Verträglichkeit mit anderen Sittichen?

Diskutiere Verträglichkeit mit anderen Sittichen? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Bekannte von uns haben eine riesen Zimmervoli. In der lebt zur Zeit 1 Nymphensittich. Mädel wird gerade gesucht. Würden sich...

  1. #1 Gerlinde Schmuc, 10. Februar 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo,

    Bekannte von uns haben eine riesen Zimmervoli.
    In der lebt zur Zeit 1 Nymphensittich. Mädel wird gerade gesucht.

    Würden sich Sperlis mit ihnen vertragen?

    Und wie ist die Agressionsabstufung der Sperli-Arten während und außerhalb der Zuchtzeit untereinander und zu fremden Arten?

    Vielen Dank im voraus und liebe Grüße aus Mainz


    Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 forpus blau, 10. Februar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    hi linda,ich würde dir davon eher abraten,man könnte es zwar probieren mit sperlingen und nymphys.wobei ich dir nicht zu blaugenick raten würde,sondern zu augenring.event.auch grünbürzel aber wie gesagt eine trennung durch gitter oder ähnlichem wäre eher besser.wenn sie wirklich ein ganzes zimmer für sich haben, könnte es klappen,aber ohne gewähr.bei mir im zimmer fliegt auch ein aga mädchen mit,zusammen mit den blaugenick und es klappt ohne probleme.man sollte sich aber schon um die füsschen gedanken machen und es kann schon zum problem werden.
    schönen gruss,sandra
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    uneingeschränkte zustimmung zu dem geschriebenen von sandra.

    allein von der größe her ist es keine optimale zusammensetzung, unterschiedliche futteransprüche, herkunft in der natur passt nicht zusammen, in meinen augen nicht ideal. ich will es dir nicht ausreden, aber passen tut es nicht.
    agas und sperlinge passen auch nicht recht zusammen, aber da stimmt zumindest das temperament und die größe.
    der idealfall für sperlinge ist immer noch die alleinige haltung im kleinen schwarm oder paarweise
     
  5. #4 forpus blau, 10. Februar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    hi wellis und finken passen auch nicht hinein zu den nymphen und forpus.es ist besser du bleibst bei einer art,du kannst es natürlich probieren mit halbierung der voliere das jede vogelart eine hälfte bekommt,wäre eine möglichkeit wenn sie ja eh sehr gross ist..@wolfguwe ja ich weiss das aga und blaugenick keine gute zusammenstellung ist,nur möchte ich keinen aga mehr und bevor sie und der gelbmasken hahn alleine sitzen ist es eine lösung und der aga hat sich sehr gut integriert in die truppe.lg sandra
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo sandra,

    das glaube ich dir unbesehen, ich selber hatte auch schon meine rußköpfchen zu den sperlingen gesetzt und es ging halbwegs vernünftig ab, war aber gott sei dank nur temporär
     
  7. #6 forpus blau, 10. Februar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hehe ich verfolge dich,merkst du :D also wenn du eine passende henne für mich hast dann problemchen gelöst.. :dance:
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ja, ich merke es, aber ich kann dir bei deinen gelbmasken im moment nicht helfen und bei deinem aga auch nicht, grins (aber ich höre mich ja um, lach)
     
  9. #8 forpus blau, 10. Februar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    danke wolfguwe nee nee mit dem aga mädel brauch ich keine hilfe die ist schon 14j.bei uns nur mit einer henne das fällt mir sehr schwer zur zeit.aber trotzdem danke.du hast also blaugenick,augenringe und russköpfchen und?..
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....augenring und einige finken sowie prachtfinken (aber nicht richtig zur zucht oder ernsthaft, mehr, weil sie mir gefallen)
     
  11. #10 forpus blau, 10. Februar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    okay,zurück zum thema linda,wenn du noch fragen hast frag ruhig. lg sandra
     
  12. #11 Gerlinde Schmuc, 11. Februar 2006
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo,

    erst mal vielen Dank.

    Um wessen Füßchen sollte ich mir denn Gedanken machen? Um die Füßchen der Nymphen?

    Habe mal gehört, dass die Augenring-Sperlis auch in Kolonien zu züchten sind?!

    Ansonsten - werde ich wohl lassen. Wollte heute in Worms einen Ziegensittich für mich abholen. Der Züchter hat auch blaue und weiße Sperlis. Allerdings Blaugenick. Sind schon süß die Minis.

    Gruß Linda
     
  13. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo!
    Jo, um die Nymphen könnte man sich Sorgen machen, wenn sie den süßen Zwergen ohne Ausweichmöglichkeit "ausgeliefert" sind. Denen graut nämlich vor nix! Meine Schönsittiche sind ja incl Schwanzfedern fast doppelt so groß, wie die Kleinen, und ihre Zweitlieblingsbeschäftigung ist: Schönis jagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie vor Nymphen Respekt haben. Nicht unbedingt in die Füße beißen, vielleicht wenn einer im Krankenkäfig ist und dann kann man am eingesperrten kletternden Vogel nach selbigen haschen. Und sie schubsen auch gerne von hinten in den Rücken. Zwar ist noch kein Blut geflossen und sie sind auch nicht bösartig und ich sehe es positiv, dass die Schönis gelegentlich aus ihrer Ruhe aufgescheucht werden, aber Zusammenhaltung geht wohl nur bei Freiflug.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 forpus blau, 12. Februar 2006
    forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hi linda eventuell auch um die füsschen der sperlinge,den wenn sie sich anfeinden beisst einer auf jeden fall zu.augenringe in der kolonie züchten?mhm,nein rate ich auch eher von ab,man nimmt eigentlich dazu spezielle zuchtboxen,pro paar, da ist dann ein nistkasten drin.es ist auch stressfreier für das paar bei der aufzucht der jungen nicht, dass andere artgenossen immer dazwischen funken.es könnte passieren das die henne ihre brut vernachlässigt/aufgibt oder das andere vögel auch in den kasten rein wollen,sei es nur aus neugierde.und das möchte ja kein besitzer.also grundsätzlich gilt immer nur eine art zusammen halten,nicht mischen,oder wie schon mein vorschlag eben du trennst was ab für andere vögel wenn du dich noch für forpus interessierst.
    schönen gruss,sandra
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    eigentlich ist alles gesagt, sperlinge kann man im schwarm halten und dies geht sogar sehr gut. auch augenring lässt sich super im schwarm halten. bei sehr sehr viel platz geht auch eine koloniezucht bei augenring. besser ist es aber in jedem fall, paare in boxen anzusetzen, es gibt dann keine störungen und die aufzucht verläuft erheblich intensiver und somit besser. die paare haben zeit für ihre jungen und müssen nicht evtl. andere neugierige vögel vertreiben und können sich auf ihren nachwuchs konzentieren.
     
Thema:

Verträglichkeit mit anderen Sittichen?

Die Seite wird geladen...

Verträglichkeit mit anderen Sittichen? - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  4. Erster Freiflug. Wann?

    Erster Freiflug. Wann?: Hallo, ich habe seit 4 Tagen zwei junge Singsittiche. Ich wollte sie eigentlich erst nach einer Woche rauslassen. Nur fangen sie jetzt schon an...
  5. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...