Verstehe einer die Geier!!!

Diskutiere Verstehe einer die Geier!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen Meine beiden sind ja jetzt seit Weihnachten zusammen .Fred ist der denn ich jetzt schon länger habe und ein Wildfang ist und...

  1. Tika

    Tika Guest

    Hallo alle zusammen
    Meine beiden sind ja jetzt seit Weihnachten zusammen .Fred ist der denn ich jetzt schon länger habe und ein Wildfang ist und auch nicht zahm ist .Barney ist derjenige welcher neu dazugekommen ist er ist auch ein Wildfang und er läßt sich den Kopf graulen und hochnehmen mehr nicht.Also ich beobachte nun das Fred sich an Barneys Futternäpfen bedient .Barney hat anscheinend Angst vor Fred und flüchtet dann in den unteren Teil des Käfigs .Komisch ist dabei das wenn ich im Raum bleibe Fred meistens bei seinem eigenen Näpfen bleibt wenn nicht genügt ein Ruf und er ist wieder auf seiner Seite.Sie sind relativ oft draußen wenn sie draußen sind, hab ich immer das Gefühl sie müßten doch mal Hunger und Durst kriegen aber solange sie draußen sind ,interessiert sie das nicht .Wenn ich sie in den Käfig sperre dann fressen sie auch .Klar biete ich ihnen auch mal draußen was an aber im allgemeinen wird das verschmäht.Wenn sie dann im Käfig sind gibt es ab und zu Rangeleien .Barney hat wie gesagt schon relativ Angst vor Fred wobei ich schon festgestellt hab das Fred nicht immer böse Absichten hat .Eigentlich ist es ein ganz lieber und ruhiger Vertreter und das er jetzt hier manchmal den Boss raushängen läßt kann ich eigentlich nicht so ganz nachvollziehen.Barney hat sich schon einige Schwungfedern abgebissen so das er nun nicht mehr gut fliegen kann .Ich hoffe das sie bald nachwachsen werden.Wenn sie draußen sind verstehen sie sich gut sie sitzen im Abstand von 20 Zentimetern stundenlang auf einem Ast ohne das irgendetwas passiert sobald es dann aber in den Käfig geht drehen sie wieder am Rad ,abends gibt es dann immer gezedder um den Schlafplatz.Wie ist das bei euren Geiern kann es daran liegen das ich zwei Männer hab wenn Fred überhaupt einer ist das wissen wir ja immer noch nicht Hundertprozentig.Betreiben zwei Männer eigentlich auch Gefiederpflege miteinander oder graulen die sich auch ?Sind eure auch so ruhig ich hab ja nur den vergleich zu meiner Kleinen und seit sie nicht mehr da ist ist es hier ziemlich ruhig geworden .Gut Fred ist ein bißchen aufgetaut aber Barney ist ein ganz ruhiger (Der Vorbesitzer meinte der ist nervtötent) Ich hab davon noch nix mitbekommen .
    So Liebe Grüsse Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Tika!
    Das temperament der Grauen kann total unterschiedlich sein.
    Im meiner Gruppe z.B.ist Eberhart ein 6-7 jähriges Mänchen,er ist der Größte und auch der ruhigste.
    Meistens sitzt er immer an seinen Lieblingsplatz und sieht wie ausgestopft aus.
    Fast nie sehe ich ihm beim spielen oder rankeln mit den anderen.
    Er ist ein richtiger Ruhepohl dem nichts aus der Fassung bringen zu scheint.
    In der Gruppe haben alle andern bis auf Mausi (Gruppenchefin)größen Respekt vor ihm.
    Wenn er kommmt oder fressen will,dan machen alle andern Platz.
    Dagegen sind Lea und Shila richtige Tornados .
    Nichts ist vor ihnen sicher,sie zerstören alles was ihren Schnäbeln kreutzt.
    Die beiden sind Geschwister und zanken sich genauso viel wie Lieb sie sich dan auch wieder haben.
    Crisu ist unser schüchtener,er spielt zwar sehr gerne und legt sich manchmal mit den Schwestern ein wenn er einen Vorteil heraussieht.
    Er ist auch der erste an den Futterschüsseln.
    Bonnie ist unser Angsthase und wohnt im Wohnzimmer,er ist meistens ausgeglichen außer er will raus dan turnt und redet er solange bis man ihn erhört.
    Mausi ist unsere ältest,sie ist irrsinnig liebenswürdig,allerding nicht so verträglich den anderen gegenüber.
    Sie läßt sie zwar in Ruhe aber wenn jemand auf ihren Lieblingsplatz sitzt,dan muß sie eingreifen!
    Sie ist auch die Entdeckerin und untersucht jeden Winkel der Wonung zu Fuß.
    Clyde ist ein richtiger Spitzbube er ist immer drauf und dran an einen zu hängen und ihn zu ärgern,Löcher in die Kleidung zu machen usw.
    So wie es sich bei dir anhört,sind doch gestohlene Leckerbissen aus dem Napf wohl die Besten!
    Auch wenn Fred sehr ruhig ist kann er trotzdem sehr dominat sein .
    Wenn sich Männchen gut verstehen dan füttern und kraulen sie sich auch gegenseitig.Häufig findet man sollche Gleichgeschlechtige Liebe bei Amazonen.
    Viele GRüße sandra
     
Thema:

Verstehe einer die Geier!!!

Die Seite wird geladen...

Verstehe einer die Geier!!! - Ähnliche Themen

  1. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...
  2. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  3. Können sich 2 Männchen in einer Gruppe verstehen?

    Können sich 2 Männchen in einer Gruppe verstehen?: Schönen guten Tag, ich hatte längere Zeit nur 3 Kanarienvögel (1M, 2W), da ich keinen Nachwuchs haben wollte, habe ich die Eier immer mit...
  4. Würde sich Junges mit Mutter verstehen?

    Würde sich Junges mit Mutter verstehen?: Hallo. Meine Lorikonstellation sieht im moment so aus, dass ich einen 3jährigen Breitbindenlorihahn und eine 4jährige Breitbindenlorihenne habe....
  5. Transportbox für die Geier...

    Transportbox für die Geier...: Hallo in die Runde.... Vielleicht benutzen einige von euch ja eine Katzen-Transportbox für die Papa´s? Mich würde interessieren, ob und wie ihr...