Viele viele Pläne...

Diskutiere Viele viele Pläne... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle miteinander! Ich dachte ich berichte mal wieder wie es mit meiner Henne weitergegangen ist. Wir hatten ja keine Möglichkeit in der...

  1. Marleen

    Marleen Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander!

    Ich dachte ich berichte mal wieder wie es mit meiner Henne weitergegangen ist.
    Wir hatten ja keine Möglichkeit in der Nähe und auf die Schnelle einen Hahn zu finden und wie schon mal angedeutet haben wir uns dazu entschieden, für die erste Zeit ein weiteres Mädel dazu zu setzen. Was sich gut traf da im örtlichen Tierladen gerade zwei junge Hennen zum Verkauf standen.
    Die beiden verstehen sich prächtig, obwohl es auch hier täglich die typischen Sperli-Zickereien zu sehen gibt. Da ich die Henne, die ich im Tierladen lassen musste auch super gern bei mir aufnehmen und folglich 3 Männchen dazu holen müsste plane ich gerade die Anschaffung einer neuen Voliere. Oder den Eigenbau, wobei ich gern mal wüsste wie teuer sowas insgesamt wird. Eine Voliere die ich fertig gefunden hab kostet ca 300 Euro und da frag ich mich was da günstiger von beidem ist.
    Wie groß müsste denn eine Voli für 6 Genossen mind. sein? Bedenkt dabei bitte auch dass sie fast jeden Tag (außer mittwochs :) ) raus dürfen. Soll also mehr Schlaf-u. Futterplatz als Wohnung sein.

    Liebe Grüße, Marleen, Lilly und Daisy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Hallo Marleen,

    selbstbau hab ich hinter mir, wobei der immer noch nicht fertig ist.

    Wenn du hochwertige Teile (Edelstahl) verwendest, dann kommt ein Selbstbau nicht billiger als was gekauftes. Vor allem die Kleinteile (Schrauben, Scharniere usw.) schlagen tüchtig zu. Die Gitter und die Alu-Profile sind da nur ein Teil.

    Du kannst es dir ja mal durchkalkulieren, aber Vergiss nicht die Kleinteile...

    VG Elmo
     
  4. #3 merlinette, 14. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2012
    merlinette

    merlinette Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Marleen,

    gute Käfige und Volieren kosten gutes Geld ;)
    Aber auch zu Recht, wenn ich mir die "kleinen" Anehmlichkeiten ansehe.
    Ich bin ein absoluter Fan von Montana und kann die nur empfehlen. Leichter Aufbau, Stabil, viele Türen damit man von allen Seiten gut rankommt, leicht zu reinigende Kotschubladen usw.
    Wenn Du das alles selberbauen würdest, wäre das sicher nicht günstiger. Vorteilhaft beim Selberbau ist, daß Du Dich den räumlichen Gegebenheiten anpassen kannst. An Materil würde ich da auch nur Alu nehmen. Holz wird schnell zerlegt und bietet gerade Milben eine tolle Unterkunft ;)
    Für 6 Sperlis mit viel Freiflug kann ich Dir dieses Modell empfehlen

    Koster herade 250,00 (inkl. Versand!)

    Ich habe mir für meine 4 Sperlis (demnächst 6) aus 2 Madeira II sowas zusammengestellt (hattedie beiden Käfige noch stehen u d auch das passende Untergestell):
     
  5. Marleen

    Marleen Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antworten!
    Hmm Elmo, damit hätt ich gar nicht gerechnet, hätte gedacht dass es eher die großen Teile sind die so teuer sind.. Aber gut zu wissen, und ich würds gern mal durchrechnen, muss nur noch eine geeignete "Bauanleitung" finden, in der die Teile aufgezählt sind. Ich hab sowas schließlich noch nie gemacht und weiß gar nicht wo ich da anfangen soll.. :)
    Super merlinette, die Voliere die du da vorschlägst scheint groß genug zu sein, wobei ich mich aber frage: Ist es für die Sperlis nicht schöner, Platz bis zum Boden zu haben (also nicht auf einem Gestell zu stehen wie bei dieser) und dann lieber cm in der Breite einzubüßen? Die im Tierladen wäre zwar nur 1,20m breit, aber ist größer als ich^^
    LG
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Die 120 cm sind für 6 Sperlinge viiiiiel zu wenig!
    Rechne mal bitte: 1 Paar Sperlinge sollten 100 cm Breite haben, für 2 Paare rechnet man 150 cm, 3 Paare sollten wenigstens 175 cm haben.

    Wenn du 6 Sperlinge in eine "Voliere" steckst, die nur 120 cm breit ist, können sich die Vögel nicht mal ausweichen - da sind Streitereien und Beißerei vorprogrammiert. Vögel fliegen eine Strecke waagerecht, nicht senkrecht (sind ja keine Hubschrauber)

    Wenn du also planst, eine neue Voliere zu kaufen, dann bitte eine richtige in der die 3 Paare auch Platz haben!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Marleen

    Marleen Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, das werd ich auf jeden Fall berücksichtigen.
    Aber da frag ich mich auch ob die oben vorgeschlagenen Voliere mit 1,65m Breite auch definitiv zu klein ist. Denn die gefällt mir an sich schon sehr gut.
     
  9. Marleen

    Marleen Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    So ihr Lieben, hier gibt es wieder Neuigkeiten!
    Heute ist bei mir die verbliebende Tierladen-Henne eingezogen! Sie hängt ganz nervös am Gitter des Quarantänekäfigs und hat aber schon ordentlich Krach gemacht vorhin.
    Sie ist im Mai 2011 geboren und genauso wildfarbend wie meine anderen Beiden. Ich hoffe ich kann die Damen unterscheiden, wenn sie dann mal in die Madeira Double mit den geplanten 3 Hähnen einziehen.
    Das kann ja heiter werden :)
     
Thema:

Viele viele Pläne...

Die Seite wird geladen...

Viele viele Pläne... - Ähnliche Themen

  1. Laufente legt zu viele Eier

    Laufente legt zu viele Eier: Hallo Vogelfreunde, meine laufente legt noch immer Eier und das im Semptember. Was kann ich tun? Grüße und vielen Dank ducksandbears
  2. Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos)

    Dreiergruppe Greifvögel (viele Fotos): Hallo zusammen, ich konnte heute auf einem Feld in Baden-Württemberg ca. 20 Minuten lang eine Gruppe aus drei recht großen Greifvögeln beobachten...
  3. Neuling mit 2 Bourke, vielen Fragen und einem großen (kleinen rosanen) Problem.

    Neuling mit 2 Bourke, vielen Fragen und einem großen (kleinen rosanen) Problem.: Hallo Forengemeinde. Ich bin Daniel aus Bad Dürrenberg (Sachsen Anhalt). Ich bin durch Zufall in den Besitz von 2 Bourkesittichen gekommen....
  4. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...
  5. Viele Eier keine Kleine

    Viele Eier keine Kleine: Ich habe 9 Vögel in meiner Voliere und habe das Problem das die Zebrafinken viele Eier (30 Eier pro Weibchen) legen aber nie Vögel schlüpfen,...