Vertragen sich Graue und Blaustirn

Diskutiere Vertragen sich Graue und Blaustirn im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Meine Amas haben sich Super eingelebt , sind nun gerade in der Umbauphase zum Vogelzimmer für den Winter ,deswegen kommt man ja nicht so...

  1. Lanzelord

    Lanzelord Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OH
    Hallo
    Meine Amas haben sich Super eingelebt , sind nun gerade in der Umbauphase zum Vogelzimmer für den Winter ,deswegen kommt man ja nicht so wirklich zu was . Dazu kam noch eine neue Voliere . Nun habe ich mir noch 2 graue dazu gekauft und wollte mal fragen ob jemand so eine Zusammenstellung im Vogelzimmer oder in der Voliere hat. Zusammen gesehen habe ich das mal ,muß man da was beachten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Lanzelord,

    bei mir wohnen 4 Graue und 2 Blaustirns und es funktioniert nicht ! Sie wohnen alle im Vogelzimmer, aber dies musste ich trennen, da das kleine grüne Männchen sich absolut nicht mit den Grauen verträgt (speziell mit 2 der Grauen, Bobby und Paule). Mein Versuch sie aneinander zu gewöhnen ist kläglich gescheitert und nachdem Bonito Bobby mehrmals während dem Flug angegriffen hat (er hat sie sogar am Fuss festgehalten und zu Boden gerissen) habe ich aufgegeben :nene:

    Es mag Ausnahmen geben, aber generell würde ich keine Grauen mit Amazonen zusammensetzen. Das Temperament und die Sprache ist einfach zu unterschiedlich. Mit meinem ersten Grauen Chico hat es absolut keine Probleme gegeben, auch mit Amadeus versteht sich Bonito gut (da zieht er eher den kürzeren).

    Es ist wirklich schade, ich würde sie auch gerne alle zusammensetzen und alle zusammen zum Freiflug ins Wohnzimmer oder in die AV setzen, aber es geht einfach nicht. Auch eine Doppelverdrahtung der Trennwand hat nicht funktioniert (dabei wurden Bonito fachmännisch die Zehennägel manikürt), also habe ich auf Plexiglas umgestellt.

    Probier es aus, ich wünsche Dir wirklich dass es funktioniert !

    glg
    yvonne
     
  4. Lanzelord

    Lanzelord Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OH
    Habe heute erstmal die grünen rausgelassen und Luni schnäbelte gleich rum ,ich denke ich warte da mal ne Zeit ab und versuche es denn mal. Habe ja ausdauer und muß erstmal die grauen an mich gewöhnen
     
  5. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,bei mir ist zzt.auch eine Graue dazu gekommen und es klappt recht gut,allerdings haben sie viel Fläche zum ausweichen,insgesamt 130qm.Glaube auch,das viel Flugfläche wichtig ist und es auf engeren Raum schon schwieriger sein kann.Gruß Ira
     
  6. Lauretta

    Lauretta Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also bei mir klappt das auch nicht, obwohl sie ständig Freiflug haben und genug Platz hätten, um sich aus dem Weg zu gehen.
    Soviel wie man mir immer mitgeteilt hat, wäre das "normal", das sie sich nicht vertragen, weil sich die 2 versch. Sorten in freier Wildbahn nie begegnen würden und sich aus diesem Grund nicht vertragen.
    Ich habe es aufgegeben und lasse sie umeinander zum Freiflug. Alles andere ist mir pers. zu riskant.
     
  7. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Grüne und Graue

    Hallo,

    es hat bei mir sehr lange geklappt. Ich hatte zuerste einen Ama-Hahn, dann kam ein Grauer, wie sich später herausstellte, eine Henne, dazu. Das kam durch falsche Beratung vor über 15 Jahren, heute bin ich klüger. Vor 5 Jahren habe ich noch eine grüne Henne dazubekommen. Die drei haben sich so gut verstanden, dass die graue Henne letztes Jahr den Ama-Hahn bedrängt hat. Jeder hatte aber seine eigene Voliere. Daraufhin bekamen wir noch einen Kongo-Hahn. Als sie noch im Wohnzimmer lebten ging es mit den vier Papas gut. Jetzt sind sie im Vogelzimmer und der Graupi-Hahn ist nur auf meinen Mann fixiert. Der Ama-Hahn mag ihn nicht (beißt bis aufs Blut). Mein Ama-Hahn ist herzkrank und fühlt sich zeitweise gestresst, so dass ich dazu übergegangen bin, sie getrennt fliegen zu lassen und ich so die Eifersucht (auch vom Graupi-Hahn mir gegenüber) möglichst gering halte. Der Ama-Hahn ist durch div. TA-Besuche nicht mehr handzahm, aber trotzdem auf mich fixiert und sehr eifersüchtig. Die graue Henne ist nicht handzahm, aber personenbezogen, sie musste auch erst zu ihrem Partner einen Bezug finden.

    LG
    zwilling
     
  8. Lanzelord

    Lanzelord Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OH
    Heute war Zusammenführung im Vogelzimmer und was soll ich sagen 1 Toter 2 verletzte :D ne ,ne kleiner Witz, nachdem wir allen gut zugeredet haben ist alles in Ordnung . Paul der Stänkerhannes ,ärgert zwar die Grauen und lacht danach immer ,aber ich glaube das funzt:zustimm:
     
  9. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Na,das ist doch schon mal ganz:beifall: gut,drücke mal die Daumen,das es auch weiterhin gut funktioniert.Gruß Ira
     
  10. Lauretta

    Lauretta Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, vielleicht hast du ja doch Glück:beifall:
    Bei uns funktioniert es nicht, habe es auch oft versucht, aber hat keinen Zweck.
    Hoffentlich passiert nicht noch später was bei dir.
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo,

    diese Frage wird hier immer wieder gestellt.

    Ich hab noch nicht ganz verstanden, warum man unbedingt Fremde Arten zusammen halten will. Wie schon gesagt wurde, in der Natur würden sich diese Arten nie treffen - warum dann in Gefangenschaft?

    Gruss Maggyogau
     
  12. hotfun

    hotfun Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25813
    Hallo,
    habe einen Grauen 12-14 Wochen jetzt alt und eine Blau-Amazone....

    Und nicht einmal die beiden vertragen sich obwohl sie so jung sind....

    Naja am besten immer 2 Graue oder 2 Amazonen....

    Dann gehts meist auch...
    mfg Hotfun
     
  13. Lanzelord

    Lanzelord Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OH
    Keine Ahnung ,evtl bin ich der Vogelflüsterer:D aber bei mir ist alles ruhig. Alle schlafen im Vogelzimmer und vertragen sich ,habe mir das schlimmer vorgestellt. Finde ich total schön wenn man da rein kommt und alle kommen an. Zum Thema zusammen halten,wenn es danach geht ,wo fängt das an und wo hört es auf? Man kann es auch übertreiben und bevor her jemand im Keller landet ,mache ich das so !!!! Dieses ist meine Entscheidung und ich bin alt genug diese zu vertreten ,aber gibt ja immer welche die rumstänkern:+klugsche
     
  14. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo Lanzelord,

    ich freue mich ehrlich für Dich, dass sich die Grauen mit den Grünen vertragen.

    Wie alt sind nochmal deine beiden Grünlinge und die Grauen ?

    lg
    yvonne
     
  15. Lanzelord

    Lanzelord Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OH
    Luni wird 4 Paul ist 2 Jahre beides Amas Josie 8 Friedolin 5 Jahre beides Graue
     
  16. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,sagte ja schon,dass sie sich bei mir auch verstehen,obwohl Beide schon älter,12 und 16 Jahre.Klar kuscheln sie nicht und halten so ihren Sicherheitsabstand von ca.50 cm,aber sitzen und schlafen dann doch gerne beieinander.Gruß Ira
     
  17. sonja28

    sonja28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch zwei graue und zwei ama. und es gibt keine probleme. eine amazone fliegt immer auf den käfig von den grauen. die grauen sind in einer grossen voliere und die amazonen fliegen frei durch die gegend. wenn wir zuhause sind dürfen die grauen raus und es gibt keine probleme.
    auserdem habe ich zwei verschiedene futter sorten
    ich glaub es ist wie bei den menschen die einen vertragen sich und de anderen nicht. man muss ihnen viel zeit lassen und nichts über eilen. in der ruhe liegt die kraft
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 tierliebhaberin, 14. Oktober 2009
    tierliebhaberin

    tierliebhaberin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hattingen
    auch ich habe einen grauen 15 jahre hahn und eine blaustirn weibchen ,sie hatten beide partner die leider starben.ich habe gedacht die beiden harmonieren zusammen,löse das problem jetzt in dem jeder einen partner wieder bekommt.bin gespannt wie sie reagieren.l.gtierliebhaberin:D
     
  20. sonja28

    sonja28 Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    also bei mir gibt es kein problem habe zwei graue und zwei amazonen.
    die grauen sind im käfig wenn ich nicht zuhause bin und da sitzt die amazone immer bei den grauen auf dem käfig und es gibt nichts.
    menschen verstehen sich auch nicht alle gut und so ist es mit den papageien auch. es gibt auch von den amazonen welche die keine anderen amazonen mögen ich glaub das es egal ist welche art. hauptsache sie haben genug platz sich auch aus dem weg zu gehen
     
Thema:

Vertragen sich Graue und Blaustirn

Die Seite wird geladen...

Vertragen sich Graue und Blaustirn - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...