Vertraut man einem anderen Züchter??

Diskutiere Vertraut man einem anderen Züchter?? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Leute, ich hätte mal eine Frage, die vermutlich nicht mit ja oder nein zu beantworten ist. Unter einem anderen Artikel habe ich ja...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AntonH

    AntonH Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich hätte mal eine Frage, die vermutlich nicht mit ja oder nein zu beantworten ist.
    Unter einem anderen Artikel habe ich ja darüber geschrieben, daß mir relativ günstig 4/4 Himalayagrünlinge angeboten wurden.
    Ich hatte überlegt, diese über Ostern beim Züchter abzuholen - weil mir auch hier im Forum geraten wurde, mir nichts schicken zu kassen, wenn ich den Züchter nicht kenne.

    Mit dem Verkäufer hatte ich abgesprochen, mich an Ostern nochmal zu melden. Wären die Vögel noch da, könnte ich sie ja noch holen.

    Am Mittwoch vor Ostern waren die Vögel noch da. Soweit zur Vorgeschichte.

    Nun das Thema, das mir im Magen liegt: Hier im Forum hat mich ein anderer Züchter über PN kontaktiert, und gesagt, ich solle mir auf keinen Fall die Vögel schicken lassen, weil hier so viel Müll verkauft würde. Und er hat gefragt, wer der Züchter sei, weil er mir ja vielleicht helfen könne, was die Frage der Zuverlässigkeit oder der Qualität der Vögel betrifft. Soweit so gut.
    Ich habe diese Info herausgegeben und - schwupps - keine halbe Stunde später waren die Vögel verkauft. Nachdem sie vorher 2 Wochen (!!) nicht verkauft wurden...

    Was soll ich mir dazu denken??
    Zufall? Hab ich meine Zweifel!

    Danke schön.
    Soviel zum Thema "Hilfe unter Züchtern".
     
  2. #2 IvanTheTerrible, 04.04.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun, mal nur im Allgemeinen.
    Wenn alle bei mir tel. und per Mail bestellten Vögel in den letzten 4 Jahren auch alle ordnungsgemäß abgeholt worden wären, so hätte ich zu wenig Vögel und müßte selbst welche dazu kaufen um meine Verpflichtungen einzuhalten!
    Selbst Termine mit Uhrzeit wurden nicht eingehalten. Ich würde sagen min. 25-30%.
    Ergo habe ich mir eine Blacklist erstellt von allen diesen Aspiranten.
    Dabei waren auch Züchter!!
    Soviel dann zu "Züchter helfen Züchtern".
    Daher gibt es nur noch Reservierungen über Teilvorkasse.
    Ivan
     
  3. #3 sittichmac, 04.04.2013
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.022
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wenns wirklich so gelaufen ist, das der besorgte forumzüchter dir die vögel vor der nase weg geschnappt hat.
    dann ist das natürlich eine himmelschreiende schweinerei.

    aber wenn mit den anbieter der vögel schon fest abgesprochen war das du die tiere nimmst.
    sollte er diese doch auch nicht einfach so wem anders geben!
     
  4. Axel

    Axel Guest

    Hallo Anton,

    grundsätzlich solltest Du das bei den involvierten Personen/Züchtern zur Sprache bringen. Eine hier stattfindende Diskussion würde, aufgrund reiner Spekulationen, zu nichts führen.
    Ich kann Deinen Unmut verstehen, aber hier wird man dem wohl nicht gerecht werden...

    Gruss
     
  5. AntonH

    AntonH Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ivan,
    daß wir uns nicht falsch verstehen. Ich hatte dem Züchter extra gesagt, daß ich ihm nicht böse bin, wenn er die Vögel anderweitig abgibt. Ich gebe zu, die Tiere nicht verbindlich reserviert zu haben. So gesehen meine Schuld.
    Ich nehme es dem Verkäufer absolut nicht übel, weil er ja extra gesagt hatte, daß er dringenst Platz braucht. Der hat alles richtig gemacht.

    Der Punkt ist, daß mir ein Forumsmitglied Hilfsbereitschaft heuchelt und quasi postwendend zum Höhrer greift und sich selber die Vögel schnappt. Genau so wie es "sittichmac" geschrieben hat.

    Ich persönlich habs als Schweinerei des "besorgten" Forumsmitglieds empfunden, bin allerdings jetzt leider eine Erfahrung reicher.
     
  6. Axel

    Axel Guest

    War es denn so? Aus dem Eingangsthread wurde das nicht deutlich, klang eher wie eine Vermutung?
     
  7. #7 IvanTheTerrible, 04.04.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann schreibe den Verkäufer an, ob er dir Hinweise zur Addy des Erwerbers geben kann.
    Wenn du eine E-Mailaddy hast, kommt man der Sache vielleicht schon näher.
    Alles andere ist reine Spekulation, wobei man trotzdem nichts ausschließen kann.
    Ivan
     
  8. AntonH

    AntonH Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich habt ihr recht.
    Es bringt nicht viel, drüber zu diskutieren.
    Der Verkaäufer hat mich 30 Minuten nach dem Telefonat mit dem Forumsmitglied angmailt um mir zu sagen, daß er die Vögel eben verkauft/bzw "verbindlich" reserviert hätte.
    Ich habe Ihn nach dem Namen ds Käufesr gefragt, bzw. meine Vermutung geäussert und hab darauf aber kine Antwort mehr bekommen.

    Den "Helfer" habe ich nicht mehr kontaktiert. Der wird mir kaum sagen: "Hallo Trottel, ich hab mir deine Himalayas geschnappt".

    Beweisen kann ichs nicht, von daher ist die Diskussion leider müssig. Das "Geschmäckle" bleibt. Hätt ich die Info vom Verkläufer 2 Tage später gekriegt, hätte ich mir gar nichts bei der Sache gedacht. Aber so kurz nach der Kontaktaufnahme durch den "Kollegen"..., nachdem er die Tiere mehr als 2 Wochen nicht verkaufen konnte...

    Na<ja..
     
  9. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Hallo Anton!

    Der Verkäufer hat korrekt gehandelt; den Namen des Käufers hätte ich ohne dessen Einverständnis auch nicht mitgeteilt. Den Kollegen aus dem Forum würde ich direkt auf die Sache ansprechen, dann klärt es sich vielleicht auf. Sollte er die Vögel gekauft haben, fände ich es nicht okay. Vertrauen kann man nur dem, den man zu kennen glaubt. Und auch da wird es ab und an Überraschungen geben...
     
  10. #10 plassco, 05.04.2013
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Sorry für diese ernsten Worte ist auch nicht böse gemeint, aber es ist meine Ansicht dazu :bier: :

    Erst wochenlang rumeiern, zweifeln und dann meckern, wenn einer bei diesem absoluten Schnäppchen zugreift!!
    Pech gehabt! Mir persönlich sind Zuchtkollegen, die gleich Nägel mit Köpfen machen auch lieber, allerdings biete ich auch ein hohes Maß an Transparenz (Fotos, Bestätigung des Zahlungseingangs, Mitteilung des Versand- und Ankunftstermins, Fotos und ggf. ein Video der Vögel in der fertigen Transportkiste kurz vor Abholung), sofern mir der erste Eindruck nicht gleich vermittelt, daß der Bursche sowieso kein ernsthaftes Interesse hat, bzw. zu lange rumeiert... :D

    Die Vorgehensweise des anderen Forenusers finde ich nicht so ganz ok, wenn er es denn war, aber bei dem Preis und diesen Vögeln, kann man es beinahe nachvollziehen. Beim nächsten Mal besser gleich hinfahren oder den Versand klar machen. :zustimm:
     
  11. #11 NetterHahn02, 05.04.2013
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    2
    Ich erzähle Dir meine Meinung, Du hast ja nach ihr gefragt.
    Um mich bzw. meine Meinung zu verstehen muss man wissen, dass ich religiös bin, der an Gott denkt, welche Religion das ist, ist zweitrangig, denn alle Religion sind der Meinung, dass Gott der Mensch erschaffen hat, er weiss am besten was für ihn besser ist.
    Zu der Kaufaktion:
    An Deiner stelle, nach dem ich erfahren habe, dass die Vögel weg sind, wäre ich erleichtert, denn Gott hat den Kauf verhindet, und nicht der helfende Typ, weil das nicht gut für mich ist.
    Dass die Vögel vielleicht krank waren und bei mir bald oder später eingehen, oder ich mit den Vögel keinen züchterischen Erfolg erziele nenne ich nicht als Bsp. , denn ich glaube an Gott, und er weiss den Grund, und interessiert mich herzlich wenig..... wie gesagt das ist eine reine fanatische und extremistische Glaubweise.

    Wann der Kauf gut wäre, wenn es soweit kommen würde,dass Du den Verkäufer besuchst, die Vögel und die Anlage anschaust, und das ganze sieht nach einer artgerechten Haltung, und du die Vögel holst.

    Zu dem helfenden Forumuser :
    das ist eindeutig Heuschlerei, und die Heuschler gehören zu den untersten Stufe der Hölle...Nein Spass bei Seite, Gott sorgt dafür dass der Typ keinen nachhaltigen züchterischen Erfolg hat, weil seine Absicht nicht rein war.


    Gruss
    Tarik
     
  12. #12 Bukowski, 05.04.2013
    Bukowski

    Bukowski Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66976 Rodalben
    Siehste Anton, so einfach ist das.
     
  13. #13 IvanTheTerrible, 06.04.2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 11
    Hääääää?????????????
    Ivan
     
  14. #14 Bukowski, 06.04.2013
    Bukowski

    Bukowski Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66976 Rodalben
    Gell Ivan, das verstehste nicht:idee:
     
  15. #15 NetterHahn02, 06.04.2013
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    2
    Ups...Sorry , habe vergessen zu erwähnen dass man das Herz statt den Gehirn einschaltet.:+klugsche
    Das ist eine codierte Vernunft, da kann der Gehirn nix damit anfangen:D
     
  16. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.613
    Zustimmungen:
    80

    ??????????????????????????????????????????????????????????????????????
    mfg willi
     
  17. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Religiös motivierte Statements sorgen in diesem Forum eher für Verwirrung und sollten daher besser unterlassen werden.
     
  18. H.W.

    H.W. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    bin der gleichen Meinung wie ROSCO.

    m.f.G. H.W.
     
  19. AntonH

    AntonH Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ich distanziere mich von den Sektenbeiträgen, die in diesem thread aufttauchen...:nene:

    @plassco: Ich bin jetzt auch nicht am weinen. :bier:
    Ich denke nicht, daß ich rumeiere, wenn ich einem mir unbekannten Verkäufer sage, daß ich nichts von Postversand halte, sondern die Vögel an Ostern selbst abholen möchte, wenn Sie noch da sind? Ist doch eine klare Aussage, oder? Sie sofort holen ist halt nicht so einfach möglich, wenn man berufstätig ist, und 500 km vom Züchter wegwohnt.

    Wie gesagt, ich hab was draus gelernt, und vielleicht wars ganz gut, daß ich die Vögel nicht gekriegt hab. Wenn mich allerdings künftig jemand kontaktiert, um mir zu "helfen", werde ich nicht mehr so naiv sein. Das ist meine Erkenntnis aus der Geschichte.
     
  20. #20 Tiffani, 06.04.2013
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.183
    Zustimmungen:
    475
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Was netter Hahn meint:

    Wer weiß welcher Kelch da an mir vorüber ging! ;)

    Ich dachte auch, wer weiß wofür das gut war, aber man muss ja nicht immer alles aussprechen was man denkt :+pfeif:
     
Thema:

Vertraut man einem anderen Züchter??

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden