Vertragen sich Rosellasittiche mit Schwarzköpfchen?

Diskutiere Vertragen sich Rosellasittiche mit Schwarzköpfchen? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag , Ich hätte da eine frage an euch: Vertragen sich 2 Schwarzköpfchen mit einem Roselasittich? Die 2 Schwarzköpfchen leben schon...

  1. #1 Sephiroth, 20. Juli 2008
    Sephiroth

    Sephiroth Guest

    Guten Tag ,
    Ich hätte da eine frage an euch:
    Vertragen sich 2 Schwarzköpfchen mit einem Roselasittich?
    Die 2 Schwarzköpfchen leben schon zusammen doch nun soll noch ein Vogel her , der Rosellasittich.
    Der Käfig ist groß genug usw nur mache ich mir sorgen das die sich nicht vertragen werden.
    Eigentlich gehe ich davon aus das dort nichts passieren wird aber ich frag trotzdem mal nach.
    Mit freundlichen grüßen
    Sephiroth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Sephiroth
    Deine Sorge ist berechtigt. Agas vertragen sich nicht mit Sittichen. Warum holst Du für Deinen Rosella nicht einen Partner und hälst sie von den Agas getrennt ?

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  4. #3 Mr.Knister, 20. Juli 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    prinzipiell denke ich nicht, dass es grosse Probleme geben würde.
    Wir kennen zB die Kombination Agaporniden/Halsbandsittich recht gut und das klappt wunderbar.....

    nun ist aber die Frage, was "Der Käfig ist groß genug usw " bedeuten soll.

    wenn ich schon "käfig" lese würde ich bei meinem Verständis für dieses Wort einfach mal sagen, dass Rosellas nicht die richtige Vögel sind.

    Unsere vergesellschaftung (s.o.) klappte übrigens auf 2x2x2m AV zzgl. 2x2x2 Schutzhaus und es handelte sich um jeweils ein Paar.


    Gruß,
    Knister
     
  5. #4 Sephiroth, 20. Juli 2008
    Sephiroth

    Sephiroth Guest

    Hallo,
    Es ist doch ein großes teil und ausserdem darf es dann auch mehrmals in der woche im (wohn)zimmer rumfliegen dürfen...
    ausserdem werde ich mich darrüber noch informieren mach dir da keine sorgen
    nunja jetzt habe ich da leider 2 verschiedene antworten^^
    ich hoffe auf weitere die mir dann helfen werden :bier:
    Mfg Sephiroth
     
  6. #5 Alfred Klein, 20. Juli 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sephiroth

    Agaporniden sind nun mal Papageien und den Sittichen bei weitem überlegen.
    Außer der Gefahr durch abgebissene Füße muß man auch den Streßfaktor für die Sittiche in Betracht ziehen. Die wissen nämlich sehr genau in welcher Gefahr sie leben und dieser Streß kann durchaus krank machen.
    Also eine Behausung unterhalb der Größe eines Vogelzimmers, und auch da nur mit Vorsicht, wäre bei einer gemeinsamen Haltung nicht angebracht.
    Ich würde Dir empfehlen die Finger von den Sittichen zu lassen.
     
  7. #6 Mr.Knister, 20. Juli 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ich denke nicht, dass agaporniden, rosellasittichen bei weitem überlegen sind ;)
    Eine Agapornis wird auch keinem Rosella den Fuß abbeissen....

    sowas mag bei Wellensittichen, Neophema, Nymphen usw. vielleicht stimmen, aber Rosellas sind dann doch noch ein anderes Kaliber.

    Empfehlen würde ich es auch keinem, aber es kann sicherlich funktionieren.
    Vorraussetzung Platz.....

    @Sephiroth

    wie gross ist der Käfig denn genau??


    gruß,
    Knister
     
  8. #7 Sephiroth, 20. Juli 2008
    Sephiroth

    Sephiroth Guest

    lang so etwa ein meter ; breit 1,50-2 meter und hoch auch so 1,80 meter.
    Sollte doch genug sein?
     
  9. #8 Mr.Knister, 20. Juli 2008
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ein genaues Maß wäre natürlich schön.....

    deiner beschreibung nach würde sie, laut Gutachten, gerade für 1 paar Rosellas reichen.....

    ich würde dir da lieber empfehlen ein 2. Paar schwarzköpfchen dazuzusetzen....
     
  10. #9 Sephiroth, 20. Juli 2008
    Sephiroth

    Sephiroth Guest

    ich hab nochmal nachgemessen:
    1 m lang ; 1,70 breit ; 1,80 hoch
     
  11. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Sephiroth,
    ich habe auch eine Frage an Dich. Warum soll " EIN " Rosellasittich " her?
    Auch ein Rosellasittich sollte einen Partner haben. Es sind Schwarmtiere.
    Das Risiko, diese Arten zusammen in einer Voliere zu halten, wäre mir zu groß.
    Schon unter den Agaporniden selbst, kommt es oft genug zum Streit. Paar gegen Paar.
    Agas können sich locker gegenseitig die Zehen abbeißen. Da haben sie mit einer Rosellazehe sicher auch kein Problem.
    Außerdem sind Rosellas auch nicht gerade die friedlichsten Gesellen. ( habe ich gehört )

    Aber am Ende musst Du das alleine entscheiden. Ich würde es nicht tun.
    Die Voliere ist auch nicht gerade so groß, das sich die Arten gut aus dem Wege gehen können. Und wie sieht es mit dem Futter aus?

    Der Rosellasittich gehört auch zu den Papageienarten. Ein Rosella wird doppelt so groß wie ein Aga und bis zu 2 - 3 mal so schwer.
    Also viel größer als ein Agapornide.

    Er kommt aus einem anderen Erdteil wie der Aga, nähmlich aus Australien Teilweise auch in anderen Gebieten zu finde aber eben nicht aus Afrika. Der Aga aus kommt aus Afrika. Da gibt es also auch ein Futterproblem. Jede Art braucht etwas anderes.

    Während der Paarungszeit können diese Vögel sehr aggressiv sein! Das trifft auf beide Arten zu und somit kann man nur abraten.

    Zitat aus Wikipedia.
    Leben in Gefangenschaft.: Für die Käfighaltung ist dieser Vogel ungeeignet. Er entfaltet erst seine ganze Schönheit, wenn er in einer Voliere fliegen kann. Alternativ kann der Rosellasittich auch in einem Papageien - oder für Nymphensittiche geeignete Käfige gehalten werden, wenn man ihm täglich für mehrere Stunden Freiflug im Zimmer gönnt.

    Die Haltung sollte nur paarweise erfolgen. Man kann auch zwei weibliche Tiere zusammen leben lassen. Zwei männliche Tiere streiten zu viel. Zitat ende.

    Auch ich würde Dir raten ein zweites Paar Schwarzköpfchen dazu zu setzen.

    LG
    Christine
     
  12. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Sephiroth
    Jetzt hast Du mehrere Meinungen gehört. Auch wenn Rosellas grösser und schwerer als Agas sind, Agas sind schneller, die besseren Flieger, viel wendiger als Rosellas. Agas sind weitaus überlegen.
    Jetzt hört es sich in diesem Thread an als ob Agas böse Vögel sind. NEIN Agas sind nicht böse, es ist eben ihre Art. Deshalb lieben wir sie doch. Keiner der sich in Agas verliebt hat wird sich je von ihnen trennen. Aber Agas mit anderen Vögeln zusammenzusetzen ist eine Gefahr für die anderen Vögel, und um die müssen wir uns auch kümmern. Also bitte kein Risiko eingehen.

    Alfred hat es schon richtig beschrieben. Wenn Du Agas und Rosellas unbedingt zusammenhalten willst, braucht Du ein grosses Vogelzimmer mit vielen Verstecken wo sich die Rosellas verstecken können. Stress bleibt trotzdem, oder würdest DU Dich immer verstecken wollen ?

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  13. #12 Sephiroth, 21. Juli 2008
    Sephiroth

    Sephiroth Guest

    den Rosellasittich habe ich ja schon.Damals war noch ein anderer Vogel mit im Käfig(der nun leider gestorben ist 8( ).Die beiden haben sich sehr gut vertragen haben immer gespielt usw.Deswegen will ich neue dazusetzen.
    Ich werde mir das ganze nochmal überlegen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 selinamulle, 21. Juli 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    also Rosellas bitte nicht zu Agas...

    Rosellas gehören für mich nicht in Käfige... Das ist aber ein anderes Thema... Nicht nur Agas können ganz schön ruppig werden... Ein Rosella hat einem Aga auch mal schnell den Kopf rasiert wenn er in Brutstimmung ist...

    Gruß
    Sabine
     
  16. #14 Bernd und Geier, 21. Juli 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Sephiroth,

    eigentlich ist doch gar nichts zu überlegen, ein zweiter Rosella und zwar gegengeschlechtlich zum vorhandenen ist die Ideallösung. Du nimmst doch auch keinen Schimpansen zum Partner.


    Mit freundlichen Grüßen
     
Thema: Vertragen sich Rosellasittiche mit Schwarzköpfchen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche und rosellas

    ,
  2. mit wollen Vogel vertragen sich schwarzköpfchen

    ,
  3. rosellasittiche mit schwarzköpfchen vertragen sich

    ,
  4. rosella mit agaponide,
  5. rosellasittiche wie männlich verstehen ,
  6. Halsbandsittich mit Agaporniden zusammen ,
  7. rosellasittiche vertragen sich mit andere
Die Seite wird geladen...

Vertragen sich Rosellasittiche mit Schwarzköpfchen? - Ähnliche Themen

  1. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  2. Rosellasittich

    Rosellasittich: Hallo, ich bin neu hier, denn ich brauche dringend Hilfe. In unserem garten sitzt seit 2 Wochen ein Rosellasittich in den Apfel und birnenbäumen....
  3. Wellis vertragen sich nicht

    Wellis vertragen sich nicht: Hey! Ich hab jetzt drei Wellis und sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohneeinander... ich habe zwei Männchen und ein Weibchen. Anfangs...
  4. Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich)

    Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich): Guten Tag, gestern habe ich ein Mänchen zu unserem einsamen Weibchen geholt. Ich hatte vor ein paar Tagen eine Suchanzeige für die kleine Shila...
  5. Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause

    Schwarzköpfchen & Pfirsischköpfchen suchen neues Zuhause: Schwarzköpfchen (jung, 4 Monate alt, zahm, wildfarben, Männchen) & Pfirsischköpfchen-Henne (weibchen, organe-gelb, 1-1/2 Jahre, unberingt,...