vertragen....?

Diskutiere vertragen....? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ...sich pennantsittiche mit nymphen, wellis und ziegensittichen (außerhalb der brutzeit)??? ;)

  1. Steffi86

    Steffi86 Guest

    ...sich pennantsittiche mit nymphen, wellis und ziegensittichen (außerhalb der brutzeit)??? ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 31. Juli 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    hm, schlecht. Wenn sie noch jung und "jenseits von Gut und Böse" sind, vertragen sie sich, aber mit ca. 2 Jahren entwickeln sich die Hähne zu wahren Machos, die ihr Weibchen verteidigen und die Henne "treiben", d.h. durch die Voliere jagen.
    Die meisten Züchter, mit denen ich geredet habe, halten ihre Pennants paarweise für sich und mit doppeltem Gitterabstand zu anderen Arten und auch zu Artgenossen, damit sich nicht gegenseitig in die Füße gebissen wird.

    Plattschweife sind allgemein, wenn sie erwachsen sind, nicht sonderlich verträglich. In jungen Jahren geht es, aber ich denke, Du willst sie auch noch als adulte Tiere mit den anderen zusammen halten, oder?;)
     
  4. Steffi86

    Steffi86 Guest

    schade =(
    was für arten vertragen sich denn z.b. mit solchen bzw in einer gemeinschaftsvoliere?
     
  5. #4 Stefan R., 31. Juli 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Du meinst immer noch Pennantsittiche? Am besten hält man sie wirklich für sich alleine, ich würde keine anderen Arten oder Artgenossen dazu setzen. Bei mir im Umkreis rät jeder Züchter davon ab. Das sage ich bewusst, weil es immer wieder Leute gibt, die eine Gemeinschaftshaltung tolerieren und befürworten, aber die Schattenseiten (kaputte Füße etc.) verschweigen.:(

    Außerhalb der Brutzeit kann man es versuchen, aber mit viel Platz zum Ausweichen. Du solltest aber immer ein eigenes Abteil haben, falls die Pennanten "austicken", das wäre die einzigste Kompromisslösung.
     
  6. Steffi86

    Steffi86 Guest

    nein, ich meine jetz praktisch statt pennant, was es für welche gibt, der größeren art (größer als nymphis) die man getrost zusammen halten kann in voliere mit nymphen, etc. besetzung =)
    hört isch jetz komisch an, aber ich such eben noch echt auffälliges - wie pennant nunmal gewesen wären, mal was buntes schillerndes... aber in keiner info steht dabei ob gesellschaftstauglich oder nicht.. deshalb =)
     
  7. #6 Stefan R., 31. Juli 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ach so:), hab ich Dich falsch verstanden;)

    Also spontan fallen mir da Pflaumenkopfsittiche ein. Die fühlen sich in einer Voliere mit Platz wohl und sind außerdem friedlich. Das sind so ziemlich die einzigsten Großsittiche, die auch regelmäßig gezogen, demnach leicht zu haben sind. Da hätte ich sogar einen Züchter für Dich, zwar in Bayern, aber das ist auch noch zu machen von der Fahrt her.:)
     
  8. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich habe da mal eine blöde Frage - bitte nicht falsch verstehen - warum möchtest du zu den bereits vorhandenen drei Vogelarten (Wellensittiche, Nymphensittiche und Ziegensittiche) noch eine weitere Vogelart setzen?

    Ist es nicht einfacher wenn man bei einer Art bleibt - zumindest pro Voliere.

    Wie gesagt, bitte nicht falsch verstehen, das interessiert mich wirklich.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  9. Steffi86

    Steffi86 Guest

    naja, weil ich drei/vier volieren hab, eine große 4,5x3x1,70(hoch) und dort kommen alle zum überwintern rein.. also müssen sie asich verstehen, die anderen sind nur für frühjahr/sommer geeignet gedacht und auch nur zur zucht, deshalb muss/möchte ich vögel nehmen, die sich mit nymphen, aymaras, ziegen und wellis vertragen. Ich möchte halt meine Zucht erweitern, bzw. mhm, wie sagt man das, mal etwas anderes haben =) weiß nicht wie ich mich drücken quetschen soll aus *gg* verstehst?
     
  10. M0NE

    M0NE Guest

    das is so (steff is meine sis) wir haben ne große aussenvoliere und züchten bervorzugt wk-nymphen bzw. fast nur grau... das ist ziemlich eintönig... unsere wellis gehen da drin sowieso verloren und von den ziegen hab ich bald nur noch ein gelbes pärchen... also suchen wir was buntes, verträgliches, was da mit rumm zwitschern (oder schreien, wie mans nimmt) kann =)
     
  11. M0NE

    M0NE Guest

    steff war schneller *sfz*
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wie gesagt, Pflaumenkopfsittiche sind da am besten geeignet, zum einen sind sie die verträglichste und auch kleinste Edelsittichart, zum anderen sind sie ausgefärbt sehr farbenprächtig. Die Schreie können laut sein, aber es hält sich in Grenzen, zu vergleichen mit Nymphensittichen.
     
  14. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ach so - Neugier befriedigt.

    Vielen Dank für die Auskunft.

    Lieben Gruß
    Dunja
     
Thema:

vertragen....?

Die Seite wird geladen...

vertragen....? - Ähnliche Themen

  1. Wellis vertragen sich nicht

    Wellis vertragen sich nicht: Hey! Ich hab jetzt drei Wellis und sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohneeinander... ich habe zwei Männchen und ein Weibchen. Anfangs...
  2. Vertragen sich Zwergenten und Brautenten

    Vertragen sich Zwergenten und Brautenten: Hallo :0-, Ich habe zurzeit 3 Zwergenten (1 Erpel und 2 Enten). Ich würde gerne noch ein Pärchen Brautenten dazu setzen. Vertragen sich die...
  3. Vertragen sich Gloster mit farbkanarien?

    Vertragen sich Gloster mit farbkanarien?: Hallo liebe Community, Ich hab mir nun gestern meine ersten Gloster angeschaffen. Mein Vater hat sie erstmal bei seinen kanarien untergebracht...
  4. Wird dieses Futter vertragen ?

    Wird dieses Futter vertragen ?: Hallo, Meinen Rosella-Sittich möchte ich gerne etwas abwechslungsreicher Ernähren. Im Fressnapf habe ich dann ein Ergänzungsfutter gefunden mit...
  5. Stieglitz-Kanarienmischling: Verträglichkeit

    Stieglitz-Kanarienmischling: Verträglichkeit: Hallo liebe Foren mitglieder, vor einigen Wochen hatte ich einen Stieglitz-Kanarienmischling erworben,der bei mir,da er plötzlich bei...