Verwöhnte Meisen oder falsches Futter ??

Diskutiere Verwöhnte Meisen oder falsches Futter ?? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin Moin aus Hamburg! Ich hab mal eine kleine Frage zur Winterfütterung .... Meine Meisen haben mich neulich angemotzt, dass es noch nicht...

  1. #1 manuhamburg, 19. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin aus Hamburg!

    Ich hab mal eine kleine Frage zur Winterfütterung ....

    Meine Meisen haben mich neulich angemotzt, dass es noch nicht zu futtern gibt. Also hab ich schnell das
    Vogelhaus aufgestellt und ganz normales Universal-Streufutter gekauft, bei Rewe.
    Das haben sie auch letztes Jahr gefressen.

    Nun picken sie sich nur noch die schwarzen Sonnenblumenkerne raus und hauen damit ab,
    der Rest bleibt liegen :-(
    Die anderen Vögel sind noch nicht gekommen, außer den Amseln, und die fressen wie immer
    die Rosinen (Äpfel lassen sie liegen...).

    Frage: sind die Meisen jetzt nur verwöhnt und fresse das schon irgendwann ?
    oder soll ich das alles wegwerfen (wäre schade drum) und nur Sonnenblumenkerne kaufen ?

    Aber das fressen doch die anderen nicht, die wohl auch bald auftauchen ?
    Hier kommt alles, was fliegen kann....

    Danke im voraus für Eure Tipps !

    LG
    Manuela
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    hallo, vlt. gehören sie zu denen, die sich einen kleinen Vorrat anlegen ? Dafür sind die Sonnenblumenkerne sicher gut geeignet.

    Vögel im Winter: Futterquellen

    ….. Von unseren einheimischen Meisen horten vor allem Sumpfmeisen, aber auch Tannen- und Haubenmeisen, die den Vorrat in dichten Zweigen oder Rindenspalten verstecken. Im Herbst kann man z.B. gelegentlich beobachten, wie ein einziges Pärchen Sumpfmeisen den großen Blütenkorb einer Sonnenblume im unermüdlichen Einsatz binnen kurzer Zeit leerpickt und dabei viel mehr abtransportiert, als es in dieser Zeit sofort essen könnte. …

    Die zwei häufigsten Meisenarten, Kohl- und Blaumeise, verstecken keine Sämereien ….


    interessant, wusste ich auch nicht;
    dachte auch, Futter darf nicht zu früh angeboten werden, aber hier steht, dass es durchaus sinnvoll sein kann:

    http://www.wildvogelhilfe.org/winterfuetterung/wannbeginnen.html
     
  4. #3 manuhamburg, 19. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, das wusste ich auch nicht !!!! Es sind Kohlmeisen und die wissen vielleicht nicht, dass sie das gar nicht machen...
    Also sogenannte Hamstermeisen ;-)

    Ich hätte eigentlich auch noch gewartet, aber wir hatten fast Bodenfrost und die Meisen (die den ganzen Sommer nicht hier waren, außer zum Baden)
    haben mir das auch sofort mitgeteilt :-)

    Die Amseln habe ich von der Vormieterin geerbt mit der Auflage, nach Wegnahme des Futterhäuschens trotzdem immer ne Handvoll Rosinen auf den Rasen zu werfen.... Willy und seine Frau kamen dann auch mit ihren Lütten, das war sehr niedlich. Und Rosinen machen Amseln anscheinend groß und stark.... Willy kommt hier schon 3 Jahre und bringt dann immer seine Kinder mit ;-)
     
  5. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    möchte mich für diesen Winter auch ein bißchen kundiger machen w passender Fütterung, so dass für verschiedene Vogelarten was da ist,

    die große Fläche in deinem Vogelhaus ist für Meisen sehr günstig, hab nämlich gelesen, dass sie eher einzeln zum Futter fliegen und dort ein Areal für sich beanspruchen, sodass andere hungrig schnell wieder abfliegen, wenn besetzt ist;
    werd daher heuer wieder viele Meisenknödel gut verteilt aufhängen, statt 2 Behältern, wo mehrere Knödel übereinander drin sind.
     
  6. #5 manuhamburg, 19. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee.
    ich hab jetzt auch noch bei Vivara bestellt. U.A. so Riesenknödel mit Insekten, die in ein Körbchen kommen und dann aufgehängt werden.
    Bin sehr gespannt.
    Das ist ja mein erster Winter in dieser Terrassenwohnung. Bin im April eingezogen und hab einfach alles so gelassen bis Ende Mai,
    weil ich mich so über die vielen Gäste gefreut habe ....
    Es kam aber auch ein Eichhörnchen, Krähen, Elstern und wer weiß noch alles, da muss ich an den Spartopf, um alle meine Gäste zu verköstigen :-)
     
  7. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Eine herkömmliche Streufutter-Mischung haben meine Garten-Meisen auch nicht gemocht.
    Ich gebe zurzeit eine Mischung aus Sonnenblumenkernen und Haferflocken, da bleibt nichts übrig.
    Am besten wurde das 4-Jahreszeiten-Futter vom Drogeriemarkt DM angenommen, das war in wenigen Stunden aufgefressen.
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...vielleicht ist noch genug futter in der natur so das sie nur die leckerlis holen ?
     
  9. #8 manuhamburg, 19. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Oh, vielen Dank für den Tipp mit dem DM Futter ! ich schau gleich mal, wo hier einer in der Nähe ist...

    Und @ papugi, das kann natürlich auch gut sein.....
    Aber es war schon faszinierend heute morgen, wie die da im 2 Minuten Takt die Kerne weggeschleppt haben, dann noch mal verächtlich geschaut haben und
    ruhig war es. Keine Meise mehr. Finito.
     
  10. #9 Alfred Klein, 19. Oktober 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Manuela,

    Allgemein fressen Meisen in der Winterfütterung nur Sonnenblumenkerne und geschälte Erdnüsse. Vor allem auf die Erdnüsse sind die ganz scharf. Die gehen bei mir weg wie nichts.
    Ein Nachbar füttert Sonnenblumenkerne, hat aus einem Eimer und einer Schale einen Riesenfutterplatz zum Aufhängen gemacht. Bei dem ist auch immer reger Betrieb.
    Andere Körner mögen die Meisen nicht, die bekommen sie nicht auf. Die Sonnenblumenkerne können sie dagegen gut aufhacken. Ich kann das gut beobachten da ich zehn Meter vom Futterplatz entfernt Bäume habe in welche die Meisen fliegen um dort die Kerne aufzuhacken.
    Versuche es doch mal mit den Erdnüssen, Du wirst staunen wie die weggehen. Ich kaufe die immer bei Dehner, sind zwar nicht billig aber gute Qualität. Dazu noch der Tip auch das Weichfutter bei Dehner zu kaufen. Das ist wirklich hochwertig und nicht so ein billiger Mist wie im Supermarkt.
     
  11. #10 finchNoa@Barbie, 19. Oktober 2015
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    126
    Hi,

    Kohl und Blaumeisen fressen fast ausschließlich Sonnenblumenkerne (geschälte + ungeschälte), Nüsse und zeitweise etwas Meisenknödel.
    Die schwarzen Sonnenblumenkerne werden lieber genommen, die sind leichter zu knacken als die gestreiften. Haferflocken haben kaum Nährwert für Meisen, die sind eher für Amseln gedacht.
    Falls Du die Tiere gern verwöhnen willst gibt es bei Vivara sogenannte Energieblöcke aus Erdnussmehl mit Insekten oder Früchen mit Halterung (die bestell ich immer), da sind sie Meisen ganz wild drauf :bier:
    Mit normalem gemischten Streufutter kommst Du eher bei Sperlingen an, die Fressen gern das Getreidezeug raus.

    Aber bevor Du große Bestellungen machst schau mal hier wer was frisst ;): Wildvogelhilfe.org - Vogelfütterung im Winter - Wer frisst was?

    Vieles was es auf dem Markt zur Winterfütterung zu kaufen gibt ist meiner Meinung nach Geldschneiderei und völlig überflüssig.


    MFG

    Jetzt hat sich mein Posting mit dem von Alfred überschnitten seh ich grad, die doppelten Infos von mir einfach überlesen bitte. :roll:
     
  12. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Aber klar, was sollen sie denn gerade das "abgepackte" Futter fressen, wenn alle Früchte und Samen frisch in voller Reife zur Verfügung stehen? ;)
     
  13. #12 manuhamburg, 20. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch allen !!!!
    Das war sehr interessant zu lesen.....

    Ich schau jetzt noch mal, ob ich einen DM finde und kaufe dort das 4 Jahreszeitenfutter.
    Bei Vivara hab ich erstmal geschrotete Sonnenblumenkerne bestellt und Fettfutter mit Mehlwürmern drin ;-)
    Und den Riesenknödel ...
    Jetzt such ich noch Erdnussbruch und dann kann es losgehen !

    Und wehe, die fressen das nicht !!!!!
     
  14. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Warum müssen sie das denn unbedingt?

     
  15. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    und es ist vlt. auch für manche, die gerne die Vögel beobachten, eine Freude, schon die Futterplätze vorzubereiten,
    und eine kleine Stammkundschaft zu haben.

    ist ja auch schön, Vögel in Gebieten, wo sie nicht besonders viel Nahrung finden, zu unterstützen,
    zB ist es kostbar, auf einem kleinen Balkon in der Stadt als Futterquelle zu agieren.
     
  16. #15 manuhamburg, 20. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    War scherzhaft gemeint.....
    Von mir aus brauch ich noch nicht füttern.... Wollte nur rechtzeitig anfangen
    und bin ja letzten Montag massiv von den Meisen angemotzt worden ;-)
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...
    komischerweise sind meine vogel, meisen und spechte auch vor ein paar tagen, als es kuhler wurde, gekommen als wenn der winter schon eingezogen ware...
    Ich fange immer spater an da hier genug in der natur vorhanden ist, ja, und ich nicht "ready" bin.
    ...
    heute ist, nach paar tage -5 grad, wieder warmer geworden.

    Wenn ich ich futter rausbringe, finden sie es in 2-3 tagen ohne probleme....
    Meine problem sind die eichhornchen die ich nicht haben will die aber vom futter angezogen sind.

    Normalerwiese sehe ich keine, aber wenn ich ich die fettklotzchen aufhange oder sonnenblumenkerne anbieten finden sie sie es.

    Ich frage nicht nach tipps denn das internet ist voll von videos wie diese tierchen trotz der besten ideen ans futter kommen...oder hat jemand doch eine ? :)
     
  18. #17 manuhamburg, 20. Oktober 2015
    manuhamburg

    manuhamburg Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Schau doch auch mal bei Vivara, die haben verschiedene "Schutzvorrichtungen" :-)

    Das Eichhörnchen war noch nicht da, aber das dauert bestimmt nicht mehr lange. Der Eichelhäher hat schon geguckt, aber wohl noch keinen großen Hunger....
    Im April sass eine dicke Elster in meinem Vogelhaus, dann kam das Eichhörnchen und die beiden haben sich angestarrt und fast einen
    Herzkasper gekriegt vor Schreck. Ich hab mich köstlich amüsiert bei meinem Tierkino :-))
     
  19. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    freu mich immer auch, wenn Eichhörnchen durch den Garten huschen,
    möchte heuer ein eigenes Futterhäuschen für sie aufhängen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Terryann, kommt drauf an wie viel da sind...hier ist ein wahre plage und da ich eher landlich liege, war ich froh das ich keine eichhornchen und chipmonks hatte.
    Im sommer mit den papas draussen stellen sie eine gefahr da...
     
  22. Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    papugi - oh, verstehe! bei mir kommen nur wenige, Stadtrand/Gartengegend, und ich weiss, von welcher Richtung sie kommen; an dieser Zaunseite hab ich dann extra Futterstelle nur mit Nüssen, da kommen dann auch die Krähen hin; an der anderen ist längere Gebüschzone - dort werden einige Vogelhäuschen aufgehängt
     
Thema: Verwöhnte Meisen oder falsches Futter ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. horten Vögel futter

    ,
  2. meisen knacken sonnenblumenkerne

    ,
  3. maisen futter vorrat an

    ,
  4. futter für meisen geschälte sonnenblumenkerne,
  5. horten meisen futter
Die Seite wird geladen...

Verwöhnte Meisen oder falsches Futter ?? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...