verzweifelt ( vogel "übernommen" )

Diskutiere verzweifelt ( vogel "übernommen" ) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, da meine Ur Oma gestorben ist haben wir von ihr den vogel "adoptiert" da der Ur Opa irgentwie kein bock auf den vogel gehabt hat und laut...

  1. prak

    prak Guest

    Hallo, da meine Ur Oma gestorben ist haben wir von ihr den vogel "adoptiert"
    da der Ur Opa irgentwie kein bock auf den vogel gehabt hat und laut meiner cousine seit Juli eine decke über den käfig gemacht hat und wenn der vogel gepiepst hat immer was gegen den käfig geschmissen hat.

    so probleme die aktuell sind: sobald man mit der hand nur ein bisschen näher zum käfig kommt flippt der vogel gleich total aus und fliegt herum ( wenn man von oben kommt ist es noch schlimmer )

    in dem käfig hängt so nen spiegel drinne, hab schon überlegt den rauszunehmen da er die ganze zeit aber wirklich fast dauerhaft auf der stange hin und her rennt und gegen den spiegel pickt, ansonsten sitzt er die ganze zeit auf dem spiegel und kuckt sich selber an^^.....

    piepsen tut er auch sehr selten.

    ps: es ist ein männchen

    was kann ich da noch tun um den vogel irgentwie zahm zu bekommen?
    ( ein einhalb jahre ist er alt )

    erfahrung mit solch einem vogel hab ich eigentlich, ich hatte mal mit 13 oder 14 nen nymphensittich den ich auch total zahm bekommen hab, aber ich bin zz. voll am verzweifeln.

    mfg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Hallo prak,

    erstmal herzlich willkommen hier im Vogelforum. Toll, dass Du den Pieper übernommen hast und Dich hier gleich "schlaumachen" möchtest.

    Super wäre es, wenn der Welli einen Partner bekäme. Wenn Du ganz sicher bist, dass es sich um einen Hahn handelt geht beides als Partnervogel Hahn oder Henne. Dann wären sie zu zweit, der Wellensittich ist ein Schwarmvogel, und meist erledigt sich das mit der Angst dann von ganz allein :zwinker:.

    Als nächstes solltest Du unbedingt den Spiegel herausnehmen. Der Vogel balzt diesen an und füttert ihn wahrscheinlich auch. Dieses kann eine Kropfentzündung verursachen.

    Zahm bekommst du den Vogel mit ganz viel Geduld und Hirsekolben. Schau mal, hier sind auch tolle Tips. Gib sonst einfach mal Wellensittich zähmen in der Suchfunktion ein. Da kannst du eine Menge zu dem Thema finden. :)
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    scön dass du den kleinen übernommen hast

    Kein wunder,wenn man oben liest...er ist ja völlig verschreckt

    spiegel entfernen,und den lütten nen Partner spendieren ;)


    Ist es denn so wichtig das er zahm wird?
    Es kann lange dauern bis der Vögel Zahm wird,ob überhaupt.
    er hat ja sehr schlechte erfahrungen gemacht..du musst erst sein vertrauen gewinnen.


    wenn du erfahrung hast,dann weist du das du sehr behutsam mit den lütten umgehen musst ;)
    Als erstes wurde ich raten ihm ein Partner zu holen ;) auch zu zweit werden sie Zahm...manchmal schneller :zwinker:
     
  5. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo..

    Das ist sehr normal das der Wellensittich totale panik bekommt..
    Da wo diese kleinen racker herkommen, müssen sie immer auf hut sein vor Feinden (Raubvögel) die diese von oben aus fangen können.

    Jedes Tier sowie auch Vögel (Wellensittiche) haben verschiedene Charaktere so wie wir Menschen..
    Deshalb ist es eine Frage der Zeit ob der kleine auch zahm wird.
    Meistens bekommt man aber auch die schwierigsten Fälle teilweise zahm!
    Es hängt auch vom Halter ab.

    Ich würde den Spiegel sofort entfernen.. Diese sind nicht gut! Denn der Welli der es wäre ein anderer Vogel und wird versuchen diesen zu Füttern.
    Er wird Futter hochwürden und muss es später wieder runterschlucken da es ja ein Spiegel ist.
    Wenn er das öfter macht kann er sich sehr leicht eine Kropfenentzündung zu sich holen.

    Ich empfele dir einen artgleichen parter zu holen.. Den 24 std kannst du ja für ihn nicht da sein und nachts einanderzukuscheln würde jedem einzel Welli freuen.
    Du musst bedenken, dass diese Tiere in ihrem Heimat über Hunderte von Schwarmen bilden.. Also no go für eine Einzelhaltung

    Ein Bild fürs gucken obs wirklich ein hahn ist würde ich dir raten einen guten Bild der Nase zu machen und ins unterforum (bestimungs Thread) zu posten.
    Da können dir die Profis weiterhelfen..

    Ich hoffe, dass ich dir ebenfalls helfen konnte..:zustimm:
    MFG..
     
  6. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Woow kaum war ein text zu sehen haben sofort 2 Gepostet:D
    Das geht hier ja schnell:p
     
  7. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kann auch sein daß er garnicht zahm wird.

    Hatte mal als Teenager einen der vom Züchter der schon älter war, also nie Kontakt zu Menschen hatte und der hat seine Panik nie überwunden.

    Und ich hatte auch Zebrafinken die generell nicht zahm werden.

    Von daher solltest du es nicht als ultimatives Desaster sehen wenn der Vogel einfach ein scheues Anschautier bleibt.

    Vieleicht kannst du ja eine ältere, zahme Henne für ihn suchen, dann gäbe es die Chance daß er sich das von seiner Gattin abguckt.

    Auf keinen Fall sollest du das Kerlchen so alleine da hocken lassen.....
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    der arme Pieper :nene: kein Wunder, dass er total geschockt ist
     
  9. prak

    prak Guest

    so ihr lieben ich hab jetz vor ner halbe stunde oder so nen anderen vogel dazu gekauft, ein grau/weißen wellensittich laut verkäufter 6monate alt, meint ihr der bekommt nochn paar farben dazu? oder bleibt er für immer grau/weiß ?? (es ist ein männchen ) der, den ich aufgenommen habe war ein weibchen ( braun überm schnabel ),

    bis jetzt lässt sich der neu gekaufte ( hab noch kein namen gefunden :( )
    gut streicheln, hat aber nochn bissl angst wenn man zu schnell mit der hand hingeht, ich mach mir jetz nen bissl sorgen um den alten... der alte geht dem neuen hinter her und pickt den neuen abundzu.... bis jetzt is noch alles friedlich :) habt ihr vll nen paar tips wie ich mit dem neuen umzugehen hab? will nix überstürzen.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo,
    ob der neue Grau/Weiss bleibt?
    wenn er schon 6 Monate Alt ist, bleibt er wohl so ;)

    Dass der neue sich streicheln lässt ist ein zeichen von angst.
    Bitte lass ihm vorerst in ruhe. Er hat viel durchgemacht,und muss sich erst an seine neue umgebung gewöhnen.

    Dass sie Henne nach ihm pickt ist normal,sie ist bis jetzt alleine gewesen und denkt alles ist ihrs :o
    Hast du 2 käfige neben einander gestellt oder gleich beide zusammen getan?

    Übrigens,auch von mir herzlich Willkommen. Hab übersehen das du neu hier bist. :o
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. andreas

    andreas Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Würde erstmal beide in Ruhe lassen, damit sich der neue an die Umgebung gewöhnen kann. Das gehacke gibt sich idR innerhalb weniger Tage und solange es nicht gerade blutig ist auch nicht weiter schlimm. Biete halt genüg Ablenkung zB Kolbenhirse oder Obst an. Das sich der neue Anfassen lässt ist normal der steht noch unter Schock.
     
  13. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    finde es auch toll, dass Du den Vogel übernommen hast und schon einen Partner geholt hast.

    Denke aber DU musst jetzt sehr viel Gedult haben, wenn der Vogel bei Deinem Opa so lange alleine war und auch schlechte Erfahrungen gesammelt hat, wird es sehr lange dauern (denke bestimmt mehrere Monate wenn nicht mehr) bis er Vertrauen fast - aber das ist unter den Umständen normal.

    Würde es auch vorerst vermeiden den Vogel anzufassen oder zu nah zu kommen. Nach einer Zeit, wenn er sich an die Umgebung gewöhnt hat, würde ich mich vor den Käfig setzten (aber nicht zu nah) und einfach mit den Vögel sprechen, ganz ruhig, damit sie sich an Deine Stimme gewöhnen udn auch an alle anderen Umgebungsgeräusche. Vielleicht wird der neue ja früher zutraulich und der alte Welli schaut es sich ab. Es wird sicherlich auch dauern, bis der alte Welli sich an den neuen gewöhnt, da er ja immer alleine war, ist er das nicht gewöhnt.

    Es wird bestimmt alles gut, wenn Du genug Geduld hast und es ist dann sicherlich sehr schön, wenn Du die Fortschritte siehst.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
Thema: verzweifelt ( vogel "übernommen" )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habe älteren Wellensittich übernommen wird er zahm und fliegt

Die Seite wird geladen...

verzweifelt ( vogel "übernommen" ) - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  3. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  4. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...
  5. Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?

    Auswildern von gezüchteten Waldvögeln?: Ist es möglich, in der Voliere nachgezüchtete Waldvögel auszuwildern? Ich geb mir große Mühe, unseren großen Garten vogelfreundlich zu gestalten...