Versöhnung mit dem Clicker

Diskutiere Versöhnung mit dem Clicker im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; was heißt "ihr gebt gas" ? das machen ja nur die geier!! Gruß, carola

  1. #41 carola bettinge, 30. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    was heißt "ihr gebt gas" ? das machen ja nur die geier!!

    Gruß, carola
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Aber du dosierst die Fortschritte, sitzt quasi am Gaspedal. Ergo gibst du mit Gas. Aber wenn du kein Lob willst, bitte...:D
     
  4. #43 carola bettinge, 30. September 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Ach Elika, natürlich sude ich mich gerne in Lob!! macht ja wohl Jeder gerne!! :D

    Aber ohne Witz. Ich mach ja nur soviel wie ich das Gefühl hab , dass sie vertragen! Und ich werde hiermit einen Teil ds Lobes an meine Geier weiterleiten.Die ham ne Menge geleistet die letzten Tage. :freude:

    Wir hatten heute übrigens eine kleine Null-Bock Phase. Wollten im Speicher nicht mehr als ca. 1,5 Meter. Und auch mit dem Käfig üben war heut nicht so prickelnd. Aber das gestehe ich ihnen heute gerne zu, da ich selbst a bisserl faul bin heute :+pfeif: (kommt wahrscheinlich eh davon) (oder auch, dass sie sich heute Mittag den Magen mit ner Kolbenhirse voll geschlagen haben.

    Gruß, carola
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    So kommt es mir bei meinen auch immer vor! ;)

    Keinen Bock gibt es nciht, aber das hast Du ja schon selbst erkannt - mit vollgeschlagenem Bäuchlein trainiert es sich halt schlecht.......

    LG,

    Ann.
     
  6. #45 carola bettinge, 7. Oktober 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    So, wir haben das Tempp wieder ein bisschen gezügelt, aber: das soll nicht heißen, dass wir nicht vorankommen!! Halt nur ein bisschen langsamer.

    Ich hab mir gedacht, ich nehm sie jetzt auch immer so in den Speicher mit. Wenn ich z.B. Wäsche aufhänge. Damit sie ihre Skepsis besser verlieren. Und immer schön das clickerzeug mitnehm und wenn sie etwas mutiger werden, z.b. in der Wäsch rumwusseln, was sie normalerweise gerne tun, gleich clicke und so.
    Was meint ihr ist das ne gute Idee, oder soll im Speicher nur geflogen werden??

    Heut hatten wir beim Clickern übrigens Besuch: Ich muss wohl eine Meise versehentlich eingesperrt haben. Mitten im Training flattert eine kleine Blaumeise an mir vorbei! Mensch bin ich erschrocken und die Vögel erst.
    Die Fenster hatte ich allerdings schon seit 3 Tagen nicht mehr geöffnet 8o 8o . Na ich hoffe, sie findet bis morgen früh den Weg hinaus.

    Gruß, carola
     
  7. #46 carola bettinge, 19. Oktober 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo, ihr da draussen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    >dance< , >spring< >"Hipp-hipp, hura" " lalalalalalallala" "alles ist wunderbar" "ich bin wirklich foh, dass ich das noch erleben darf""lalalala""Hippp, hipp, hurrrrra, alles ist besser als es gestern war" << (kennt jemand das Lied?Fällt mir so grad ganz spontan ein; übrigens das r in hurra muss man rollen)

    Hach, wie süüüüüüüßßß sie heute waren.

    Jetzt muss ich nur länger ausholen: Mir wird im Moment durch meine Mutter der Zugang in den Speicher verwehrt (Sie ist am ausräumen für den Umzug udn jetzt steht da alles rum). Also kann euch da keine neuene Erfolge auftischen.
    Weiß eigentlich selbst gar nicht, warum ich so aus dem Häuschen bin.
    Also: Sie gehen jetzt in den Käfig, wenn ich mit dem Ts drauf zeige und sage: "Geh in den Käfig". lalalalallalalalalal

    Ausserdem: Phili hat heute einen Flug in Richtung Küchenplatte gestartet. Ich ganz schnell ruf "Nein" und was macht die Kleien? Ja richtig, sie landet gar nicht erst, sondern dreht im Flug so um die 140 Grad und fliegt zurück. Boar ich bin sooooooo stolz auf die Kleine, sie blieb natürlich nicht ohne Jackpot!!

    Ja und dann saß ich bei den Hausaufgaben. Die Vögel sitzten auf der Fensterbank un schreddern Korken. Ganz plötzlich kommt der Baucis zu mir. einfach so, aus heiterem Himmel. Und die Phili gleich hinterher, setzt sich der Baucis auf den einen Arm und will gekrault werden. (kennt ihr das wenn einem eine Ablenkung so schön gelegen kommt? :D ).
    Ja und dann: schaut mich die Phili an: "Ja, was ist jetzt willste mich nicht kraulen??". Ihr müsst wissen, die hat sich noch nie Kraulen lassen. Vielleicht mal am Schnabel und eher unwillig ein bisschen am Kopf.
    Na dann kraul ich sie udn sie: hängt sich rein voll geniesserisch und gähnt und streckt mir richtig immer wieder das Köpfchen entgegen und stellet ihr Gefieder auf.

    Ich war ja selbst bisher nicht so der Kuschelfreak aber heute haben sie mich echt auf den Geschmack gebracht!! ES WAR SO SÜßßßßßßßßß!!

    Aber nicht nur das Kraulen, sie waren heut einfach sooooooo süüüßßßßßßßß.
    Hach, weiß gar nicht wie ich das schreiben soll, ist einfach sooo .... (da gibt`s kein Wort für).

    Na, jetzt mach ich aber ma Schluss, ich quak euch noch voll die Ohren zu

    Gruß, carola
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hach ist das toll!!!! NAtürlichw eiss jeder von uns wovon Du redest. wir ahben doch alle schon mal einen Vogel ganz oder teilweise gezähmt oder sind gerade dabei! Super! Ichf reu mcih riesig für Dich. Dass sind doch die Erinenrungen, die bleiben wenn Du mit 70 Jahren auf Dein Leben zurückblickst. Wetten,d ass Du Dich an die Hausarbeiten dann nciht merh erinnern kannst????

    LG,

    Ann.
     
  9. #48 Steffi & Stefan, 20. Oktober 2004
    Steffi & Stefan

    Steffi & Stefan Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich an kein einziges mal Hausaufgaben erinnern!!! Hab ich das überhaup schon mal gemacht??? Schule, was ist das??? Kann man das essen???

    Aber wie Stefan und ich unserem verstorbenen Hund beigebracht haben, die Zigaretten zu vertecken (nur Marlobro Lights) die anderen musste Sie liegen lassen!! Da konnte ich mich gut erinnern!!!
    Sie hat, sobald sie die Schachtel gesehen hat sofort angefangen abzudrehen. Wenn meine Mutter es nicht gemerkt hat, hat sie sie geschnappt und versteckt!!! Aber nur die Lights! (die raucht meine Mutter) alle anderen Sorten musste sie lassen! UND ES HAT GEKLAPPT!!!
    Leider ist sie durch einen Unfall ums Leben gekommen: Sie war zu übermütig (6 Monate alt) und wollte sich nicht anleinen lassen und ist auf eine Mauer gesprungen und dann abgestürzt!!! 7 Meter in die Tiefe und dann noch ca. 50 Trettenstufen nach unten! Querschnittsgelähmt! Der Arzt in der Münchner Klinik hat sie dann während einer UntersuchungsOP nicht mehr aufwachen lassen!!!
    Das war echt übel für uns!!
    Aber 4 Tage später hatten wir einen neuen Welpen, die ist jetzt 4 Jahre alt und wir haben Gwenda noch mehr Mist beigebracht!!! Echt witzig, wie Mama sich immer aufregt!!!! :p :D :D :D
     
  10. #49 carola bettinge, 26. Oktober 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    ciao a tutti!!!!!

    >>dance<<,

    Ich konnte heute das zweite Mal be der "IN-den-Käfig"- Übung auf den TS verzichten. >>stolz bin<<

    Bisher hab ich die Käfigübung eigentlich nur gemacht, wenn sie hungrig sind und dann bekommen sie im Käfig ihren Jackpot in Form von ihrem normalen Futter. Heute hab ich zum ersten Mal die Übung nicht in einer "hungrig-Phse" gemacht, sondern einfach so mittendrin. Hat ihrer Motivation keinen Abbruch getan. Als Jackpot haben sie Papaya gekriegt.

    Ja, o.k. ich will nicht verschweigen, dass bei mir nicht alles super läuft. Jaaaaaa, im Speicher (der seit 3 Tagen wieder Fluggeeignet ist) läufts nicht soo toll. Wir sind auf guten 2 Metern. Aber es geht irgendwie nicht weiter und sie sind auch nicht so wirklich begeistert. Weiß nicht.....

    Gruß, carola
     
  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Vielleicht stört sie irgendwas. Schon mal versucht Richtung, Fluganordnung etc zu ändern?

    Auf dem Speicher habe ich mti Jack mal fast mein Auge verloren. Ich stand zu nah an der Schräge, er ist angedütscht, ich hab mich blöd gedreht und wir sind kollidiert. Genauer, sein Schnable ist mit meinem offenen Auge kollidiert. Hat mich 2mm² Hornhaut gekostet. Atemberaubend schmerzhaft. Habe zwei Tage im Dunkeln im Bett verbracht. Dank lieber Nachbarin und Augenklinik ist alles wieder gut geworden.

    Also Fazit: überlege mal, ob das was Du möchtest dort wirklcih so geht.

    LG;

    Ann.
     
  12. #51 carola bettinge, 27. Oktober 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Guten, Morgen, Ann:

    Also Platzprobleme sind im Moment noch keine, da wir ja noch nicht soo weit sind. Ich werde es trotzdem auch mal mit Flugrichtung probieren. Mit anderen Sachen hab ich schon rumprobiert: Z:B: den Landestuhl weiter vom Schrank weggestellt, hat sie nich sonderlich beeindruckt. Auch hab ich mit den Wäscheleinen schon rumprobiert. Ich dachte mir: vielleicht sind sie mit dem Platz überfordert und hab zunächst nur die Flugbahnfreigeräumt und jeden Tag ein Stückchen mehr. Naja, jetzt sind die Wäscheleinen wieder alle unten.
    Aber vielleicht ist das der entscheidende Hinweis. Hab zwar nicht soo viele Mögl., da der Speicher länglich ist, aber ich könnte es mal mit einer 180 Grad Drehung probieren, oder über die Diagonale.
    Danke für den Hinweis!!

    Ansonsten kannst du durchaus recht haben: Mit der Dachschräge: vielleicht ist er einfach nicht geeignet.

    Danke, Gruß, carola
     
  13. #52 carola bettinge, 9. November 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo an alle,

    mal wieder ein Update:

    Mit dem Speicher: Ich hab`s aufgegeben. Ist mir zu blöd, zumal ich nicht bedacht hab,dass es dort im Winter wirklich saukalt ist...
    Bin trotzdem auf den Geschmack gekommen und überleg schon die ganze Zeit, was es für große Räume gibt.
    Direkt um die Ecke ist das Gemeindehaus der Kirche mit großen Räumen, aber ich muss mich noch überwinden die Hausmeister anzusprechen, die ich von meiner Zeit als Jugendleiterin in nicht gerader positiver ERinnerung habe....

    Wegen Käfig: klappt immer besser >>sehr zufrieden bin mit den kleinen<<. Das Süße am Clickern ist ja auch immer, dass sie alles mit voller Begeisterung tun. Das erleichtert mir die Sache ungemein, wenn ich sie leider in den Käfig tun muss.

    Da ich ja jetzt nicht mehr in den Speicher geh, hat ein Allternativ-Programm hermüssen. Da ich leider schon mal die Krallen schneiden musste (trotz Naturäste) (habens damals auf die herkönnliche Art gemacht: fangen, einer hält, der andere schneidet), hab ich mir gedacht, wär doch nicht sclecht, wenn sie auf alle Fälle sich die Krallen feilen lassen (mögl. bevor ich sie wieder zu lang sind (was hoffentlich nicht nochmal vorkommt)).
    Ja, ich hab jetzt folgendermaßen angefangen:

    Ich hab mein Finger vor ihre Brust gehalten (so das normale, wenn sie auf den Finger steigen sollen) und hab dann sofort geclickt wenn sie den ersten Fuss auf den Finger taten. Und : Es hat funktioniert >dance< , sie haben gecheckt,d ass ich nur einen Fuss haben will.
    Inzwischen haben sie es auch schon mehr oder minder raus, dass wenn ich von rechts komm, dass ich den rechten Fuss will und wenn ich von links komm, dass ich den Linken Fuss will. (Und wenn sie auf den Finger steigen, halte ich ihn gerade vor die Brust).
    Und jetzt kann ich auch schon die Finger ein bisschen drauflegen. Bei Baucis kann ich auch schon eine einzelne Kralle festhalten >freu<.

    Mit der Feile hab ich sie noch nicht bekannt gemacht: Denn da wollt ich nochmal fragen: Was nimmt man denn da für eine Feile? Eine normale Nagelfeile?

    Ja, sonst so: Meine Vögel sind plötzlich gegenüber Besuch erstaunlich aufgeschlossen. Bisher haben sie sich dann immer in eine Ecke verzogen. Aber am WE war eine Freundin da, da haben die Beiden die ganze Zeit bei uns rumgekasperlt >wunder<. Ja und dann, konnte meine Freundin Baucis sogar kraulen!
    Auch wenn meine Mutter bei mir ist, flirten sie immer zusammen: Meine Mutter macht Bussi und Phili "küsst" zurück. Gestern bin ich mit den Vögeln auf der Schulter durchs Haus spaziert (jetzt im Winter kann man sich endlich sicher sein, dass die Fenster zu sind) und bin runter zu meinen Eltern. Meine Mutter sitzt im Büro und ich geh durch den Flur zum Büro. Phili sieht meine Mutter und was macht sie?: Bussi! Süß!!!!!!!!!
    Freut mich sehr, dass sie auch mal was mit anderen Leuten anfangen können...

    Gruß, CArola
     
  14. ninaw

    ninaw Guest

    Ich werde richtig neidisch, wenn ich das lese.
    Wie alt sind denn deine zwei Süßen? Wie lange hast du sie schon? Seit wann clickerst du sie? (ich hab jetzt von hinten angefangen zu lesen, also sorry, wenn ich was frag, was schon geschrieben wurd :) )
     
  15. #54 carola bettinge, 10. November 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo Ninaw,


    >>bisschen stolz sei<< :freude: ...

    Ich hab die beiden seit ziemlich genau einem Jahr, sie sind ein gutes Jahr alt. Wann ich mit dem Clickern angefangen hab?? Boa, da muss ich den alten Thread rauskramen, aber ich würd jeztt so auf ein halbes Jahr tippen.

    Gruß, Carola
     
  16. #55 carola bettinge, 10. November 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo,

    Hab jetzt nochmal nachgeschaut, ich hab im Februar angefangen, also vor mehr als 9 Monaten.

    War ganz unterhaltsam für mich den alten Thread durch zu lesen. Vorallem,dass die Übung "in-den-Käfig-gehen" mein erstes Vorhaben war. Jaaa,öhmmmmm, immerhin nach nem 3/4 Jahr hab ich es endlich geschafft. (Die Einsich der Notwendigkeit hat sich halt erst dieses Jahr, als ich dann schon paar mal zu spät zur Schule kam durchgesetzt :D ).
    Aber was ist schon ein 3/4. Jahr in einem Gierleben?

    Gruß, Carola
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest


    Ja genau!

    Übrignes klasse, wie Du das mit dem Füsschen heben einübst. Weiter so!

    LG,

    Ann.
     
  18. ninaw

    ninaw Guest

    na gut, dann hab ich ja noch zeit und könnte immer noch erfolge erzielen :)
    Meine sind ja erst 7 Wochen alt und 1 Woche bei mir. Und im Geierlegen sind 3/4 Jahr vielleicht net viel, aber wenn man weiß dass sowas auf einen zukommt, dann ist das schon viel.
     
  19. #58 carola bettinge, 13. November 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo Ninaw,

    es hat bestimmt nicht 9 Monate gedauert aufgrund der Intellegenz der Beiden, sondern wegen mir.

    War anfangs nur so ein Gedanke, dass es ganz schön wär, aber weil es nicht notwendig war, ist es halt dann irgendwie im Sande verlaufen.
    So richtig dahinter gesetzt hab ich mich erst vor vielleicht 2 Monaten. Und ich bin keine von diesen Rasserinnen :D . Gehöre zu der langsamen Sorte.

    Also, ich hoff du hast verstanden, was ich sagen wollte :D .

    Gruß, Carola
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 carola bettinge, 20. November 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo ,

    Ich hab grad ein paar Probleme.

    Letzte Woche fing Philemon an, beim Clickern zu beißen. Wenn ich ihr den Finger hinhielt, damit sie mir ein Füßchen gibt, hackte sie auf ihn ein.

    Ich dachte zunächst, dass ich sie wahrscheilnlich überfordert habe und wollte das nächste Mal mit ihr ganz mit ganz einfachen Dingen nochmal anfangen. Beim nächsten Mal machte sie aber schlicht und einfach nicht mit. Da musste ich dann mit Baucis alleine trainieren.

    Das Mal darauf machte sie wieder ein bisschen mit (ich hab angefangen mit den einfachen Sachen: dem TS hiterher fliegen). Dann wollte ich mit Baucis mit Füßchengeben anfangen und hab ihm den Finger hingehalten, worauf Philemon angedüst kam und auf meinen Finger einhackte.
    Ich hab sie dann noch ein paar Übungen machen lassen (die sie - Gott sei Dank!!- auch mitmachte) und hab ihr dann nen Jackpot in Form von dem großen Stück Obst gegeben, woran sie länger zu fressen hatte, sodass ich in Ruhe mit Baucis trainieren konnte.

    In den folgenden Tagen weitete sich die Aggression von Philemon auch auf nicht-Clicker-Situationenn aus. Und bald stieg Baucis auch mit ein.

    So und jetzt Clicker ich vorrerst überhaupt nicht mehr:
    Es ist erstens im Moment echt eine leidvolle Sache, da sie (Beide!) nur in der hälfte der Fälle mitmachen, ich zweitens meine Finger schonen will und drittens will ich jetzt mal abwarten, ob sie sich in ein paar Tagen wieder beruhigt hben.

    Ich lasse sie im Moment echt nur selten an mich ran, nur wenn ich sehe, dass sie müde sind und nur ein Nickerchen auf meiner Schulter machen wollen.

    Dabei ist Philemon wesentlich aggressiver wie Baucis. Manchmel kommt Baucis und will augenscheinlich gekrault werden. Dabei kommt dann meist Philemon angerauscht und hackt entweder meine Hand oder Baucis. Eifersucht?

    Auf jeden Fall, will ich sie erst mal in Ruhe lassen und sehen, ob sie sich vielleicht in ein paar Tagen wieder beruhigen. Dann will ich nochmal ganz von vorne anfangen, mit in den Ts beißen.... (und mit Leckerchen auf dem Löffel, den noch mehr will ich nicht einkassieren).
    Vielleicht ist es ja Brutstimmung?? (obwohl sie noch nicht geschlechtsreif sind)?

    Hmm, mal sehen, ich berichte weiter, Gruß, Öko
     
  22. #60 carola bettinge, 2. Dezember 2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    Hallo,

    wollt nur sagen, dass ich wieder fleißig am trainieren bin.

    Gruß, Carola
     
Thema:

Versöhnung mit dem Clicker

Die Seite wird geladen...

Versöhnung mit dem Clicker - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. Clicker Training macht ihr Angst

    Clicker Training macht ihr Angst: Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und freue mich über jede helfende Antwort. Ich habe eine Rosellasittich-Dame namens Shila. Sie hat...
  5. mit mehreren wellis anfangen zu clickern

    mit mehreren wellis anfangen zu clickern: hallo zusammen. ich habe vorgestern mit dem clickern angefangen. bei 10 vögeln ist der anfang aber sehr schwer. ein welli (sheldon) folgt schon...