Verträglichkeit von Sperlingspapageien

Diskutiere Verträglichkeit von Sperlingspapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, meine Freundin besitzt ein Paar Blaugenicksperlingspapageien und möchte sich jetzt evtl. noch...

  1. #1 Sperlimäuschen, 31. Oktober 2005
    Sperlimäuschen

    Sperlimäuschen Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, meine Freundin besitzt ein Paar Blaugenicksperlingspapageien und möchte sich jetzt evtl. noch ein Paar Schwarzköpfchen zulegen. :nene:
    Sie hat mich um Rat gefragt - ich kann ich aber leider nicht weiterhelfen.
    Hat von Euch schon jemand Erfahrung mit der Haltung von dieser Zusammenstellung und kann helfen????????????:zustimm:

    Danke für die Hilfe.:prima:

    Ruth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich kann davon nur dringend abraten. Agaponiden sind bekannt dafür das sie anderen Vögeln in die Füsse beißen. Sie sind den Sperlingen zu überlegen als das es gut gehen könnte. Man kann sie nur in getrennten Volieren halten.

    Gruss
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    mit schwarzköpfchen habe ich keine erfahrung! ich habe aber rußköpfchen und eine vergesellschaftung ist absolut ausgeschlossen. die aga's sind viel zu dominant bzw. zu verspielt, als dass sie die sperlinge in ruhe lassen. nach einigen heftigen beißwunden habe ich die sperlinge abtrennen müssen.
    so wie hans es schon schrieb warnen, es wird nicht funktionieren
     
  5. #4 Sperlimäuschen, 31. Oktober 2005
    Sperlimäuschen

    Sperlimäuschen Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Infos - ich werde sie entsprechend weiterleiten.:beifall:

    Ich finde es immer wieder klasse, daß man sich hier Tips und Ratschläge holen und seine Erfahrungen austauschen kann.:freude:

    Gruß Ruth
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo ruth,

    dafür ist das forum doch da!
     
  7. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Ich kram den alten Thread mal hoch. ;)
    Wie sieht die Verträglichkeit von Sperlingspapageien denn untereinander aus ? Ich war heute auf ner Vogelbörse, und dort erzählte mir ein Züchter, dass man die Vögel wirklich nur paarweise zusammenhalten kann ... ? Stimmt das ? Ich hatte geplant, 2 Paare zu kaufen (weil eins ja zu wenig ist ;) ). Geht das wirklich nicht gut in einer Zimmervoliere mit Freiflug ??? :(
     
  8. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Doch Schwarmhaltung geht sogar sehr gut. Vorraussetztung ist das du die artenrein hälst. z.B. Nur Blaunacken oder nur Augenringe usw.

    Ich selber habe einen kleinen Schwarm aus 6 Paaren, Isrin aus 5. Hier gibt es einige die erfolgreich einen Schwarm halten.

    3 Paare sind übrigens harmonischer wie 2 Paare. ;) Da verteilt sich der Stress besser.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Es kommt auf die Größe der Voliere an.
    Ich selber halte 5 Paare gemeinsam in einer Voliere (den Freiflug lehnt meine Bande freiwillig ab, sie fühlen sich in ihrer Behausung sicherer)
    Klar zoffen sie sich ab und zu auf Sperliart, das ist aber alles harmlos.
    Laß dich also von der Aussage des Züchters nicht abschrecken - wenn die Voliere groß genug ist, du zusätzlich Freiflug anbietest, dann :zustimm:
     
  10. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Hui - ihr seid ja fix mit euren Antworten. Danke. :)

    @ Isrin
    Wie groß ist denn deine Voliere für die 5, wenn sie keinen Freiflug haben (bzw. nicht fliegen wollen) ?
    Ich habe vor, erstmal Voliere-Wellensittichkaefig-Kaefig-Blackstar_W0QQitemZ390128085920QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel?hash=item5ad5722ba0] so eine Voliere [/URL] zu kaufen.
    Sobald der Schnee weg ist bzw. der Frost aus dem Boden raus ist, wollen wir eine Außenvoliere von ca. 3,50 m lang x 2 m breit x 2 m hoch bauen. Mit Einflug ins Gartenhaus, wo dann ein ca. 2 x 1,50 m großer Schutzraum sein soll. In die AV sollen die Vögel dann ab Ende April/Anfang Mai rein, wenns keinen Frost mehr gibt.
     
  11. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Diese Voliere ist nur für ein Paar geeignet, beim gleichen Anbieter gibt es auch eine die knapp 1,60 lang. Da hättest du platz für 2 paare.

    Persönlich bin ich auch der Meinung das Sperlinge nicht unbedingt für die Außenhaltung geeignet sind. Die Temperatur sollte nicht unter 15° fallen, das gilt auch für den Schutzraum.
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Sie ist 175 cm lang, 95 cm tief und 220 cm hoch - im Grunde zu klein für 10 Vögel. Durch die Aufteilung der Voliere (oben Sitzgelegenheiten, in der Mitte "Spielzone" (verschieden Schaukeln), auf dem Boden die Futterschalen) wird jede Zone genutzt. Sie müssen immer fliegen um ein Teil zu erreichen.

    Wenn du deine in die AV bringst, sollten sie dort konstante Temperaturen haben.
    Ich würde bis Ende Mai mit dem "Auslagern" der Vögel warten.
    Minimum sollten +15° sein - - auch später, wenn sie den Winter dort verbringen sollen.
     
  13. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Oh tatsächlich ? Hm - das ist ja blöd. :( Ich hatte echt gedacht, dass man die Vögel (ähnlich wie auch die Katharinasittiche) draußen halten kann ... ? :?
     
  14. jey1987

    jey1987 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich würde sie auch nicht draußen halten. Da gibt es wirklich besser geeignette Arten. Ich finde unsere Sperlinge aber so toll, dass ich sie auch wirklich in der Wohnung haben möchte, wo ich sie gut beobachten kann. Wir haben 4 Paar auf 200x70x150. (LxBxH) das ist nicht sehr groß, allerdings dürfen unsere kleinen immer das ganze Wohnzimmer nutzen. Dei Voliere ist nur ihr Rückzugsort. Dafür mussten wir allerdings einige Opfer bringen, die man bedenken muss.
    Unter den Spielplätzen muss der Boden sehr oft sauber gemacht werden und Pflanzen können wir auch keine mehr im Wohnzimmer haben. Wir haben für etwa 200€ ungiftige Pflanzen geholt, die alle sehr schnell geschreddert wurden. Pflanzen haben wir im Wohnzimmer also nur noch in Terrarien.
    Das sollte man auf jeden Fall bedenken, wenn man den Vögeln nur einen relativ kleinen Käfig bieten kann.

    LG Jenny
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich kann Dir DIESEN Käfig empfehlen, sehr gute Qualität und sichere Beschichtung....und wenn sie dann noch regelmäßigen Freiflug im Wohnzimmer bekommen, dann reicht er auch für 3 Paare.

    Wg. Außenhaltung: Würde ich auch nicht machen, da sie noch kälteempfindlicher sind, als Wellis oder Nymphen z.B. ( also nicht unter 15°C. gehen )
     
  16. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Mit dem Käfig hatte ich auch schon geliebäugelt. ;) Leider passt er platzmäßig nicht in die Wohnung. :( 1,20 m Breite - mehr geht leider nicht. :(
     
  17. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    was ist mit der Villa Casa III ?

    Guckst Du HIER......die ist 1,20 m breit, dafür etwas tiefer als die Madeira-Double.....und das doofe Spitzdach kann man abnehmen.
     
  18. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Da beziehen sich die 1,19 cm auf die komplette Breite INCL. Dach. Ohne Dach ist die Voli auch nur sowas bei 90-95 cm breit.
    Kann man denn bei diesen Modellen das Dach weglassen ? Gibts da dann ein passendes Drahtteil oder wie ?
     
  19. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Evt. hätte ich Platz für ne 1,40 m-Voliere ... Müsst ich dann aber noch mal auf den Millimeter genau abchecken.
    Mir war da gestern bei Ebay z.B. Voliere_W0QQitemZ230440708261QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_klein_nagetiere?hash=item35a75628a5] diese Voliere [/URL] aufgefallen. Weiß jemand zufällig, was das für ein Modell/Hersteller ist ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Die 1,19 beziehen sich m.M.n. auf den Käfig und NICHT auf´s Dach.

    Das Dach kannste abnehmen. Ein passendes Drahtteil brauchste nicht, da der Käfig auch ohne Dach mit Gitter geschlossen ist.
     
  22. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Hm - werd da dann auch nochmal nachfragen. Ich hatte schon bei 2 anderen Firmen nachgefragt, und da kam dann halt die Antwort, dass das die kompletten Aussenmaße wären.
    Dann kann ich auch gleich noch wegen dem Dach fragen. Ich hatte früher mal ein ziemlich baugleiches Modell - da war dann aber kein Draht unter dem Dach ... ?
     
Thema:

Verträglichkeit von Sperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Verträglichkeit von Sperlingspapageien - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...