Vfend - Dosis

Diskutiere Vfend - Dosis im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Ich nehme nen Stück Papier (etwas dickere qualität) das knicke ich vorher, dann Tablette auf die eine hälfte drauf, zuklappen, mit dem...

  1. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ich nehme nen Stück Papier (etwas dickere qualität) das knicke ich vorher, dann Tablette auf die eine hälfte drauf, zuklappen, mit dem Messerrücken Tablette Platt drücken, dann die Tablettenbrösel mittels Knick im Papier in das 10 ml- Fläschchen reinschütten. Klappt Super, geht trotz kleinem Flaschenhals ohne Probleme. Eine 1ml Spritze passt Super ins Fläschchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Ich hatte ganz kleine Fläschchen von der TiHo Hannover.
    Da paßte die 1 ml Spritze nicht durch. Aber mit aufgesteckter Spritzen-Nadel konnte ich das V-Fend ganz einfach per Spritze rausziehen.
     
  4. Lorli

    Lorli Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Liebe Susanne
    Habe nach Giessen an Frau Wüst geschrieben. Die dürfen aus rechtlichen Gründen keine Dosisangaben machen, für Papageien, die nicht dort in Behandlung sind. Mein TA dürfte sich aber direkt in die Leute wenden. Aber das wäre mir dann unangenehm, da ich die Kompetenz des vk TA, der sich wohl mit Vfend nicht ganz so auskennt, in Frage. - Die Dosis hat er vermutlich so in etwa korrekt errechnet. (Er ging über das Gewicht, wenn's mir recht ist.) Ich kann ihn durch die Blume fragen, ob eine 2 mal tägliche Abgabe nicht besser wäre.
    Ich lese wohl den Beipackzettel von Vfend auf www.kompendium.ch nach.
     
  5. #24 charly18blue, 25. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Susanne,

    hab doch keine Hemmungen Deinen TA in Gießen anrufen zu lassen, wenn er sich mit VFend nicht so auskennt. Aber ich denke er wird es wohl hinkriegen, da er es von der Dosierung nach dem Gewicht errechnet hat und das ist okay.

    Hab da grad reingeschaut, welche mg Dosierung hast Du? Und das ist natürlich für Menschen geschrieben und nicht für Papageien.
     
  6. Lorli

    Lorli Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Lorli hat keine Granulome, die man auf den Röntgenbilder sieht. Ansonsten müsste man eine Endoskopie machen.

    Über welchen Zeitraum muss Vfend gegeben werden?
     
  7. #26 charly18blue, 27. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Normalerweise gibt man es 3 Wochen, macht eine Pause von 1 Woche und gibt wieder 3 Wochen. Begleitend sollte was für die Leber gegeben werden.
     
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne (charly18blue),

    Dein Postfach ist voll!!

    LG
    Gisela
     
  9. Lorli

    Lorli Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hm, da habe ich noch eine andere Aussage: ca. 40 Tage, aber ohne Unterbruch.

    Susanne, sollte das Mittel 2 mal täglich geben, oder reicht 1 mal?
     
  10. #29 charly18blue, 29. November 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich kenne es 2 mal täglich geben für je 3 Wochen und mit der einwöchigen Unterbrechung, so die Anweisung von vk TÄ. 2mal täglich da ein gewisser Medikamentspiegel nach ca. 12 Stunden sinkt und der sollte aufrecht erhalten werden. Und ich finde es auch wichtig ein leberunterstützendes Mittel dazuzugeben (z.B. Silymarin, Hepar C.), da die Pilzmittel alle recht leberlastig sind. Hast Du den Arzt mal danach gefragt?
     
  11. Lorli

    Lorli Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Liebe Susanne

    Beim Sporanox musste Lorli kein Leberschutzmittel schlucken.
    Ich muss meinen TA drauf ansprechen, welches Leberschutzmittel nun genommen werden soll, denn er hat selbst eins "erfunden", das auch im Kt. Graubünden abgegeben wird. (Für Schweizer Verhältnisse: Nicht gleich um die Ecke). Lorli mag es nicht, obwohl es versch. Pflanzen drin hat, die eigentlich vom Geschmack gut sind.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 Lorli, 2. Dezember 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Dezember 2013
    Lorli

    Lorli Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich musste heute in der Apotheke etwas holen und ich kam auf das Thema Tablettenpulver. Die Angestellte fragte mich, ob ich denn einen Tablettenmörser hätte.
    Also: Mörserproblem gelöst. Es gibt Tablettenmörser. Das ist ein ganz flacher Kegel, der in das Gegenstück geschraubt wird.
    Tablettenmörser
     
  14. Lorli

    Lorli Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe da noch eine Frage:
    Mit wie viel Wasser habt ihr eine Tablette aufgelöst?
     
Thema: Vfend - Dosis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vfend kein hunger

    ,
  2. granulom bei blaustirnamazone

Die Seite wird geladen...

Vfend - Dosis - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  3. VFend Frage

    VFend Frage: Hallo Forum, ich möchte gerne dringend wissen, wenn man Vfend vom Arzt abgefüllt erhalten hat, wie sieht das aus? Das was wir mitbekommen haben,...
  4. VFend

    VFend: Hi an alle, ich bin noch ziemlich neu hier und bräuchte gleich mal eure Hilfe. Ich habe seit einem halben Jahr eine Wellidame von einem...
  5. Dosierung von Vfend und Therapiedauer

    Dosierung von Vfend und Therapiedauer: Es scheint, dass ich in der Schweiz die einzige Person bin, die Vfend benutzt / benutzen will. Mir wurden nun 2 Dosierungen angegeben: 1...