzig. Am nachmittag kam dann der dritte versuch und da hats wieder richtig gekracht. Seit dem sind sie nicht mehr auf den herd. Ich bin trotzdem noch bewaffnet.

    So, das wars vorerst. Ich melde mich wieder.
     
  4. #23 carola bettinge, 11. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    sodala:

    gestern bin ich wieder vom urlaub zurück und wurde erstmal sehr komisch von den geiern beäugt (was will die denn jetzt hier???). während ich mein altes zimmer, das wir zum vogelzimmer umfunktioniert hatten aufräumte und putzte hab ich gleich ein bisschen geclickert: bin überrascht, die haben ja gar nix vergessen. scheuer waren sie halt, aber das hat sich heute gelegt.
    hab dann heute gleich die stuhl-übung gemacht: von 0 auf 100 : inerhalb von ein paar minuten waren wir auf knappen 4 metern. ich dachte eigentlich, dass ich wieder von vorn anfangen muss.
    bis auf welche entfernung sollte ich denn üben, bevor ich sie fliegen lasse? also, ich werd auf jeden fall noch ein bisschen üben, da es noch nicht 100% klappt, aber von der entfernung her?
    desweitern bin ich gerade dabei, ihnen bei zubringen, freiwillig in den käfig zu gehen, mal sehen.....

    gruß, lola
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Welche Dimensionen hat denn der Paltz, wo Du sie fliegen lassen willst?

    Und denk dran nicht nur vom Stuhl "komm" zu üben, sondern auch von unterschiedlichen Höhen.

    LG,

    Ann.
     
  6. #25 carola bettinge, 12. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ja also: ich muss jetzt schätzen. der speicher wird so um die 10 -12 meter lang sein. allerdings ist er recht verwinkelt und hat einen spitzboden der wiederrum um die 6- 8 meter lang sein dürfte, aber der geht sozusagen um die ecke rum und das noch erhöht.

    ich übe ja immer noch zwischendurch zum kletterbaum zu fliegen, damit sie mir nicht irgendwann stur nur noch auf den stuhl fliegen und am kfig be ich ja auch. das kommen stellt allerdings kaum probleme dar (auch nicht auf eine größere distanz), sondern mehr das zum stuhl fliegen.

    mir ist etwas mulmig, da ich bei mir in der wohnung nur 2,10zimmerhöhe hab und auch nur das mit ihnen hier üben kann.

    auf jeden fall werde ich sie das erste mal hungrig fliegen lassen.
    gruß
     
  7. #26 carola bettinge, 15. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    weil ich jetzt immer diese komübungen mach, sind mir ein paar flugbilder gelungen. und weil ich grad ganz stoz bin ,dass ich nach nem knappen jahr auch kapiert hab wie das hier mit den bildern geht , muss ich die euch gleich zeigen:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    meine digicam ist leider zu langsam und so entstehen immer diese geisterbilder, ich finde es trotzdem interressant ,wenn man mal so einzelne flugphasen sieht.
     
  8. #27 carola bettinge, 17. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    heute war ein richtiger schnöner clicker-tag: irgendwie ham die geier heut so richtig schön mitgemacht (oder ich habs jetzt kapiert? :D ).

    die vögel machen es jetzt so auf knappe 4 meter. ich denk ich werd jetzt im speicher anfangen. ganz klein. am we. freu mich schon. ich werde sie für`s erste mal hungrig halten. hoffentlich klappt alles. mir ist irgendwie mulmig...

    das mit "in-den-käfig" klappt auch immer besser. ich muss sie jetzt nicht mehr schritt für schritt in den käfig locken , sondern halte nur noch den ts in die käfigtür und sie klettern rein. (> Jackpot!!) aber es klappt noch net hundertprozentig und deswegen wart ihc jetzt noch mal mit dem kommando.

    gruß, carola.
     
  9. #28 carola bettinge, 18. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    so:

    war grad im speicher mit den geiern.

    sie haben sich zunächst nich getraut irgendwas zu machen, sondern sassen steif auf meiner schulter.
    ich hab dann angefangen sie auf dem arm dem ts hinterherlaufen zu lassen. baucis wollte zunächst nur in den ts beissen, wenn er sich direkt vor seiner nase befand. ich hab ihm dann den jackpot gegeben, als er ein paar schritte gegangen ist.

    phili konnte ich sogar dazu bewegen von meinem arm auf den stuhl zu klettern. das zweite mal hat sie ca 5 cm fliegenderweise zum stuhl hinter sich gebracht.

    und nach dem dritten mal kam unten am haus ne hupende hochzeits-kolonne vorbei. ich bin froh , dass sie nicht wie sonst wenn sie sich erschrecken wie blöd in der gegend rumgeflattert sind, sondern bei mir geblieben sind. aber sie waren dannach zu keiner aktivität mehr zu bewegen.
    ich sass dann dort noch ein bisschen und hab dann aufgehört.

    also war halt net so erspriesslich , aber mei.
    schau ma mal wies morgen aussieht.

    gruß,carola
     
  10. Eilika

    Eilika Guest

    Naja, manchmal sind sie eben kleine Schisser. Aber wart ab, bald düsen sie dir da oben um die Ohren!
    Denk auch bitte daran, das Training immer mit bekannten Lektionen zu beenden, damit es positiv verknüpft bleibt. TS rechts und links zum Beispiel.
    Sollte ich dich da falsch verstanden haben, hat sich das natürlich erledigt. ;)
     
  11. #30 carola bettinge, 18. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ja, hab extra nochmal eine depperl-übung gemacht. (in den ts beissen).
    aber danke für den hinweis.

    gruß, carola
     
  12. Eilika

    Eilika Guest

    Wusste doch, dass du Clicker-Profi bist. Weiter so! :D :D
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Tolle Bilder. Gerade diese "Geisterqualität" fidne ich irgendwie besonders gelungen.

    Was Du auf dem Speicher erlebst ist typisch. JEde Übung in einer anderen Umgebung ist erstmal eien neue Übugn. Man muss also ganz von vorne anfangen. Es gaht dan aber schon ein wenig schneller als beim ersten Mal. Und je mehr vond iesem Transferverhalten sie lernen, desto schneller geht es dann an neuen Plätzen.

    LG,

    Ann.
     
  14. #33 carola bettinge, 19. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    so, komm grad wieder vom speicher:

    etwas weniger zurückhaltend wie gestern. auch baucis ist zweimal auf den stuhl. aber alles sehr zaghaft.

    dann sind sie vor etwas erschrocken und sind losgeflogen. phili ist nach ein paar runden wieder auf mir gelanden. baucis neben mir; ich hab ihm dann den finger hingestreckt und er ist draufgesprungen. ich habe beiden jackpot gegeben. war das richtig??

    dannach waren sie wieder zu nichts zu bewegen und ich hab wieder in den ts beissen gemacht.

    so das war`s für heute. berichte weiter

    gruß,carola
     
  15. #34 carola bettinge, 20. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    :cheesy: :cheesy: :cheesy: :cheesy:
    >>freu<<!! das eis ist gebrochen!

    sie sind zwar noch zaghaft, aber wir konnten gleich mit auf-den-stuhl-hüpfen anfangen!! super!! hab mich heute sogar schon weiter entfernt! ich denke fast ich hätte noch weiter gehen können, aber ich wollte ihnen nicht das erfolgserlebniss (durch überforderung) nehmen (und mir auch nicht :D ) und hab dann ,als sie auf 10 cm zu mir geflogen sind, mit jackpot aufgehört.

    ich freu mich schon auf morgen!! :lekar:

    gruß, carola
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Super! Na siehste, so lang hat das gar nicht gedauert!

    Gut gemacht. Auch, dass Du aufgehört hast, als es noch Spass machte. Das erfordert gehörig Selbstdisziplin. Echt gut!

    LG,

    Ann.
     
  17. #36 carola bettinge, 28. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Es wird, es wird.
    Zwar nur sehr langsam, aber im Moment sind wir bei einem nicht zu unterschätzendem Meter. Man muss noch dazu sagen, dass ich noch sehr kurze Trainings-Phasen im Speicher mache.
    Ich denke, dass Problem ist, dass der Speicher kaum gedämpft ist und ihnen die große Geräuschkulisse Angst macht.
    Aber : Sie kommen schon freiwillig mit: wenn ich Anstalten mache das Zimmer mit Ts und Clicker zu verlassen, fliegen sie ohne Kommando gleich hinterher. Ich nehm das jetzt mal als Zeichen dafür, dass sie es nicht als unerträglich im Speicher empfinden.

    Gruß, carola
     
  18. Eilika

    Eilika Guest

    Na klar finden sie den Speicher spitze. Alles neu und anders. ICh find'S klasse, wie du das machst!
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das hört sich doch alles sehr gut an. Prima! Weiter so!

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 carola bettinge, 29. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ....und noch ein meter.....

    Gruß, carola
     
  22. Eilika

    Eilika Guest

    Schon zwei Meter? Jetzt gebt ihr aber GAs... :prima:
     
Thema:

Versöhnung mit dem Clicker

Die Seite wird geladen...

Versöhnung mit dem Clicker - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...
  5. mit mehreren wellis anfangen zu clickern

    mit mehreren wellis anfangen zu clickern: hallo zusammen. ich habe vorgestern mit dem clickern angefangen. bei 10 vögeln ist der anfang aber sehr schwer. ein welli (sheldon) folgt schon...