Viel zu kleines Hasenbaby in Zoohandlung.. :(

Diskutiere Viel zu kleines Hasenbaby in Zoohandlung.. :( im Kaninchen Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Gestern war ich mit meinem großen Bruder beim Mediamarkt, und dann ist mir eingefallen dass ich noch dringend Futter für meine 3 Ratten kaufen...

  1. #1 Huenchen, 29.08.2010
    Huenchen

    Huenchen Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Gestern war ich mit meinem großen Bruder beim Mediamarkt, und dann ist mir eingefallen dass ich noch dringend Futter für meine 3 Ratten kaufen muss. Da es schon später nachmittag war, samstags, mussten wir uns beeilen und der nächste Laden war dann der Fressnapf. Ich meide diesen Fressnapf eigentlich, weil ich da immer an diesen ganzen Tierchen vorbei muss die dort verkauft werden und die mir meistens ziemlich leid tun, weil sie entweder krank aussehen oder zu klein sind oder einfach nur ganz arm aus ihrem Käfig gucken und einem sagen "bitte kauf mich..". ich gehe ja doch lieber in die zoohandlungen wo keine tiere verkauft werden..
    ( wir waren in einer großen Stadt, nicht dort wo wir wohnen, dort wo wir wohnen verkaufen sie nur fische .. )
    Dort wo wir waren wars also ein größerer Fressnapf. Jetzt bin ich extra nicht an den ratten vorbei, weil ich eben selbst welche habe und wenn ich da vorbei gehe dann hab ich immer das gefühl ich muss die armen da raus holen, vor allem wenn dann ein so ein rattenbaby wieder einsam drinnen sitzt..
    Trotz allem musste ich an den Hasen vorbei, und naja das Gehege ist nicht das Größte aber denen geht es auf jeden fall besser als den einsamen ratten in den viel zu kleinen Käfigen!!
    Dann guckten mich plötzlich zwei kleine mini äuglein an von einem wirklich mini mini kaninchen.. Ich bin erschrocken, weil der sooooo extrem winzig ist, und in meinen augen noch drigend zur mama zurück sollte. und nein, es ist keine kleine rasse, ich habe mir die schilder durchgelesen was sie für hasen verkaufen. die anderen waren doppelt so groß wie er. Wenn nicht schon dreifach..
    habe die verkäuferin angesprochen und sie meinte dass der einfach kleinwüchsig ist. kann das denn sein? für mich sieht das so aus als hätten die den einfach viel zu früh von der mama weg!!
    wollte ihn schon mitnehmen weil der so armseelig da gegesessen ist, aber habe mich zussamen gerissen, möchte diese zoohandlung-tierquälerei nicht unerstützen und sobald ich den mini-hasen raus hole, kommt der nächste..

    aber kann man denn nichts dagegen machen? Viel zu enge Käfige, viel zu junge Tiere.. 0l bin mega wütend, weil ich immer nur an diesen babyhasen denken kann.. :(
     
  2. #2 vogelfee, 27.05.2011
    vogelfee

    vogelfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Herzen der Natur
    Ob er wirklich kleinwüchsig ist kann ich nicht beurteilen. Manchmal kommt sowas vor. Um mir ein Bild machen zu können müsste ich den Babyhasen mal sehen. Das Dilemma mit den zu engen Käfigen in Zoo"fach"geschäften ist mir bekannt. Ich ärgere mich auch jedes mal darüber, dass die Tiere in so kleinen Käfigen untergebracht sind. Wo bleibt da der Tierschutz? Ohnehin werden viel zu kleine Käfige für die Tierarten angeboten. Immer wenn ich mich bei den Vogelkäfigen umgucke, finde ich keinen der groß genug ist für 4 Vögel. Dabei sind Wellis zum Beispiel sehr gesellig. Bei Nagerkäfigen habe ich ein ähnliches Problem festgestellt, als wir einen Käfig für unser Meerschweinchen gesucht haben. Leider ist es schon seit paar Jahren verstorben.
     
  3. #3 Tiffani, 29.05.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.296
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Wist ihr eigentlich wie es ist, wenn man als Vogelfreak vor den Verkaufsanlagen der Kleinvögel steht, und schon aus drei Meter Entfernung erkennen kann das es einzelnen Vögeln sehr dreckig geht, und sie auf dem Weg zum lieben Gott sind...
    Und es diese unqualifizierten Wichtel einen Dreck interessiert?
    Weil ihr Job nur das putzen und verkaufen ist?
    Dagegen ist eine Besuch im Tierheim zwar traurig, aber richtig entspannend...:+schimpf
    Wenn ich was zu sagen hätte würde ich wahrscheinlich 1/3 aller Vogelabteilungen dicht machen...hier in Big Citty 8(
     
  4. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Huehnchen,

    Das Dilemma in der Tierhandlung kenne ich. Ich mache es eigentlich so wie Du: Geschäfte meiden, in denen Tiere verkauft werden und nur in Filialen gehen, die nur Futter und Zubehör verkaufen.

    Manchmal mußte ich zwangsläufig in ein Tiere verkaufendes Geschäft. Ich bin eigentlich fast nie ohne Tier nach Hause gekommen! Ich habe allerdings nie ein Tier gekauft. Denn diese Tierhandelei möchte auch ich nicht unterstützen. Ich konnte die Verkäufer jedoch immer davon überzeugen, wenn ich den Eindruck hatte, einem Tier geht es schlecht oder ist schon sehr alt, daß es doch besser ist, mir das kranke Tier zu schenken. Denn kaufen würde es eh keiner mehr wollen... Das hat auch immer geklappt! Die Verkäufer zeigten sich immer einsichtig und freuten sich sogar teilweise, daß sich jemand dem Tierchen annahm.

    Wenn Du das Kaninchen also "retten" willst, versuch es auf die Tour: Das Tier ist eh nicht fit und kaufen wird es eh keiner wollen, es verursacht nur Kosten. Du wirst erst mal zum Tierarzt mit ihm müssen, hohe Kosten dadurch haben, wärst aber dazu bereit, wenn sie es Dir so mitgeben würden...

    Klar, es ist nicht ganz konsequent, wenn man die Tierhändler nicht unterstützen will, aber für mich ist es eben eine Art Kompromiss, einem Tierchen zu helfen und den Händler in seinem Tierverkauf trotzdem finanziell nicht zu unterstützen.

    LG
    tibbie
     
  5. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ach Herrje, der ursprüngliche Text von Huehnchen ist ja von letztem Jahr. Hatte ich gar nicht bemerkt. Also den Abschnitt über die mögliche Rettung dieses Kaninchens
    bitte überlesen!

    LG
    tibbie
     
Thema:

Viel zu kleines Hasenbaby in Zoohandlung.. :(

Die Seite wird geladen...

Viel zu kleines Hasenbaby in Zoohandlung.. :( - Ähnliche Themen

  1. Rheinische vielleger Gans

    Rheinische vielleger Gans: Hallo Weiß jemand von wo man noch Rheinische vielleger bekommt?
  2. mit wieviel jahren paaren sich unzertrennliche .

    mit wieviel jahren paaren sich unzertrennliche .: mit wieviel jahren paaren sich unzertrennliche
  3. Neuling hat viele Fragen

    Neuling hat viele Fragen: Hallo^^ Ich will mir bald ein paar chinesische Zwergwachteln unten in die Voliere anschaffen. Ich habe noch Wellis und Zebrafinken in der Voliere....
  4. Um wie viel Uhr schlafen Meisen im Winter?

    Um wie viel Uhr schlafen Meisen im Winter?: Und fliegen Meisen auch nachts rum?
  5. Ganz viele Fragen zu Rotrückenaras

    Ganz viele Fragen zu Rotrückenaras: Hallo, ich bin Sandra und recht neu im Forum. Bisher habe ich mich hier viel belesen und viele gute Tipps entnommen, auch was Lektüre, zum Thema...