Viel Geduld und nicht verzweifeln

Diskutiere Viel Geduld und nicht verzweifeln im Kakadus Forum im Bereich Papageien; :s das dürfte bei der Kakaduhaltung das allerbeste Rezept sein, wenn man dann noch auf alles Unmögliche vorbereitet ist, dürfte man ganz gut...

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    :s das dürfte bei der Kakaduhaltung das allerbeste Rezept sein, wenn man dann noch auf alles Unmögliche vorbereitet ist, dürfte man ganz gut auskommen.

    Wenn ich daran denke wie verzweifelt ich schon war, da ich glaubte mir mit Bobby einen total Fehlgeprägten Einzelvogel großzuziehen (div. Beiträge stehen hier im Forum).

    Nun hat er sich gestern das erste mal im Vogelzimmer bewegt, auch ohne "Mama´s Rockzipfel".
    Er hat sich mit dem jungen Männchen Niki angefreundet.
    Findet schmusen und aufsteigen ganz super.

    Gott sei Dank sieht es im Moment so aus, als ob er spätestens Sommer ganz ins Vogelzimmer ziehen kann.

    Es hat gestern so gut getan, Bobby mit seinem Vater Coco am Futternapf zu sehen - einfach ein irres Erlebnis. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Geduld bei den Kakadus

    Hallo Ursula

    ich freue mich auch sehr für Euch, dass Bobby nun so gute Ansätze macht. Ich muss Dir vollkommen recht geben, langsam, Geduld, und Liebe heissen die Zauberworte.

    Auch ich stelle bei meinem Frauenfeind Paco gute Fortschritte fest. Vor 3 Monaten nur fürchterliches ängstliches Geflattere in den hintersten Winkel wenn ich kam.

    Heute sucht Paco meine Nähe, begrüsst mich wenn ich heimkomme, kommuniziert und klopft mit mir, sass auch kurz mal auf meinem Bein und Schulter.
    Ich denke bald sind wir soweit, das ich (als Frau!) ihn sogar anfassen darf. Er lässt mich kaum aus den Augen und läuft mir auch nach.

    Es ist ein herrliches Gefühl, zu sehen, wie das Vertrauen eines Tieres langsam wächst - Vertrauen in sich selbst, im verhaltne gegenüber anderen Tieren und Menschen.
     
  4. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    fotografieren ist schwer

    wenn die nicht alle aufs Bild wollen
     

    Anhänge:

  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Super

    Mensch Ursula - einfach toll :) :) :)
     
  6. #5 Birgit L., 9. Januar 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Ursl,

    Das ist schön zu hören, wie sich Bobby entwickelt.
    Ich weiß noch, was Du für Sorgen um Ihn hattest.
    Ich freue mich für Dich mit ... :) :) :)

    Ich glaube das gilt für alle Arten, man darf nie die Geduld verlieren ... auch wenn es manchmal sehr sehr lannge dauert.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Ursula!
    Ich freue mich auch sehr das es nun zu klappen scheint.
    Ich hab zwar keine Kakadus aber 7 Graupapageien von denen einer auch ein fürchterlicher Angsthase ist.
    Es war unmöglich im gemeinsamen Vogelzimmer ihn mit den anderen zu halten.
    Durch viel üben und viel Zeit hab ich es nun schon soweit geschafft das er zumindest für ein paar Stunden drüben bleibt.
    Viele Grüße Sandra
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    also Sandra, kämpfen wir uns durch :D

    Bobby ist jetzt bei einer halben Stunde alleine bei den anderen,
    wenn ich dabei bleibe geht es schon länger.
     
Thema:

Viel Geduld und nicht verzweifeln

Die Seite wird geladen...

Viel Geduld und nicht verzweifeln - Ähnliche Themen

  1. Es ist zum verzweifeln....

    Es ist zum verzweifeln....: Hallo, ich weiss nicht ob ihr das auch kennt,aber ich könnte mir vorstellen,daß es einigen von Euch auch so geht wie uns.... Immer wieder muß...
  2. Die Schlinge zieht sich zu...und das Ende der Geduld ist so langsam erreicht!

    Die Schlinge zieht sich zu...und das Ende der Geduld ist so langsam erreicht!: Nicht nur in Deutschland sind wir und unsere Tiere teilweisen unakzeptablen Übergriffen durch sogenannte Tierschützer und ihren Auswüchsen die...
  3. Ich bin am verzweifeln

    Ich bin am verzweifeln: Hallo, heute weiß ich echt nicht weiter, Kira meine Henne beist mir plötzlich immer in die Finger, aber ich kann da keine Aggressiven...
  4. Ich brauche bitte noch einmal eure Hilfe, bin am verzweifeln... :(

    Ich brauche bitte noch einmal eure Hilfe, bin am verzweifeln... :(: Hallo erstmal ihr Lieben, ich hatte vor ein paar Tagen ja erwähnt, das Flo's Fortschitte mittlerweile wieder verflogen sind - ich spreche von...
  5. Man könnte verzweifeln!!!

    Man könnte verzweifeln!!!: Auf diese Anziege hin: Anzeige entfernt! Bekam ich diese Anfrage: Hallo, gerade lese ich Ihre Anzeige, ich bräuchte noch grüne Astrilden, sind...