Verstehe die Welt nicht mehr..

Diskutiere Verstehe die Welt nicht mehr.. im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Heute Morgen ist mein geliebter Keanu für immer eingeschlafen. Gestern war er noch total übermütig, wie er halt immmer so waEin kleiner Clown...

  1. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Heute Morgen ist mein geliebter Keanu für immer eingeschlafen.
    Gestern war er noch total übermütig, wie er halt immmer so waEin kleiner Clown halt!
    Er hat sich über Sydneys Obstschale hergemacht, als diese ihren
    Käfig verlassen hatte.
    Er ist überhaupt nicht auffällig geworden...
    Er hat abends wie immer auf sein Gute-Nacht-Pellet gewartet,
    um sich dann darüber her zu machen.
    Alles war wie immer.
    Heute Morgen, bin ich zum Käfig, um ihn zu wecken.
    Da bemerkte ich gleich, das etwas mit ihm nicht stimmte.
    Er hatte wohl erbrochen. was ganz voller Schleim..
    Ich wollte gleich mit ihm in die Klinik fahren, setzte ihn sofort
    in eine Transportbox.
    Zog mich schnell an. Ging noch mal gucken nach ihm, da hatte er
    schon aufgehört zu atmen..
    Oh mein Gott, liegt etwa eun Fluch über uns?!
    Wir waren vor 14 Tagen erst beim TA. weil Keanu viel schlief.
    Da war alles in Ordnung, Leberwerte waren okay!
    Ich kann es einfach nicht fassen..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 28. Juli 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh nein Anja 8o, das tut mir echt unendlich leid :traurig:.
    Lass dich mal ganz doll drücken :trost::trost:.

    Ehrlich gesagt kommt mir nun der Verdacht, das evtl. doch was ansteckendes oder vielleicht auch eine Vergiftung dahinterstecken könnte , da kürzlich ja auch schon dein Ronaldo mit ähnlichen Symtomen eingeschafen ist. Ich würde dir daher raten, den Kleinen mal obduzieren zu lassen. Nicht das auch seine neue Partnerin Sydney ein ähnliches Schicksal trifft, sicher ist sicher :trost:.

    Es muss wirklich schlimm für dich sein, in so kurzer Zeit zwei geliebte Tiere zu verlieren :traurig:.
    Ich wünsch dir viel Kraft, um den Verlust verarbeiten zu können.
    In deinem Herzen werden sie aber immer bei dir sein :trost:.
     
  4. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Liebe Anja!
    ...habe Tränen in den Augen!
    Es tut mir unendlich leid für Dich...nach Ronaldo jetzt auch noch Keanu verlieren zu müssen!
    Ich denke, ich würde ihn-auch wenn es unglaublich schwer fällt-obduzieren lassen...für Sidney!
    ...bestimmt wirst Du Keanu neben Ronaldo beerdigen...dann sind sie `Zwei`wieder beisammen...ist ganz bestimmt momentan kein Trost für Dich...aber für die Beiden!

    Mein Gott...es tut mir so unglaublich leid...bin sehr,sehr traurig!

    Ich denke an Dich!

    Ganz,ganz liebe Grüsse! Susanne!
     
  5. #4 Papagilla, 28. Juli 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Das tut mir so leid :trost:
    Aber - auch wenns schwer fällt -> ich kann meinen Vorschreibern nur Recht geben: lass den Vogel obduzieren. Vllt. bewahrst Du dadurch Sidney vom gleichen Schicksal ?!?

    Ich wünsch Dir von ganzem Herzen viel viel Kraft!!

    LG
    papagilla
     
  6. streuner

    streuner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoher Norden PLZ 26 XXX bei Westerstede/Oldenburg
    Das tut mir auch sehr leid. :(

    Manuela hat Recht. Es ist schon extrem auffällig, dass in so kurzer Zeit zwei Deiner Schützlinge gestorben sind.

    Seltsam ist, das Dein TA sagt, es ist, bzw. war alles in Ordnung. Ist das ein vogelkundiger Tierarzt, bzw. bist Du davon überzeugt: Der Mann macht seinen Job gut?

    Ich hatte vor Jahren auch mal einen TA, unheimlich nett, hatte zu allem was zu sagen, aber einen Tumor bei meiner Blaustirnamazone hat er nicht entdeckt. Habe dann den Tierarzt gewechselt. Der Neue konnte mir innerhalb einer halben Stunde sagen, was mein Lorchen so quälte. Da war es dann aber auch zu spät. Sie musste 4 Monate später eingeschläfert werden.
    Ist zwar jetzt unpassend, aber wenn man weiß, dass für Dein Tier keine Hoffnung mehr besteht, dann ist dass Härte 10.

    Ich habe es nicht versäumt, dem vorherigen TA zu sagen, das er im Prinzip nur ein Kurpfuscher ist. 8( .

    Zwei Mopas, die an den gleichen Symptomen gestorben sind....., da würde ich eine zweite Meinung einholen.

    Lass den Kopf nicht hängen, auch wenn es schwer fällt.

    Gruß
    Olli
     
  7. Sven67

    Sven67 Guest

    @Anja,

    Fühle mit dir!

    Sehr gut gemacht :zustimm:

    LG
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Shadowman, 29. Juli 2009
    Shadowman

    Shadowman Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @Anja

    Ich habe schon das Schicksal deines kleinen Ronaldo mit großer Trauer wahrgenommen und nun das auch noch.
    Für mich wäre es die größte Tragödie, so etwas mit einem meiner beiden Lieblingen zu erleben. Ich habe in dem anderen Thread auch die vermutliche Ursache gelesen, das ist natürlich tragisch, aber bei den anderen Vögeln nun wenigsten behandelbar. Tut mir jedenfalls unendlich leid für dich. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir jetzt geht....

    Bye, Mike
     
  10. MoPa-Opa

    MoPa-Opa und Püppi und Oskar...!

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06128 Halle/Saale
    Liebe Anja,
    es tut mir wahnsinnig leid... und, selbst wenn es nur ein schwacher Trost ist: Wie die vielen anderen Vogelfreunde hier, fühle auch ich mit Dir. :trost:
    Die herzlichsten Grüße aus Halle!
     
Thema:

Verstehe die Welt nicht mehr..

Die Seite wird geladen...

Verstehe die Welt nicht mehr.. - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...