Video Import von Papageien-nichts für schwache Nerven

Diskutiere Video Import von Papageien-nichts für schwache Nerven im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Video Das ist ja erschreckend wie grausam kann der Mensch sein, egal aus welchen Gründen auch immer die Vögel eingefangen werden. Dieses kann...

  1. Papajule

    Papajule Guest

    Video

    Das ist ja erschreckend wie grausam kann der Mensch sein, egal aus welchen Gründen auch immer die Vögel eingefangen werden. Dieses kann durch nichts entschuldigt werden. Ich bin unendlich traurig wenn ich solche Bilder sehe und schäme mich da ich zur selben Gattung "Mensch" gehöre

    Anke 0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabriela

    Gabriela Guest

    Das es noch Wildfänge gibt, habe ich gehört, aber dieses Video nimmt mir die Luft, ich führe mir zwar immer die Armut dieser Menschen in diesen Ländern wo das Geschieht vor Augen, aber kann man sie denn nicht zum Schutz der Vögel einstellen.
    Kein Wunder das so mancher Vogel verhaltensgestört ist.
    Gabriela
     
  4. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Wenn ich von Wilfängen höre, denke ich immer daran, wie diese transportiert werden; ohne Futter und Wasser und in großen Mengen in kleinen Kisten zusammengepfercht - daß da ca. 3/4 der Vögel sterben, ist klar.
    Daß es aber auch beim Fang bereits so brutal zugeht, ist mir vorher noch nicht klar gewesen (obwohl man es sich eigentlich hätte denken können).

    Warum ist überhaupt der Import von Wildfängen erlaubt ? Ich meine, Ausnahmegenehmigungen die im Einzelfall beantragt werden können (z.B. zur Nachzucht und Arterhaltung durch qualifizierte Züchter), wären ja immer drin.
    Aber es gibt doch keinen Grund, daß der Import erlaubt ist. Elfenbein o.ä. darf man ja auch nicht einführen.

    Von allen Tierarten, die man so halten kann, gibt es ja nun wirklich genügend Nachzuchten - wenn die nicht reichen, dann wird halt der Preis die Nachfrage regulieren - gerade Papageien sind ohnehin viel zu billig. Es kann ja nicht angehen, daß ein lebendes intelligentes Tier mit entsprechenden Ansprüchen und einer Lebenserwartung von vielleicht 50 Jahren viel billiger ist, als z.B. ein Auto mit einer Nutzungsdauer von etwa 10 Jahren.

    Wenn jemand z.B. für einen Graupapagei statt bisher 400...1000 Euro beistpielsweise 20000 Euro bezahlen müßte, würde er vielleicht auch mehr drauf achten, ob es dem Vogel gutgeht.
     
  5. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    ...aber wahrscheinlich würde eine entsprechende Besteuerung oder sonstige Regulierung nur den Schwarzmarkt extrem fördern.
    :-(
     
  6. #25 cappuccino84, 13. Juli 2003
    cappuccino84

    cappuccino84 Guest

    Yep,das denk ich mir auch...
     
Thema:

Video Import von Papageien-nichts für schwache Nerven